Bielefelder Arbeitsagentur begrüßt neue Auszubildende

(v.l.) Carolina RomeroBarrios, Shari Bäune, Thomas Richter, Natalie Heisler, Ikram Al Gaddiui, Heike Kaiser

Bielefeld. Bei der Bielefelder Agentur für Arbeit fiel am 03. September nun der Startschuss für die Auszubildenden 2012. Insgesamt vier junge Frauen werden in den kommenden Jahren die Chance haben, ihr Können unter Beweis zu stellen und das Tätigkeitsgebiet einer Fachangestellten für Arbeitsmarktdienstleistungen kennenzulernen.

Geschäftsführer Thomas Richter begrüßte die jungen Nachwuchskräfte persönlich: „Wir bilden aus, weil wir Wert darauf legen, dass unsere Kunden qualifizierte Ansprechpartner vorfinden.“ Die Anforderungen an den Arbeitsplätzen sei hoch, angefangen von der Berechnung von Leistungen bis hin zu Beratungen von Arbeitnehmern und Arbeitgebern.

„Uns ist wichtig unsere Fachkräfte von morgen selber auszubilden. Sowohl in der Ausbildung, als auch im Angebot von Studienplätzen ist die Agentur für Arbeit sehr aktiv. Wir möchten damit Vorbild am Arbeitsmarkt sein“, so Richter.

Die neuen Auszubildenden Ikram Al Gaddiui, Shari Bäune, Natalie Heisler und Carolina RomeroBarrios absolvieren eine dreijährige Ausbildung, die bei entsprechenden Leistungen verkürzt werden kann. Die Auszubildenden lernen die rechtlichen Grundlagen zu arbeitsmarktpolitischen und sozialversicherungsrechtlichen Aufgaben und ihre Anwendung kennen. Darüber hinaus nehmen sie an Trainings zu Gesprächsführung und Teamarbeit teil.

Die praktische Ausbildung erfolgt in der Arbeitsagentur. Sie wird ergänzt durch Unterricht und Lehrgänge in den Bildungszentren der Bundesagentur für Arbeit (BA) und durch den Berufsschulunterricht in überörtlichen Fachklassen.

„Es ist eine sehr vielfältige Ausbildung, mit der wir die jungen Frauen auf ihre künftigen Aufgabengebiete vorbereiten. Zusätzlich starten heute drei Studierende in Mannheim ihr Studium zum Bachelor of Arts“, erklärte Heike Kaiser, Ausbildungsleiterin der Bielefelder Agentur für Arbeit.

Ausführliche Informationen über den Ausbildungsberuf Fachangestellte/r für Arbeitsmarktdienstleistungen und das Studienangebot der BA findet man im Berufsinformationszentrum (BIZ) der Agentur für Arbeit oder in der Rubrik „Über uns“ auf der Website www.arbeitsagentur.de. Jugendliche, die flexibel, mobil und aufgeschlossen sind, sowie mindestens einen guten Realschulabschluss haben, können sich für das nächste Jahr bewerben.

Für Rückfragen steht auch gerne Heike Kaiser unter der 0521/587 1559 zur Verfügung.

Foto: Agentur für Arbeit Bielefeld