Europas Jugend trifft sich in Detmold

jugendlicheDetmold. Freunde im europäischen Ausland finden, gemeinsam mit anderen europäischen Jugendlichen eine tolle Zeit erleben und  englisch sprechen  – diese Möglichkeit bietet sich jungen Detmoldern zwischen 16 und 25 Jahren, die vom 28.07. bis 06.08.2014 an einer Jugendbegegnung zum Thema „From Folk to Zumba – What moves Europe?“  in Detmolds Jugendherberge teilnehmen können. Erwartet werden junge Gäste aus den Partnerstädten in  Griechenland, Frankreich, Italien, Belgien, Litauen und aus Zeitz. Ein buntes Programm in englischer Sprache führt die Jugendlichen in die kulturelle Geschichte von Volkstänzen und modernen Tänzen und gibt den Jugendlichen die Möglichkeit, die anderen Länder, Sitten, Geschmäcker und Gebräuche kennen zu lernen und sich in vielerlei Hinsicht kreativ zu betätigen.
Wer sich also für andere Kulturen interessiert und Europäer aus Detmolds Partnerstädten kennen lernen möchte, kann sich bei der Stadt Detmold um die Teilnahme bewerben. „Insbesondere Jugendliche, die keine Möglichkeit haben, ins Ausland zu reisen oder ihre Sprachkenntnisse anzuwenden, möchten wir mit diesen Begegnungstagen ansprechen“, erklärt Martina Gurcke vom Team Städtepartnerschaften der Stadt Detmold, die die Jugendbegegnung organisiert.
Die EU-Kommsision fördert diese internationale Begegnung mit dem Programm „Jugend in Aktion“; als Zertifikat erhalten die TeilnehmerInnen einen European Youth Pass.

Foto: Stadt Detmold