Tag Archives: Pflanzen

Tipp für die Herbstferien: Premiere für Leineweber Future Camp

in Bielefeld, Freizeit & Unterhaltung, Freizeittipps
Wie Pflanzen auf Stoff wachsen, lernen Schülerinnen und Schüler ab Klasse 7 im ersten Leineweber Future Camp „Stoff, halt‘ die Kresse“. Anmeldung zum zweitägigen Herbstferien-Workshop bis 3. Oktober möglich. Bildnachweis: FH Bielefeld | Timo Grothe

Kostenloser Workshop ab 7. Klasse „Stoff, halt´ die Kresse“ Biekefeld. Wegwerfgesellschaft war gestern, heute heißt es umdenken und selber machen! Unter dem Motto „Stoff, halt´ die Kresse“ können Schülerinnen und Schüler ab der 7. Klasse ausprobieren, Pflanzen auf Stoff wachsen zu lassen. An zwei Nachmittagen werden die Workshop-Teilnehmenden selber kreativ und überlegen Lösungen, wie Abfallprodukte […]

Heimische Gewässer auf dem Weg der Besserung

in Kreis Lippe, Umwelt & Natur
Eintagsfliege“: Renaturierte Gewässer bieten Tieren und Pflanzen neuen Lebensraum, wie dieser Eintagsfliege. (Foto: Rolf Timmermann, Bezirksregierung)

Detmold. Die europaweit einheitliche Gewässerbewirtschaftung geht in die dritte Runde. Das Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur -und Verbraucherschutz (MULNV) hat am Dienstag, 22. Dezember, den Entwurf des dritten Bewirtschaftungsplans und des Maßnahmenprogramms für die Gewässer in NRW veröffentlicht. Der Inhalt: differenzierte Analysen und Vorgaben für  wasserwirtschaftliche Entscheidungen der kommenden sechs Jahre. Der Entwurf ist jetzt im […]

„Ich pflanze einen Baum – Wir pflanzen einen Wald“

in Kreis Höxter, Umwelt & Natur
2209_7329_1_g

Brakel. Für die Stadt Brakel ist die Förderung des regionalen Waldes ein wichtiger und notwendiger Beitrag zum aktiven Klimaschutz. „Ich pflanze einen Baum – Wir pflanzen einen Wald“, unter diesem Leitsatz möchten die Walderlebnisschule Modexen, der NABU Kreisverband Höxter und die Stadt Brakel zu einer gemeinsamen Baumpflanzaktion aufrufen, an der sich alle Interessenten durch den […]

Noch schöner, noch bunter, noch länger

in Freizeit & Unterhaltung, Freizeittipps, Haus & Garten, Kreis Gütersloh, Umwelt & Natur

Gütersloh. Die beliebteste Veranstaltung Güterslohs kehrt zurück – noch schöner und länger als in den Vorjahren und mit einem neuen Design. „Mit dem neuen Design wollen wir zeigen, dass der Gütersloher Frühling als Highlight gesichert und für die Zukunft gut aufgestellt ist. Durch die erhöhten städtischen Kapitalzuführungen ist die Gütersloh Marketing nun noch handlungsfähiger, kann […]

Die Schönheit der Wildblumen im Kreis Höxter

in Haus & Garten, Kreis Höxter, Titelseite, Umwelt & Natur
Stellvertretend für ihren Vater, Professor Dr. Norbert Rikus, nahm Susanne Rikus an der Eröffnung von dessen Ausstellung „Orchideen und andere Wildblumen im Kreis Höxter“ gemeinsam mit dem stellvertretenden Landrat Heinz-Günter Koßmann teil. Die Bilder sind noch bis zum 26. Februar im Höxteraner Kreishaus zu sehen. Foto: Kreis Höxter

Eine neue Ausstellung im Kreishaus zeigt die erstaunliche Artenvielfalt der Orchideen und Wildblumen im Kreis Höxter. Zu sehen sind Werke des Höxteraner Architekten und Hobby-Naturkundlers, Professor Dr. Norbert Rikus. Neben detailgetreuen Zeichnungen enthalten die Bilder auch Angaben zu Fundort und Größe der jeweiligen Pflanze. Höxter. Aus gesundheitlichen Gründen konnte Professor Dr. Norbert Rikus nicht persönlich […]

Pomologe aus Brandenburg begeistert von der Streuobstwiese des BUND Lemgo

in Haus & Garten, Kreis Lippe
Foto BUND Lemgo - Hans-Georg Kosel bewundert den alten Apfelbaum eines Westfälischen Gülderlings

  Lemgo. Hans-Georg Kosel, Leiter des Landesverbandes Brandenburg beim Deutschen Pomologenverein und Experte in Sachen Baum- und Bodensanierung war zu Besuch in  Lemgo. Er war begeistert von der Streuobstwiese und der Vielzahl der alten erhaltenen Obstbäume. Beim ca. 90 Jahre alten Apfelbaum der Sorte Westfälischer Gülderling erläuterte er aus seiner Sicht, dass ein Erhalt solcher, auf […]

Stadt Detmold stellt im Frühjahr Saatgut zur Verfügung

in Kreis Lippe, Titelseite, Umwelt & Natur
Allee, Foto:  Stadt Detmold

Detmold. Das Insektensterben ist bereits seit einiger Zeit in aller Munde und wird in der Gesellschaft vielfach angesprochen. Die Städtischen Betriebe Detmold möchten nun ein aktives Zeichen setzen und verschenken daher im Frühjahr 2020 Saatgut für Wildblumen an interessierte Bürgerinnen und Bürger. Damit das Saatgut dann besonders gut gedeihen kann, können die Bürgerinnen und Bürger […]

