Rat beschließt Einrichtung einer Modellschule

Gütersloh (gpr). Die Modellschule im Gütersloher Norden soll kommen: Das hat der Rat der Stadt Gütersloh in seiner Sitzung am Freitag, 7. September, einstimmig beschlossen. Die Verwaltung hat damit den Auftrag erhalten, die Genehmigung zur Errichtung einer Modellschule 1 bis 10 beim Ministerium für Schule und Weiterbildung NRW zu beantragen. Realisiert werden soll die Modellschule zum Schuljahr 2013/2014 im Gütersloher Norden im Bereich der heutigen Grundschule Neißeweg, Hauptschule Nord und Freiherr-vom-Stein-Realschule. In einem Modellvorhaben vereint diese Schule Primarstufe (Klassen 1 bis 4) und Sekundarstufe I (Klassen 5 bis 10) in einer Schule und ermöglicht dadurch längeres gemeinsames Lernen.

Im Zusammenhang mit der allgemeinen Schulentwicklungsplanung für den Planungszeitraum 2012 bis 2015 wurde die Verwaltung außerdem beauftragt, die Möglichkeit zu prüfen, ob eine Grundschule im Gütersloher Norden zum Schuljahresbeginn 2014 / 2015 als Teilstandort der Primarstufe der Modellschule 1 bis 10 oder mit anderen Kooperationsformen geführt werden kann.