Miele-Neuheiten kommen beim Fachpublikum gut an

Zum Auftakt der Küchenmeile reichte Alexander Herrmann den Gästen bei Miele gebeizte Hüfte und Krautwickel vom Weiderind, dazu Preiselbeeren und Kartoffel-Esspapier. Foto: Miele

Gütersloh/Rödinghausen. Ein positives Fazit zieht Miele nach der Küchenmeile A 30, die am heutigen Freitag endete. Über 5.500 Fachbesucher kamen in die Ausstellung auf Gut Böckel in Rödinghausen; das entspricht dem hohen Niveau des Vorjahres. „Unsere Neuheiten sind beim Fachpu

blikum sehr gut angekommen. Die Stimmung im Handel ist weiterhin sehr gut“, so das Resümee von Christian Gerwens, Leiter der Miele Vertriebsgesellschaft Deutschland.

Miele hat in Rödinghausen ein innovatives „FlexTouch“-Induktionskochfeld präsentiert, auf dem bis zu fünf Töpfe und Pfannen ohne vorgegebene Kochzonen frei auf der Glaskeramikfläche platziert werden können. Zu den weiteren Highlights zählen der aktuelle Backofen-Testsieger der Stiftung Warentest, ein extrem energieeffizienter Geschirrspüler („SolarSpar“) sowie ein hochwertig ausgestatteter Weintemperierschrank. Eine gute Nachricht für Miele-Kunden: Die genannten Produkte sind bereits im Handel oder werden in den kommenden Monaten verfügbar sein. Gute Noten gaben die Händler auch einem neuen

„Planungsassistenten“ für Dunstabzugshauben. Interessierte Verbraucher können sich online (http://www.miele.de/, Fachhandelsinformationen) über Grundlagen, Bauformen und die Planung von Lüftungstechnik informieren. Der Händler bekommt mit dem „Kennlinienrechner“ ein zusätzliches Instrument an die Hand, mit dem er demonstrieren kann, welcher Dunstabzug die beste Wahl für die jeweilige Küche eines Kunden ist.

Neue PowerFlex-Induktionskochfelder stießen zur Miele-Präsentation auf Gut Böckel auf großes Interesse der Fachhändler. Foto: Miele

Eine erfreuliche Randnotiz: Während der Küchenmeile wurde Miele mit dem BMK-Innovationspreis ausgezeichnet. Den Preis erhielt das Unternehmen für seine „ExtraSpeed“-Kochfelder. Hierbei handelt es sich um die schnellsten Kochfelder auf dem Markt mit konventionellen (HiLight-) Strahlungsheizköpern. Miele hatte ExtraSpeed vor einem Jahr  auf den Markt gebracht. Der BMK-Innovationspreis wird jährlich in verschiedenen Kategorien vom Bundesverband Mittelständischer Küchenfachhändler verliehen.

„Wir werden auch 2013 wieder auf Gut Böckel ausstellen. Die Küchenmeile ist ein etabliertes Forum für unsere Handelspartner“, sagt Christian Gerwens. Die nächste große Messe für Küchen und Einbaugeräte ist die LivingKitchen, die im Januar 2013 in Köln ihre Tore für Fachpublikum wie interessierte Endverbraucher öffnet. Miele wird auch in Köln vertreten sein.

Fotos: Miele