Lippes lebendige Vielfalt – Kreis legt Biodiversitätsstrategie vor

in Kreis Lippe, Titelseite, Umwelt & Natur
Präsentierten gemeinsam „Lippes Lebendige Vielfalt“ – die Biodiversitätsstrategie für den Kreis Lippe im Zukunftskonzept Lippe 2025: (v.l.) Daniel Telaar (Fachgebietsleiter Landschaft, Naturhaushalt Kreis Lippe), Jürgen Braunsdorf (Stabsstelle Biodiversität), Landrat Dr. Axel Lehmann, Dr. Ute Röder (Fachbereichsleiterin Umwelt und Energie). Foto: Kreis Lippe

Kreis Lippe. Schwarzstorch, Uhu und Wildkatze: In Lippe haben sich dank verschiedenster Anstrengungen bereits ausgerottete Arten wieder angesiedelt. Die Erfolge zeigen, dass die Region vielfältige Lebensräume bietet, die geschützt werden müssen und dass Artenschutz auf lokaler Ebene anfängt. Um dem fortschreitenden Artensterben entgegenzuwirken und die Artenvielfalt zu bewahren, legt der Kreis Lippe nun die Biodiversitätsstrategie […]

Geheimnis zu uraltem Baum in der Streuobstwiese des BUND Lemgo gelüftet

in Haus & Garten, Kreis Lippe, Umwelt & Natur
Foto BUND Lemgo

Lemgo. In der Streuobstwiese des BUND Lemgo am Lindenhaus steht ein kollosaler Baum mit einer Hohe von etwa 8 Metern. Er ist vermutlich vor vielen Jahren auseinander gebrochen, die Äste sind ins Erdreich eingedrungen und haben neue Wurzeln gebildet und der Baum hat sich auf etwa 40 m Fläche ausgedehnt. Sein Alter wird auf  mindestens […]

Es blüht auf den Mittelinseln der Friedrich-Ebert-Straße in Gütersloh

in Kreis Gütersloh, Titelseite, Umwelt & Natur
Staudenmischpflanzungen sorgen für einen neuen Blickfange auf Güterslohs Straßen, Foto: Stadt Gütersloh

Gütersloh. Fünf Mittelinseln entlang der Friedrich-Ebert-Straße im Stadtzentrum haben sich dank der neu angelegten Staudenmischpflanzungen des städtischen Fachbereichs Grünflächen zu einem Hingucker entwickelt. Vor allem die mehrfarbig blühende Pflanzenkomposition „Indianersommer“ zwischen der Bahnunterführung und dem Rathaus ist ein Farbtupfer. Sie besteht aus Präriestauden und Gräsern in Gelb, Orange und Rot und zeichnet sich durch vielseitige […]

Weltumwelttag der Vereinten Nationen

in Kreis Paderborn, Titelseite, Umwelt & Natur
Luftaufnahme, Foto: Bilster Berg

Geschützte und vom Aussterben bedrohte Tier- und Pflanzenarten fühlen sich am BILSTER BERG sehr wohl Bad Driburg. Der 5. Juni ist seit 1973 der Weltumwelttag der Vereinten Nationen. Der BILSTER BERG, die Test- und Präsentationsstrecke im Teutoburger Wald, macht sich seit ihrer Eröffnung im Juni 2013 jeden Tag dafür stark, die teilweise sehr seltenen Tiere und […]

Blühmischung für Schmetterlinge und Wildbienen

in Haus & Garten, Kreis Gütersloh, Titelseite, Umwelt & Natur
Blühmischung für Schmetterlinge und Wildbienen

Gütersloh. Wer mit einer bunten Samenmischung eine mehrjährige Blumenrabatte im Hausgarten anlegen möchte, der kann sich schon bald über die bunten Blumen freuen und tut gleichzeitig etwas Gutes für Insekten. Die Samenmischung wird ab sofort von der Umweltberatung in der Friedrich-Ebert-Straße 54 (Ecke Eickhoffstraße, Rathaus III) kostenlos an Interessierte abgegeben. „Insekten sind wichtig für die […]

Nebenfluss und Lebensader

in Kreis Gütersloh, Umwelt & Natur
Die „Buchmacher“:	 v.l. Eckard Klessmann, Bernd Winkler, Detlef Güthenke, Susanne Zimmermann, 
Matthias Borner

Gütersloh. Im geographischen Ordnungssystem ist die Dalke ein Nebenfluss. Für Gütersloh ist sie ein Hauptgewinn: Lebensader und Kraftquelle, Grüngürtel und Abenteuerland – eine Wunderwelt im Taschenformat aus Auen, Inseln, Feuchtwiesen, wilden Ufern und sandigen Stränden. Die höchst abwechslungsreiche Landschaft ist das Ergebnis eines der umfassendsten Renaturierungsprogramme, das die Stadt Gütersloh in den letzten 20 Jahren […]

Eine Arche für bedrohte Tiere und Pflanzen

in Kreis Lippe, Umwelt & Natur
LWLKUH

Detmold (lwl). Wenn Arnd Schumacher über seine Arbeit redet, dann merkt man: Hier brennt jemand für das, was er tut. Seit 14 Jahren ist der 42-Jährige im Freilichtmuseum Detmold des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) für das Wohlergehen von rund 100 Nutztieren verantwortlich. Ihre Gemeinsamkeit: Angesichts industrieller Massenproduktion von Fleisch und Milch sind fast alle vom Aussterben bedroht. […]