Umwelt & Natur

LEADER-Gelder – Chance in der nächsten Runde

in Kreis Gütersloh, Umwelt & Natur
Mareike Busskamp, Regionalmanagerin der LAG GT8: „Bei dem diesjährigen LEADER-Wettbewerb haben wir deutlich bessere Chancen als noch in 2014. Laut den Informationen vom Umweltministerium des Landes NRW sollen 40 LEADER-Regionen bis zum Sommer 2022 ausgewählt werden, in 2014 waren es noch 28 LEADER-Regionen.“

Gütersloh. Das EU-Förderprogramm LEADER geht in die nächste Runde und die Lokale Aktionsgruppe (LAG) GT8 wird sich wieder beteiligen, soviel ist sicher. Das Besondere: LEADER ruft ausdrücklich die Menschen vor Ort auf, an der Projektentwicklung mitzuwirken. 40 Regionen werden in 2022 ausgewählt, aktuell sind es 28 LEADER-Regionen (und 9 VITAL-Regionen). Die 40 Regionen werden anhand […]

132 Kilo Müll bei der Aktion „FH Bielefeld räumt auf!“

in Bielefeld, Umwelt & Natur, Wirtschaft, Wissenschaft & Hochschule
FH-Bielefeld-raeumt-auf_3

Zum zweiten Mal organisierte der Fachbereich Ingenieurwissenschaften und Mathematik die Müllsammelaktion „FH Bielefeld räumt auf!“ gemeinsam mit den Stadtwerken und dem Umweltbetrieb der Stadt Bielefeld. Nicht nur Studierende sondern auch zahlreiche Bürgerinnen und Bürger sammelten mit. Bielefeld (fhb). Leere Kaffeebecher, benutzte Masken, kaputte Plastiktüten: Rund 1.000 Tonnen wilder Müll, also illegal entsorgter Abfall, fallen pro […]

MINT.Wettbewerb des Vereins Natur und Technik: Rund um den (Holz)Apfel

in Kreis Höxter, Umwelt & Natur
Der Verein Natur und Technik verleiht den Luise Holzapfel-Preis an Kinder und Jugendliche im Rahmen des MINT.Wettbewerbs „Rund um den (Holz) Apfel. Foto: Kreis Höxter

Kreis Höxter. Artensterben, Insektensterben, Nachhaltigkeit und Klimawandel – diese Themen haben bereits für Kinder und Jugendliche eine große Bedeutung. Was der Holzapfelbaum damit zu tun hat und wie man ihn vor dem Aussterben schützt, können sie im Rahmen eines MINT.Wettbewerbs des Vereins Natur und Technik untersuchen. Die Siegerteams werden mit dem Luise-Holzapfel-Preis ausgezeichnet. Bewerbungen sind […]

Im Schwarzwald gibt es Dorfurlaub vom Feinsten

in Tourismus, Umwelt & Natur
Nordrach.Foto: Klaus Ottenberg

Schwarzwald. Der Schwarzwald ist eine der reizvollsten deutschen Ferienregionen – davon überzeugen sich jährlich fast 7 Mio. Besucher. Bei herzlichen Gastgebern, die sich persönlich um die Urlauber kümmern, fühlt man sich gleich wohl. Aus dem Gespräch am Stammtisch oder übern Gartenzaun, im direkten Kontakt mit dem Bauer oder dem Kunsthandwerker wächst die Ahnung, wie anders […]

Ökumenischer Pilgerpfad durch den Kreis Höxter: Eine Auszeit vom Alltag

in Kreis Höxter, Titelseite, Tourismus, Umwelt & Natur
Auf dem Weg der Stille bieten sich besondere Ausblicke, wie hier auf das Kloster Marienmünster. Foto: K. Krajewski, Kulturland Kreis Höxter

Kreis Höxter. Leise plätschern die Wasserläufe, die Schritte federn auf weichem Waldboden und die Städte scheinen meilenweit entfernt. Der ökumenische Pilgerpfad „Weg der Stille“ verbindet einige der zahlreichen Klöster der Region und führt durch herrliche Naturlandschaften. Ideal für eine Auszeit vom Alltag, die neue Perspektiven schafft und das ohne weite Anfahrt. Der Weg zu Einkehr und Besinnung beginnt […]

Sammelaktion für das Wildgehege im Gräflichen Park

in Freizeittipps, Kind & Familie, Umwelt & Natur
Josef Waldhoff, Förster der Graf von Oeynhausen-Sierstorpff Forstverwaltung, am Wildgehege des Gräflichen Park Bad Driburg

