„Mädchen und Pubertät“

Bünde. Am Dienstag, 12. März 2013 findet um 20.00 Uhr in der Stadtbücherei Bünde, Eschstraße 50 ein Invormationsabend von Jessica Machmer statt:

„Mädchen und Pubertät“

Veranstaltet wird der Abend von der Volkshochschule im Kreis Herford in Zusammenarbeit mit pro familia Bünde und der Stadtbücherei Bünde im Rahmen des Projektes „Bünde stark für Familie“. Vortrag und Diskussion sind entgeldfrei.

Die sonst so ausgeglichene Tochter ist neuerdings launisch und alles nervt sie. Willkommen in der Pubertät! Im Alter von 11 bis 12 Jahren beginnt sich vieles im Leben von Mädchen und in ihrem Inneren zu verändern. In Körper und Seele der Mädchen geht´s hoch her. Ablösung von den Eltern, den eigenen Weg finden, Cliquen, Medien, Partnerschaft und Sexualität sind Themen, mit denen sich die Mädchen beschäftigen. Sie wollen entdecken, was das Leben zu bieten hat. Ihr Verhalten lässt Eltern und andere erwachsene Personen manchmal verzweifeln, aber auch die Mädchen leiden …
Nach einem kurzen Referat über Veränderungen und Entwicklungsschritte in der Pubertät von Mädchen können Fragen zum Umgang und Leben mit Mädchen in der Pubertät diskutiert werden.