Wanderungen durch Büren

Bueren Buerener-Wanderung_1Büren. Am Sonntag, den 11.05.2014  können Interessierte zum einen mit Wanderführer Andreas Moese alten Sagen und vergessenen Bauwerken im Eggegebirge auf den Grund gehen und zum anderen kann man sich mit Natur- und Landschaftsführerin Sabine Wünnemann auf die Spuren von Paula Modersohn-Becker begeben. Bei beiden Wanderungen wird um Voranmeldung gebeten. Weitere Informationen finden Sie in der Broschüre „Wandertermine im Bürener Land 2014“.

Die 10 km lange Abendwanderung auf dem Liebesweg beginnt am Freitag, 16. Mai, um 18:00 Uhr am Kirchplatz in Brenken. Am gleichen Wochenende, am Sonntag, 18. Mai, findet eine weitere Wanderung im dunklen statt: Um 02:00 Uhr ist am Burgparkplatz der Wewelsburg Treffpunkt für die Liturgische Nachtwanderung auf dem Jesuiten-Pfad. Die Wanderer können zwischen der 13 km oder 27 km langen Strecke wählen. Auch hier wird um Voranmeldung gebeten.

Außerdem lädt Ranger Jörg Pahl am Sonntag, 18. Mai,  um 10:00 Uhr die „kleinen Wanderfreunde“ und Familien zur Rangerwanderung zur Bürener Waldschule ein. Treffpunkt ist am Haupteingang der Stadthalle in Büren.
Am letzten Sonntag in diesem Monat, am 25. Mai, kann der Wanderfreund sich sogar zwischen vier verschiedenen Wanderungen entscheiden. Den Anfang macht die Kulturhistorische Wanderung auf den Spuren des Giershagener Bergbaus. Treffen ist um 09:00 Uhr an der Stadthalle in Büren und um 09:45 Uhr am Kirchplatz in Marsberg-Giershagen.
Weiter geht es um 10:00 Uhr mit einer Wanderung durch den Ringelsteiner Wald. Treffpunkt ist der Wanderparkplatz am Bahnhof in Ringelstein.
Am Mittag startet um 13:00 Uhr am Wanderparkplatz an der L818 in der Nähe der Autobahnabfahrt Borchen-Etteln die Wanderung „Die Suche nach dem verlorenen Bach“. Den Abschluss im Mai macht dann die „meditative Wanderung in die Nacht“, welche um 19:30 Uhr an der Jesuitenkirche in Büren startet. Um Voranmeldung wird bei Wanderführer Werner Schmidt gebeten.

Ein weiteres Highlight ist die 5. Auflage der beliebten Nachtwanderung auf dem Sintfeld Höhenweg, die am 15. Juni stattfindet. Auf 24 Kilometern führt die Wandertour zum Keddinghäuser See bis ins Okental bei Hegensdorf. Für die Startzeiten um 03:45 Uhr, 04:00 Uhr und 04:15 Uhr sind noch einige heiß begehrte Plätze frei. Aus organisatorischen Gründen wird um Voranmeldung gebeten. Für Erwachsene liegt die Teilnahmegebühr bei 15,00 € pro Person und für Kinder bis einschließlich 15 Jahren bei 10,00 € pro Person. Zum Abschluss der Rundwandertour werden alle Teilnehmer zu einem „westfälischen Frühstück“ in die Bürener Stadthalle eingeladen.

Für Rückfragen und weiteren Informationen steht Ihnen die Stadt Büren, Peter Finke, gerne zur Verfügung: Tel. 02951/970-124. Weitere Informationen im Internet finden Sie hier.