Die Zeit läuft

Bielefeld. Anmeldung zum 9. „Stadtwerke run & roll day“ nur noch bis Ende August. Ein paar Wochen haben die Läufer des 9. „Stadtwerke run & roll day” am 9. September noch Zeit, sich für den sportlichen Wettkampf auf dem Bielefelder OstWestfalenDamm in Form zu bringen.Die Stoppuhr für die Anmeldung aber tickt: Bis Ende August müssen sich alle Läufer für ihre Wettkämpfe registrieren. Dafür gibt es zwei Möglichkeiten: schriftlich über die Ausschreibungen oder online auf www.run-and-roll-day.de. Nachmeldungen am Veranstaltungstag sind beim Stadtwerke OWD-Cup, beim BBF Bambini-Lauf sowie beim BITel Team-Running möglich.

Wie in den vergangenen Jahren auch präsentiert die Bielefeld Marketing GmbH das sportliche Großereignis als Veranstalter. Traditionell werden beim „Stadtwerke run & roll day“ der Stadtwerke OWD-Cup mit dem 10 km-Lauf und dem Walken-/Nordic-Walking-Wettkampf, der BBF Bambini-Lauf, das BITel Team-Running und das Sparkassen S’cools-Running ausgetragen. Zusätzlich gehen in diesem Jahr im Rahmen des Stadtwerke OWD-Cups erstmals die Läufer für die erste Etappe des „ACTIVE Trailrunning-Cups 2012“ an den Start. Für diesen sechsteiligen Landschafts-Serienlauf ist die maximale Teilnehmerzahl auf 600 begrenzt, eine schnelle Anmeldung lohnt sich deshalb. Weil sich das System im vergangenen Jahr bewährt hat, erhalten alle Teilnehmer des 10 km-Laufs und des „ACTIVE Trailrunning-Cups“ einen Einweg-Chip zur Zeitmessung, der in die Startnummer integriert ist.

Erstmals werden auch die Läufer des „Sparkassen S’cools-Running“ mit einem Zeitmessungs-Chip ausgestattet. Dieser dient allerdings rein zur Information, die jeweiligen Zeiten werden in einer Ergebnisliste erfasst. Alle Schüler und Schülerinnen der Bielefelder Grund- und weiterführenden Schulen dürfen sich für das Sparkassen S’cools-Running anmelden. Dabei müssen sie nicht, wie in den vergangenen Jahren, eine Sammelanmeldung über ihre Schule einreichen, sondern können sich auch einzeln für den Schülerlauf registrieren. Dennoch ist Teamgeist gefragt, denn die Schulen mit den meisten Läufern in Bezug auf ihre Gesamtschülerzahl gewinnen. Die ersten sieben Grundschulen und die ersten drei weiterführenden Schulen auf dem Siegertreppchen erhalten einen Gutschein über 125 Euro für Pausensportpakete ihrer Wahl.

Im Gegensatz zu den vergangenen Jahren startet der Schülerlauf in diesem Jahr bereits um 11 Uhr und eröffnet damit den 9. „Stadtwerke run & roll day“. Der Anmeldeschluss ist am 27. August, eine Nachmeldung ist nicht möglich. Für den BBF-Bambini-Lauf können sich die Nachwuchsläufer diesmal bis 30 Minuten vor dem Startschuss anmelden.

Neuigkeiten gibt es auch beim BITel Team-Running: Da viele kreative Kostümierungsideen in den bisherigen Läufen aufgrund der Sicherheitsbestimmungen nicht umgesetzt werden konnten, wurden diese jetzt etwas gelockert. Ab sofort dürfen die Teilnehmer des Team-Laufs Gegenstände oder Gefährte auf der Strecke neben sich her führen. Walking-Stöcke sind aus Sicherheitsgründen weiterhin verboten. Bielefeld Marketing weist noch einmal ausdrücklich darauf hin, dass sich auch private Gruppen für das Team-Running anmelden können. Als Bedingung gilt lediglich, dass ein Team aus mindestens zwei Personen bestehen muss.

Die Umkleiden und Duschen für die Teilnehmer befinden sich im Ishara, das Sportbad kann von allen Läufern kostenfrei genutzt werden. Alle Ausschreibungen mit Anmeldefristen und –modalitäten sowie ausführliche Informationen zum Rahmenprogramm gibt es online unter www.run-and-roll-day.de.

Foto: Bielefeld Marketing GmbH