Bares für Eicheln und Kastanien Bad Driburg. Am Forsthaus Blankengrund können am Samstag, den 23. Oktober 2021, wieder Eicheln und Kastanien als Futter für das Damwild im Wildgehege des Gräflichen Parks abgegeben werden. „In diesem Jahr haben wir kräftig Nachwus erhalten“, berichtet Josef Waldhoff, Förster der Graf von Oeynhausen-Sierstorpff Forstverwaltung. „25 Jungtiere sind derzeit in […]

Ein ökumenischer Pilgerpfad durch den Kreis Höxter – Eine Auszeit vom Alltag

in Ausflugsziele in OWL, Freizeit & Unterhaltung, Kind & Familie, Kreis Höxter, Umwelt & Natur
Abtei Marienmünster im Herbst © K. Krajewski, Kulturland Kreis Höxter

Leise plätschern die Wasserläufe, die Schritte federn auf weichem Waldboden und die Städte scheinen meilenweit entfernt. Der ökumenische Pilgerpfad „Weg der Stille“ verbindet einige der zahlreichen Klöster der Region und führt durch herrliche Naturlandschaften. Ideal für eine Auszeit vom Alltag, die neue Perspektiven schafft und das ohne weite Anfahrt. Höxter. Der Weg zu Einkehr und Besinnung […]

Landesverband stellt Plan zur Wiederaufforstung vor

in Kreis Lippe, Umwelt & Natur, Wirtschaft
Bei der Forstbereisung führt Hans-Ulrich Braun die Verbandsabgeordneten durch die lippischen Wälder und erklärt, wie die Förderung eines klimarobusten Mischwaldes umgesetzt werden soll. (Foto: Landesverband Lippe)

Förderung eines klimarobusten Mischwaldes geplant Lemgo. Bei der Verbandsversammlung am vergangenen Freitag, dem 8. Oktober, hat die Forstabteilung des Landesverbandes den Verbandsabgeordneten die Überlegungen zur zukünftigen Bewirtschaftung der Landesverbandswälder vorgelegt. In Zukunft soll weiterhin vorwiegend auf standort- und klimaangepasste Wälder mit höherem Laubholzanteil gesetzt und der der Anteil an Totholz weiter ausgebaut werden. Als größter […]

Königspflaume aus Tours – eine neue Rarität in der Streuobstwiese des BUND Lemgo

in Kreis Lippe, Umwelt & Natur
Foto: BUND Lemgo

Lemgo. Dank einer Spende konnte nun eine absolute Rarität in der Streuobstwiese der Lemgoer Ortsgruppe des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland am Lindenhaus gepflanzt werden. Es handelt sich um die Königspflaume aus Tours. Sie stammt aus Frankreich und aus einer Zeit wo auch der Lustgarten am Schloss Brake mit 2 Baumhöfen (Obstwiesen) entstanden ist. In […]

„Rassenwahn“ in Bielefeld“

in Bielefeld, Umwelt & Natur
Rassenwahn – falsch bei Menschen, falsch bei Katzen. / © PETA Deutschland e.V.

PETA übt scharfe Kritik an „Internationaler Katzen-Ausstellung“ Bielefeld/Stuttgart. Rassenwahn: Falsch bei Menschen, falsch bei Tieren! PETA übt scharfe Kritik an der am 9. und 10. Oktober in Bielefeld in der KuKshalle stattfindenden „Internationalen Katzen-Ausstellung“ des Bunds der Katzenzüchter NRW. Veranstaltungen wie die „Internationale Katzen-Ausstellung“ verleiten Menschen dazu, gezüchtete Tiere zu kaufen, während allein in deutschen Tierheimen Tausende Samtpfoten auf ein neues Zuhause warten. Die Tierrechtsorganisation betont, dass Katzen sensible Lebewesen sind, die als Familienmitglieder gesehen werden sollten und nicht zu Ausstellungsobjekten degradiert werden dürfen. „Zuchtverbände, die Katzen beliebig nach Form und Farbe ‚zusammenbauen‘, […]

25.000 Bäume für den Campuswald

in Kreis Paderborn, Umwelt & Natur, Wissenschaft & Hochschule
Richard Hesse, Hans-Norbert Blome, Sandra Bischof, Dennis Kehne, Christina Mensch, Philip Fortströer, Nikolas Osburg und Toni Wiethaup (v. l.) haben im Haxtergrund mögliche Flächen für einen Campuswald besichtigt.Foto:Heiko Appelbaum

Universität Paderborn startet Projekt für mehr Bewegung und Nachhaltigkeit Paderborn. Mitte Oktober fällt an der Universität Paderborn der Startschuss für eine besondere Gemeinschaftsaktion: Im Rahmen des Projekts Campuswald sollen 25.000 Bäume im Naherholungsgebiet Haxtergrund gepflanzt und dabei die Aspekte Bewegung, Gesundheit, Naturschutz und Gemeinschaft vereint werden. Dafür kooperiert die Universität mit der Naturfreunde – Richard […]

