„OneBillionRising“ – Detmold macht mit Tanzaktion gegen Gewalt an Frauen

OneDetmold. „One Billion Rising“ – eine Billion Menschen stehen auf am 14. Februar in weltweiter Solidarität gegen Gewalt an Frauen und Mädchen! So der Aufruf der Mädchenarbeit in Lippe (MAIL)und der Gleichstellungsstellen der Stadt Detmold und des Kreises Lippe. Gefolgt waren der Einladung auf den Marktplatz in Detmold mehr als 200 Menschen, Frauen und Mädchen, Männer und Jungen. Sie setzten mit einem gemeinsamen Tanz ein Zeichen für mehr Gerechtigkeit. „Sprenge die Ketten“ so der Refrain des Liedes, dessen Rhythmus sofort in Armen und Beinen überging.
Der Valentinstag am 14. Februar gilt als der „Tag der Liebenden“ – eine schöne Idee! Leider kann nicht jeder Tag gleich harmonisch verlaufen, nicht immer können Verliebtheit und Liebe vorrangig unser Leben bestimmen. Oft werden Frustration und Missachtung aus dem Berufsleben mit nach Hause geschleppt und in der Beziehung oder auch anderen Frauen gewaltsam abgeladen. Jeder dritten Frau weltweit wird im Lauf ihres Lebens sexualisierte oder andere Gewalt angetan, in Deutschland trifft es jede vierte Frau. Die alltägliche Gewalt gegen Frauen findet überall statt: Auf der Straße, in der Disco, aber auch zu Hause und innerhalb einer Beziehung. In einer weltweiten Kampagne erheben sich am Valentinstag rund um den Globus Millionen von Frauen und Männern, um ein Ende dieser Gewalt zu fordern. Weltweit setzen sie mit der Tanzaktion „OneBillionRising“ ein Zeichen gegen Gewalt an Frauen und Mädchen.
Detmolder Sportvereine, Kindertanzgruppen und Gruppen in einigen lippischen Jugendzentren haben in den vergangenen Wochen den Tanz „Sprenge die Kette“ einstudiert, um am Valentinstag zusammen mit Millionen anderen weltweit tanzend gegen Gewalt an Frauen zu demonstrieren. Die Organisatorinnen zeigten sich überwältigt von der Resonanz: „Tolle Aktion!“, erklärte Regina Homeyer, Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Detmold begeistert. Von vielen wurde abschließend die Gelegenheit im Rathaus für Gespräche und Informationen genutzt. Mehr Informationen zur Kampagne auch unter www.onebillionrising2014.de

 

 

 

BU: Auf dem Foto die rund 200 Detmolder Teilnehmerinnen und Teilnehmer an der weltweiten Aktion „OneBillionRising“ tanzend auf dem Marktplatz!

Foto: Stadt Detmold