Ausstellung „Aatifi -Prozess III“ im Museum Ratingen

Aatifi-Ausstellung-Ratingen-Malerei-2015_IMG_0057Bielefeld / Ratingen. Zwei Dutzend abstrakt-skripturale Arbeiten des Künstlers Aatifi zeigt das Museum Ratingen vom 17. April bis zum 12. Juli 2015. Die Ausstellung „Prozess III“ des in Bielefeld lebenden und arbeitenden Malers und Druckgrafikers wird am Freitag, 17. April um 18 Uhr eröffnet.

Die Ästhetik der Form, Farbe und Licht, Kraft und Dynamik, Tiefe und Raum stehen in der abstrakten Malerei und Druckgrafik von Aatifi im Vordergrund. In Kandahar, Afghanistan geboren, hat der Künstler aus der traditionellen Kalligrafie eine eigenständige, universelle Bildsprache – ohne jeden Textbezug – entwickelt. In seinen farbintensiven Werken verbindet er kalligrafische Fragmente mit Stilelementen moderner Kunst.

Im Museum Ratingen werden neue Malerei und Tuschezeichnungen sowie Grafiken aus den Vorjahren gezeigt. Am Eröffnungsabend präsentiert der Künstler zudem seinen Dokumentarfilm über die Kunstszene der afghanischen Hauptstadt Kabul. Die Ausstellung ist geöffnet dienstags bis freitags 13 bis 18 Uhr, samstags und sonntags 11 bis 18 Uhr. www.museum-ratingen.de und www.aatifi.de

ABBILDUNG:
Neue Malerei: Im Museum Ratingen zeigt Aatifi Arbeiten auf Papier und Leinwand, darunter die Malerei ohne Titel, 150 mal 190 cm, aus 2015. Repro: Wolfgang Holm