Tag Archives: Gewalt

Notfallnummern für den Hilferuf

in Kreis Gütersloh, Titelseite
Angela Wüllner (Gleichstellungsbeauftragte des Kreises Gütersloh), Gitte Weier (Frauenberatungsstelle Gütersloh), Sven Buttler (Bezirkssprecher im Apothekenverband), Ursula Rutschkowski (Opferschutzbeauftragte der Po-lizei Gütersloh) und Sandra Werner (Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Halle (Westf.)) präsentieren den neuen Flyer. Foto: Kreis Gütersloh

Gütersloh. Durch die Auswirkungen der Coronakrise verbringen die Bürgerinnen und Bürger mehr Zeit zu Hause. Soziale Kontakte sind eingeschränkt und wer von Kurzarbeit betroffen ist, hat zusätzlich noch finanzielle Sorgen. Doch was wenn die eigenen vier Wände zu eng werden und die Zufriedenheit sinkt? In einigen Fällen steigt die Konfliktbereitschaft. Im Extremfall eskaliert diese in […]

Kindesmisshandlungen: Ärzte häufig mit Verdachtsfällen konfrontiert

in Kind & Familie, Kreis Höxter, Medizin & Gesundheit
Firooz Ahmadi, Chefarzt der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin am St. Ansgar Krankenhaus in Höxter

Chefarzt fordert bessere Aufklärung – Corona: mehr Gewalt gegen Kinder befürchtet Höxter. Nach Angaben des Bundeskriminalamtes werden in Deutschland täglich zahlreiche Kinder misshandelt oder sexuell missbraucht. „Auch in unserem Arbeitsalltag werden mein Team und ich häufig mit diesem Thema konfrontiert und stoßen dabei auch an unsere Grenzen“, sagt Firooz Ahmadi, Chefarzt der Klinik für Kinder- […]

Unterstützung für barrierefreie Zufluchtsorte

in Bielefeld, Titelseite, Wirtschaft
Foto:  Friedrich Straetmann, die Linke (Wahlkreisbüro Bielefeld)

Bielefeld. Auf Initiative von Friedrich Straetmanns hat der Verein der Bundestagsfraktion DIE LINKE dem Bielefelder Frauennotruf eine Spende von 1.000 Euro zukommen las sen. Das Geld kann die Fachstelle nach dem Umzug in die Rohrteichstraße 28 gut für die Einrichtung der neuen barrierefreien Räume verwenden und es so in die weitere wertvollen Arbeit investieren. Gerade […]

Coronakrise: Gewalt gegen Frauen – wo gibt es Hilfe?

in Bielefeld
IMG-20200324-WA0004

Bielefeld. „Hilfe bei Gewalt gegen Frauen“ – unter diesem Titel hat die städtische Gleichstellungsstelle einen Flyer herausgebracht. Darin sind alle wichtigen Beratungsstellen und Frauenhäuser der Stadt zusammengestellt. „In der aktuellen Krisensituation steigt die Gefahr für Frauen und Kinder, häusliche und sexualisierte Gewalt zu erfahren. Das eigene Zuhause ist zu oft kein sicherer Ort. Bitte holen […]

„Wir vor Ort gegen sexuelle Gewalt“ – Startschuss für erweiterte Fachberatung in ländlichen Regionen

in Kreis Lippe, Titelseite
Bettina Papenmeier, Kerstin Grimmek und Kerstin Plischka (v.l.) wollen gemeinsam Strategien entwickeln und eine Fachberatung für Kinder- und Jugendschutz vor Ort etablieren. Foto: Kreis Lippe

Kreis Lippe. Die Fachstelle Kinderschutz des Kreis Lippe hat mit dem Zuschlag für das bundesweite Modellprojekt „Wir vor Ort gegen sexuelle Gewalt“ neue personelle Unterstützung bekommen. Kerstin Grimmek und Bettina Papenmeier bieten zusätzliche Fachberatung gegen sexuelle Gewalt in Kindheit und Jugend an. Die beiden pädagogischen Fachkräfte wollen Strategien entwickeln und eine zielgerichtete Fachberatung vor Ort […]

