Verkehrsunfall Externsteinerstr.

 

Foto: Feuerwehr Horn-Bad Meinberg

Horn-Bad Meinberg. Am 31.07.2012 wurde die Feuerwehr Horn-Bad Meinberg um 02:14 Uhr alarmiert. Kurz zuvor befuhr ein 64 jähriger Mann mit seiner 13 jährigen Tochter die Externsteinerstr. aus Richtung Horn-Bad Meinberg kommend. Aus bislang ungeklärter Ursache kreuzte der Fahrer des Opel Corsa die Gegenfahrbahn, fuhr über den Grünstreifen und prallte schließlich gegen einen Baum. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Fahrzeug zurück auf die Straße geschleudert. Die 13 jährige Beifahrerin konnte sich verletzt aus dem Fahrzeug befreien. Der Fahrer hingegen wurde schwerst in dem Fahrzeugwrack eingeklemmt. Mit zwei kompletten Rettungssätzen ( Schere Spreitzer ) und in enger Abstimmung mit Notarzt und Rettungsdienst wurde die Person aus dem Fahrzeug befreit. Mit schwersten Verletzungen wurde der Verunfallte, wie auch seine Tochter ins Klinikum Detmold eingeliefert. Im Anschluss an die Rettungsarbeiten wurde die Straße von Trümmerteilen und auslaufenden Betriebsstoffen gereinigt, sowie zur Unfallaufnahme für die Polizei ausgeleuchtet. Der Einsatz stand unter der Leitung von Stadtbrandinspektor Stephan Beinker und endete gegen 05:00 Uhr.