Fotowettbewerb im Naturpark Teutoburger Wald/Eggegebirge

in Kreis Höxter, Umwelt & Natur
Entdeckertour Höxter App mit Augmented Reality Funktion ©Naturpark

Abenteuer mit der „Entdeckertour Höxter“-App Höxter. Die App „Entdeckertour Höxter“ des Naturparks Teutoburgerwald/Eggegebirge bringt vor allem Kindern die Natur und Kultur rund um den Kulturland-Kreis Höxter näher. In der App gibt es viele Informationen, Kurzfilme, Spiele und Anregungen aber auch Augmented Reality – Darstellungen mit erweiterter Realität, wie einen Säbelzahntiger oder eine alte Eisenbahn. Diese […]

Den Wald mit allen Sinnen erleben

in Kreis Paderborn, Umwelt & Natur
Brücken bauen – von links: Michael Wessel, Stadtförster Büren, Stefan Nolte, Leiter Jugendwaldheim, Sabine Braun, Koordinatorin Schulamt Paderborn, und Schulkinder Kalle, Lina und Georg bei Station 1 der Waldjugendspiele. Christian Finke, Biologische Station Kreis Paderborn-Senne, und Peter Müller, Koordinator Schulamt Paderborn, vor einem Wacholderstrauch

Kreisweite Aktion „Waldjugendspiele“ ermöglicht Lernen außerhalb des Klassenraums Büren. Zwischen Stock und Stein die Silhouetten von Tieren entdecken oder einen kleinen Enzian sichten – die Waldjugendspiele am 23. und 24. September im Stadtwald Büren boten den Viertklässlern aus allen Grundschulen des Stadtgebiets ein aufregendes Erlebnis bei schönstem Herbstwetter an. Abwechslungsreich und einzigartig ist die Kulisse, […]

Tierpark-Kalender 2022 jetzt erhältlich

in Bielefeld, Umwelt & Natur
P räsentieren den K alender im E sel - G ehege ( von links ) : F otografin S arah J onek , S tadtwerke - G eschäftsführer M artin U ekmann und T ierpa rkleiter H erbert L innemann. F oto : S tadtwerke B ielefeld /Y vonne L iebold

Neue Motive aus dem Heimat-Tierpark Olderdissen. Ob Ackerhummel, Säbelschnäbler oder Kanadagans – der Kalender zeigt in 2022 neue Motive aus dem Tierpark Olderdissen von der Bielefelder Fotografin Sarah Jonek. Die Stadtwerke Bielefeld als Herausgeber spenden pro verkauftem Kalender sechs Euro an den Tierpark Olderdissen. Der Kalender 2021, auch mit Fotos aus dem Tierpark, hatte insgesamt […]

Mit Kindern erneuerbare Energie entdecken

in Bielefeld, Umwelt & Natur
BBS-Vorstandsvorsitzender Dr. Lutz Worms und Projektleiterin Jutta Schattmann lassen sich von Kindern aus dem 3. Schuljahr der Eichendorffschule Experimente aus dem „Energie-Parcours“ zeigen.

Der „Energie-Parcours“ für den Grundschulunterricht:. Bielefeld. Die Welt befindet sich in einer nie dagewesenen Klima-Krise – so darf es nicht weitergehen! Jeder Mensch muss sich mit diesen Themen auseinandersetzen und klimabewusst und nachhaltig agieren. Das neueste Projekt der Bielefelder Bürgerstiftung ermöglicht Grundschüler*innen spannenden Klimaschutz-Unterricht. Mit dem „Energie-Parcours“ möchte die Stiftung mit Kindern die Themen Klimaschutz, […]

Füchse in permanenter Todesangst

in OWL im Überblick, Umwelt & Natur
Furlbach

PETA stellt Strafanzeige gegen verantwortliche Betreiber der Schliefenanlage in Halle Halle/Stuttgart. Nach Anklageerhebung gegen Betreiber der Schliefenanlage in Lemgo, hat PETA nun auch die Verantwortlichen der Schliefenanlage in Halle angezeigt. Grund sind Verstöße gegen das Tierschutzgesetz. Die Tierrrechtsorganisation fordert eine Schließung der Anlage sowie die Beschlagnahmung der eingesperrten Füchse. Wie in den rund 100 anderen Schliefenanlagen in Deutschland [1] werden Füchse dort immer wieder aufs Neue in unterirdische Tunnel getrieben. Dort versetzen Hunde, die für die Baujagd „scharfgemacht“ werden sollen, sie in Todesangst. Dabei […]

Das Pompeji des Nordens erlebbar machen

in Kreis Höxter, Umwelt & Natur
LGS_V_Geschichtspark

Wie die versunkene Stadt Corvey den Besuchern gezeigt werden soll und wie der Beitrag der Landwirtschaft zur Gartenschau aussehen wird.  Höxter. Man nennt es nicht umsonst das Pompeji des Nordens: Selbst Einheimische wissen oft nicht, dass sich im Weserbogen bei Schloss Corvey eine versunkene Stadt verbirgt. „Diese Schätze im Untergrund werden wir bei der Landesgartenschau […]

Globaler Klimastreik in über deutschen 350 Städten

in Allgemeine Infos, Bielefeld, Umwelt & Natur
In der gesamten Dortmunder Innenstadt machten die Aktivisten auf sich aufmerksam.