Präventionsprojekte im Kinderschutz: Die ersten vier Projekte starten in Lippe

in Kreis Lippe, Titelseite
Die ersten vier Projekte erhalten eine Förderung aus dem Präventionsfonds: (v.l.) Landrat Dr. Axel Lehmann, Ute Krause (Rektorin Grundschule In der Senne, Augustdorf), Torgard Engmann (Rektor Förderschule am Teutoburger Wald, Horn-Bad Meinberg), Dana Reisenberger (Sozialpädagogin Grundschule In der Senne, Augustdorf), Holger Nickel (SOS Kinderdorf Lippe, Beratung und Treffpunkt Blomberg), Beate Deppenmeier (Familienzentren Lügde), Karl-Eitel John (Verwaltungsvorstand Kreis Lippe), Antje Höper (Referentin für Familienbildung, Lippische Landeskirche), Kerstin Alexander Plischka (Leiterin Fachstelle Kinderschutz). Foto: Kreis Lippe

Kreis Lippe. Der Kreis Lippe hat den Kinderschutzfonds zur Förderung von Maßnahmen zur Prävention sexualisierter Gewalt und Kinderschutz in 2019 eingeführt. Die ersten Einrichtungen haben eine Förderzusage aus dem Kreishaus erhalten, um ihre Präventionsprojekte im Kinderschutz zu starten. Gefördert werden Projekte, die Kinder und Jugendliche über sexualisierte Gewalt aufklären und sie in ihrem Selbstbewusstsein stärken. […]

Spurensicherung für Frauen nach Gewalt: Brötchentüten machen auf neues Angebot aufmerksam

in Kreis Lippe, Titelseite
Landrat Dr. Axel Lehmann, Mickel Biere (Kreishandwerksmeister) und Gleichstellungsbeauftragte Nicole Krüger präsentieren die Sonder-Brötchentüten, die am kommenden Wochenende auf die „Anzeigenunabhängige und vertrauliche Spurensicherung“ aufmerksam machen. Foto: Kreis Lippe

Im Kreis Lippe können Opfer einer Vergewaltigung Beweise sichern lassen, ohne sofort Anzeige zu erstatten. Diese Information gilt es, in die Breite zu tragen. Für die Bäcker- und Konditoren-Innung Grund genug, dieses ab kommenden Samstag, 14. Dezember, mit der gemeinsamen Aktion „Sexualisierte Gewalt kommt nicht in die Tüte“ zu unterstützen. Dann gibt es extra gestaltete […]

Britta Haßelmann zum Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen

in Bielefeld

„Frauenhäuser gravierend unterfinanziert“ – Zum Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen erklärt Britta Haßelmann, Bielefelder Bundestagesabgeordnete und Erste Parlamentarische Geschäftsführerin der Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen: Berlin/Bielefeld. „Jede vierte Frau wird in ihrem Leben Opfer von Gewalt. Gewalt gegen Frauen ist ein erschreckendes gesellschaftliches Problem. In Situationen akuter Bedrohung brauchen Frauen den Schutz, Hilfe und Zugang zu […]

Fahnen hissen gegen Gewalt

in Kreis Herford
Fahne hissen gegen Gewalt an Frauen und Kinder, Foto: Stadt Herford

Kreis Herford. Der Landrat des Kreises Herford Jürgen Müller, die Gleichstellungsbeauftragten im Kreis Herford, Frauen- und Mädchenberatungsstellen im Kreis Herford, Vertreterinnen und Vertreter der Polizei und interessierte Bürgerinnen und Bürger haben heute (18.11.2019) gemeinsam die Fahne „NEIN zur Gewalt an Frauen- frei leben“ vor dem Kreishaus des Kreises Herford gehisst. Sie wollen damit ein sichtbares […]

