Das neue „Ferien in Minden“ Heft ist da

Das neue „Ferien in Minden“ Heft ist da – Reinschnuppern lohnt sich

Minden. Das Veranstaltungsheft „Ferien in Minden“ ist erschienen. Die bunte Ferienbroschüre verspricht wieder einmal einen abwechslungsreichen und spannenden Sommer für die Mindener Kinder und Jugendlichen. Auch in diesem Jahr bieten die städtischen Jugendeinrichtungen in Kooperation mit dem Freizeitmitarbeiterclub Minden e.V. verlässliche Ferienangebote an sechs Standorten in den Sommermonaten an. Kinder von sechs bis zwölf Jahren erwartet viel Spaß, Action und spannende Ausflüge.

Für alle Maßnahmen an den Standorten Jugendhaus Alte Schmiede, Jugendhaus Geschwister Scholl, Kinder- und Jugendtreff Westside, Kinder- und Jugendkreativzentrum Anne Frank sowie im Gemeindehaus Leteln und der Kurt-Tucholsky-Gesamtschule (KTG) ist der Anmeldebeginn am Donnerstag, 26. April, um 19 Uhr. Ab 12 Uhr werden in den Einrichtungen nummerierte Platzmarken verteilt. In manchen Fällen können Wartezeiten dennoch nicht vermieden werden. Wir bitten um Verständnis.

Kinder aus Nachbargemeinden können sofern noch Plätze frei sind ab Montag, 30. April, während der jeweiligen Öffnungszeiten in den Jugendhäusern angemeldet werden. Der Teilnahmebeitrag zu den Ferienspielen beträgt pro Kind 80 Euro. Der Beitrag für das zweite Kind einer Familie beträgt 50 Euro jedes weitere Kind kann kostenlos angemeldet werden. Für die städtischen Ferienspiele der Stadt Minden, gibt es natürlich auch einen ermäßigten Beitrag in Höhe von 50 Euro. Die dafür notwendigen Voraussetzungen können in den Jugendhäusern angefragt werden.

Auf den 18 Seiten der „Ferien in Minden“ Broschüre sind alle Informationen zu den Sommerferienangeboten zu finden. Das Heft ist in den Grundschulen verteilt und liegt an öffentlichen Stellen, wie zum Beispiel der Stadtbibliothek, aus. Ebenso steht sie auf der Homepage der Stadt Minden unter www.minden.de zum Download bereit stehen.

Heilpraktiker Stiv Dudkin