#AlleFuersKlima Bielefeld. Am Freitag, dem 24.09.2021, findet weltweit und in über deutschen 350 Städten der globale Klimastreik von Fridays for Future statt. Zwei Tage vor der Bundestagswahl fordern die jungen Aktivist*innen strukturelle Veränderungen durch sozial gerechte und konsequente Maßnahmen, um die globale Klimaerhitzung auf 1,5°C zu begrenzen. Auf allen Kontinenten finden über 1160 Aktionen statt. „Ohne uns […]

Großer Dank an Teilnehmer*innen von STADTRADELN 2021

in Kreis Herford, Medizin & Gesundheit, Umwelt & Natur
Die Akteure und Preisträger*innen bei der Preisübergabe beim Abendmarkt in Vlotho vom 26. August 2021 mit Bürgermeister Rocco Wilken (links) und Mobilitätsmanager Udo Pühmeyer (rechts). Foto: ©Stadt Vlotho

Vlotho. Die Stadt Vlotho hat vom 16. Mai bis zum 5. Juni 2021 zum zweiten Mal an der Kampagne STADTRADELN teilgenommen. Das Ziel war es, in einem Zeitraum von drei Wochen das Auto möglichst stehen zu lassen und viele Radkilometer zu sammeln. Wichtig dabei war der Spaß beim Radfahren und gemeinsam ein Zeichen für den […]

»Lippe pflanzt« – Landesverband gründet fünf Zukunftswälder

in Kreis Lippe, Umwelt & Natur
Haben sich das Areal, auf dem der Zukunftswald Grotenburg entstehen soll, genauer angesehen und freuen sich nun auf Baumspenden der Lipperinnen und Lipper (v.r.): Verbandsvorsteher Jörg Düning-Gast, Susanne Hoffmann (stellv. Leiterin der Forstabteilung) sowie Hans-Ulrich Braun (Leiter der Forstabteilung). Foto: ©Landesverband Lippe

Aktion ermöglicht es Bürgerinnen und Bürgern, für die Wiederaufforstung zu spenden Kreis Lippe. Viele Bürgerinnen und Bürger in Lippe sind angesichts des beklagenswerten Zustandes der heimischen Wälder alarmiert – und wollen gern selbst etwas für die grünen Lebensräume vor ihrer Haustür tun. Der Landesverband Lippe als größter öffentlicher Waldbesitzer im Kreis hat deshalb in den […]

Gewinner des Fotowettbewerbs vom Tag der Gärten und Parks ausgezeichnet

in Haus & Garten, Kreis Lippe, Umwelt & Natur
Das Gewinnerfoto "Historischer Bauerngarten" von Walter Nitsche aus Paderborn entstand im LWL-Freilichtmuseum Detmold. Foto: ©Nitsche

Hobbyfotograf aus Paderborn gewinnt ersten Preis Detmold (lwl). Die Sieger:innen des Fotowettbewerbs vom diesjährigen „Tag der Gärten und Parks in Westfalen-Lippe“ stehen fest: Der Gewinner des vom Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) initiierten Wettbewerbs ist Walter Nitsche aus Paderborn. Sein Foto mit dem Titel „Historischer Bauerngarten“ entstand im LWL-Freilichtmuseum Detmold. „Ein hervorragendes Bild. Die Kombination aus Zier- und Nutzgarten […]

Klimawette: Umwelt-Aktivist Bilharz macht Station in Höxter

in Kreis Höxter, Umwelt & Natur
Mit Boxhandschuhen wird symbolisch die Klimagas-Tonne weg geboxt. Foto: ©Stadt Höxter

Höxter. Um das 1,5 Grad-Klimaziel zu erreichen, müssten wir unseren CO2-Fußabdruck deutlich reduzieren. Ideen, wie man das machen kann, gibt eine Klimawette. Mit Lasten-Fahrrad und Anhänger fährt Michael Bilharz zurzeit quer durch Deutschland. Höxter ist nach Brakel und vor Hann. Münden sein 141. Städte-Stopp. Die Mission des Umwelt-Aktivisten: eine Million Menschen überzeugen, dass sie bis […]