Studieren, nicht studieren?

Paderborn. Für den Orientierungsworkshop der Zentralen Studienberatung der Universität Paderborn am Montag, 29. April gibt es noch freie Plätze für Schüler. „Ich weiß noch gar nicht, was ich studieren will“ oder „Ich kann mich einfach nicht entscheiden!“ Diese Aussagen hören die Mitarbeiter der Zentralen Studienberatung der Universität Paderborn oft. Die große Anzahl an unterschiedlichen Studiengängen erschwert es Studieninteressierten zusätzlich, eine passende Wahl zu treffen.

Für Schüler, die sich bei ihrer Studienwahl noch sehr unsicher sind, bietet die Zentrale Studienberatung (ZSB) der Universität Paderborn regelmäßig Schülerworkshop zur Studienwahlorientierung und Entscheidungsfindung an. „In den Workshops vermitteln wir Informationen zum Studienangebot der Uni Paderborn und den entsprechenden Studienanforderungen“, so Cinderella Schröder, Studienberaterin der ZSB. „Eine stärkere Gewichtung legen wir allerdings auf das Thema Entscheidungsfindung.

Die Teilnehmer lernen Hilfen zur Entscheidungsfindung kennen und können diese, insbesondere hinsichtlich ihrer Studienwahl, direkt anwenden“, ergänzt die Studienberaterin. Zusätzlich haben die Teilnehmer des Workshops die Möglichkeit, in einer Schnupperphase verschiedene Lehrveranstaltungen des Sommersemesters 2013 zu besuchen, um ihre mögliche Studienwahl frühzeitig zu überprüfen und erste Eindrücke zu sammeln. Für die nächsten Workshop-Termine (29. April, 5. Mai und 16. Mai) gibt es noch freie Plätze.

Weitere Infos und Anmeldungen: www.upb.de/zsb