Königin ernennt neuen Bürgermeister: Theo Schouten besucht Partnerstadt

Bürgermeister Theo Mettenborg und Bürgermeister Theo Schouten vor dem Historischen Rathaus.

Rheda-Wiedenbrück/Oldenzaal (pbm). Königin Beatrix von den Niederlanden hat Theo Schouten zum neuen Bürgermeister von Oldenzaal ernannt. Nachdem der Gemeinderat von Rheda-Wiedenbrücks niederländischer Partnerstadt Schouten gewählt hat, setzte die Königin ihn feierlich in sein neues Amt ein. Jetzt stattete der 60-jährige Rheda-Wiedenbrück seinen Antrittsbesuch ab. Bürgermeister Theo Mettenborg und Erster Beigeordneter Peter Bremhorst begrüßten den Besucher im Rathaus. Fragen der Städtepartnerschaft standen ebenso auf der Tagesordnung wie Themen, die beide Städte in ähnlicher Weise bewegen. Die Wirtschaftskrise, so Schouten habe Oldenzaal spürbar getroffen. Nach dem informativen Gespräch in angenehmer Atmosphäre lud Mettenborg seinen niederländischen Kollegen zu einer Stadtführung ein. Bürgermeister Theo Schouten tritt in Oldenzaal die Nachfolge von Leo Elfers an. Bis zu seiner Ernennung in Oldenzaal war Schouten  Beigeordneter in Almelo. Zuvor war er bereits Bürgermeister in den Gemeinden Goor und Haaksbergen gewesen.

Foto: Stadt Rheda-Wiedenbrück