Englisch für die Geschäftswelt

"Das Zeugnis gebe ich nicht mehr her," scheinen die Fremdsprachenkorrespondenten zu denken. Aber auch die Prüfer/innen und die Schulvertreter freuen sich mit den erfolgreichen Absolventen.

Detmold. Schüler des Wirtschaftsgymnasiums am Dietrich-Bonhoeffer-Berufskolleg legten vor dem Prüfungsausschuss der Industrie- und Handelskammer Lippe zu Detmold (IHK Lippe) ihre Fremdsprachenkorrespondenten-Prüfung in Englisch ab. Für diese Zusatzqualifikation haben die Teilnehmer/-innen zwei Unterrichtsstunden pro Woche zusätzlich auf sich genommen. Mit dem Wirtschaftsabitur und der Fremdsprachenkorrespondentenprüfung haben acht Absolventen/innen eine hervorragende Startposition für die Karriere in international agierenden Unternehmen.

Nach fünf schriftlichen Arbeiten standen am Ende der Prüfung noch zwei mündliche Prüfungen an. Zum einen wurde ein in englischer Sprache geführtes Gespräch über ein Wirtschaftsthema geführt, zum anderen stand ein Geschäftstelefonat auf Englisch auf der Prüfungsliste. Die Vorsitzende des Prüfungsausschusses, Anja Kortfunke, überreichte die Zeugnisse im Beisein der Prüferinnen und Prüfer des Ausschusses. Vom Dietrich-Bonhoeffer-Berufskolleg gratulierten Oberstufenleiter Rüdiger Hollensteiner und Jahrgangsstufenleiter Dr. Ansgar Opdenhövel ebenfalls und wünschten viel Erfolg für die Berufsausbildung oder das anschließende Studium.

Erfolgreich waren:
Sebastian Buschmann
Vanessa Günter
Alexandra Harder
Christine Hoffmann
Sandra John
Lina Krupinski
Hubert Mateusz Kunc
Nathalie Sudau

Foto: IHK Detmold