Der Spielmann spielt – das Volk folgt

IMG_0106_pDetmold. Vom Mittelalter in die Moderne – dieses und noch vieles andere erlebten jetzt 20 Mädchen und Jungen in Detmold. Musicus Varus Daniel Wahren, bekannt als mittelalterlicher Stadtführer, und Bürgermeister Rainer Heller boten in Kooperation mit dem Jugendamt einen Stadtgang an. Musicus Wahren begleitete die Gruppe stets mit mittelalterlichen Flöten- und Gitarrenklängen. Mit ihm schritt vorneweg Bürgermeister Heller durch die Straßen und vorbei an den Sehenswürdigkeiten Detmolds. In der Marktkirche begrüßte der Detmolder Musicus die neugierigen Kinder in mehreren Sprachen mit seiner Gitarre und lud zum Mitsingen ein.

Wer waren die Lipper und wem waren sie früher nicht gut gesonnen?! Einen spaßigen Kommentar zur Beziehung zwischen Paderborn und Detmold, konnte sich Daniel Wahren in Richtung Bürgermeister Heller aber dann doch nicht verkneifen. Dieser nahm es mit Humor. Weiter ging es entlang des lippischen Fürstenschlosses und der Ameide. Dort traf die Gruppe auf moderne Ritter, die jedoch heute auf zwei Rädern unterwegs sind. Was ist Demokratie und was darf der Bürgermeister eigentlich entscheiden? – aktuelle Politik wurde im Stadtgang ebenfalls untergebracht. Zu mittelalterlichen Klängen ging es durch Detmolds Gassen und Straßen. In der Bruchmauerstraße wurde nicht nur Detmolder Geschichte lebhaft vermittelt.

Nach jeder Station rief Musicus Daniel Wahren im Wechsel mit den Kindern aus: „Der Spielmann spielt und das Volk folgt“ und er setzte seine Flöte an, um gefühlvoll weiterzuspielen. Nachdem sich die Kinder in einem der ältesten Gewölbe Detmolds versammelt hatten, verabschiedete sich Wahren von seinen kleinen Zuhörern und wurde mit viel Beifall belohnt. Anschließend ging es mit Bürgermeister Rainer Heller ins Rathaus, um der Gruppe auch einen Einblick in die kommunale Politik zu liefern. Als Abschluss wurde sogar noch das Bürgermeister Büro besichtigt, bevor auch Heller sich von der Gruppe verabschiedete.

BU: Auf dem Foto sehen Sie Daniel Wahren beim mittelalterlichen Stadtgang mit den Kindern der diesjährigen Ferienspiele und Bürgermeister Rainer Heller.
Foto: Stadt Detmold