Faires Picknick am Millenniums-Radweg

Bielefeld. Am Sonntag, den 08. September ab 15:00 Uhr lädt das Welthaus Bielefeld zu einem besonderen Picknick ein. Veranstaltungsort ist die Station zu Millenniumsziel 4/5 (Kinder- und Müttergesundheit) hinter der Kleingartenanlage „Am Meierhof“ (Heeper Straße).

Im Mittelpunkt des Picknicks steht der Faire Handel.

Wir laden alle Bielefelderinnen und Bielefelder dazu ein, einen gemütlichen Spätsommernachmittag mit Leckereien aus Fairem Handel zu verbringen und sich nebenbei über das Thema zu informieren“, sagt Wiebke Langreder vom Welthaus Bielefeld. Die Besucherinnen und Besucher können sich selbst ihre Lieblingsspeisen aus Fairem Handel mitbringen. Das Welthaus bietet darüber hinaus Muffins und Kuchen aus fair gehandelten und biologischen Zutaten sowie fair gehandelten Kaffee, Säfte und Obst an. Begleitet wird das Picknick von Harald Bellmann am Saxophon sowie Kouamé Akpetou, der Märchen für Groß und Klein von der Côte d’Ivoir erzählt. Kinder erfahren in einer Schoko-Werkstatt, wo Kakao wächst, wie Schokolade hergestellt wird und wie sie selbst einen leckeren Schokoaufstrich machen können.

Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung im Welthaus Bielefeld statt (August-Bebel-Str. 62).