Wie wehre ich mich gegen Sexismus und Gewalt?

in Bielefeld

  Bielefeld. „Nein zu Gewalt an Frauen und Mädchen“ lautet das Motto eines Internationalen Tages, der am 25. November weltweit begangenen wird. In Bielefeld lädt aus diesem Anlass der Arbeitskreis „Gewalt gegen Frauen und Mädchen im Bielefelder Netzwerk Opferhilfe“ an diesem Datum zu einem Fachtag in den Historischen Saal der Ravensberger Spinnerei (Ravensberger Park 1) […]

Schutz und Sicherheit für Frauen und Kinder in der Praxis

in Kind & Familie, Kreis Herford

Fachforum – Schutz und Sicherheit für Frauen und Kinder in der Praxis- Umgangsrecht nach Häuslicher Gewalt  – Anmeldungen noch möglich – Kreis Herford. Am 20. November 2019 findet in der Zeit von 13 bis 16 Uhr eine Fachveranstaltung des Fachforums gegen häusliche Gewalt in den Sitzungsräumen des Kreishauses statt.  In dem Fachforum „Schutz und Sicherheit für […]

„Lass Spuren sichern“

in Kreis Höxter, Medizin & Gesundheit, Titelseite
"Lass Spuren sichern": Marion Nawrath (l.) und Helga Niemöller vom Arbeitskreis "Gegen 
Gewalt an Frauen und Kindern“ im Kreis Höxter sowie Oberärztin Kerstin Todt (Mitte) von der
Frauenklinik am St. Ansgar Krankenhaus danken den lokalen Busunternehmen für die 
Unterstützung der Plakataktion, die zur anonymen Spurensicherung bei sexueller Gewalt 
ermutigt.
Foto: KHWE

Kreisweite Plakataktion in Bussen ermutigt zur anonymen Spurensicherung bei sexueller Gewalt Höxter. Sexuelle Gewalt erleben mehr Kinder, Jugendliche und Erwachsene als jemals zur Anzeige gebracht und in der Öffentlichkeit wahrgenommen werden. Aus Angst, Scham oder Ekel verschweigen Betroffene oftmals in erster Reaktion die Erlebnisse. „Das unsagbar Schreckliche schnellstmöglich zu vergessen ist ein verständliches Bedürfnis der […]

Ratsgymnasium erhält Plakette „Schule ohne Rassismus“

in Beruf & Bildung, Kreis Gütersloh, Umwelt & Natur, Wissenschaft & Hochschule
Schule_ohne_Rassismus

Rheda-Wiedenbrück. „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“: So kann sich seit kurzem auch das Ratsgymnasium in Wiedenbrück betiteln. Der überwiegende Teil der Schülerschaft und des Lehrerkollegiums haben sich dazu verpflichtet, Diskriminierung, Gewalt und Rassismus an ihrer Schule keinen Raum zu geben. Im Rahmen einer Feierstunde wurde dem Ratsgymnasium die Plakette „Schule ohne Rassismus – […]

Brutaler Angriff auf Fahrpersonal

in Bielefeld

WestfalenBahn verurteilt Verhalten von Fußballfans in den Zügen Bielefeld. Nach einem brutalen Übergriff auf eine Kundenbetreuerin in einem Zug der WestfalenBahn (WFB) zieht diese nun harte Konsequenzen. Erstmals sprach das Eisenbahnverkehrsunternehmen aus Bielefeld Hausverbot für einen Fußballfan aus. Dies bedeutet: Das Recht zur Beförderung wurde ihm nun für ein halbes Jahr entzogen. Eine Alltagssituation. Eine […]

„One Billion Rising“ auf dem Detmolder Marktplatz

in Kreis Lippe
tanzen2

Detmold. Jede dritte Frau weltweit war bereits Opfer von Gewalt, wurde geschlagen, zu sexuellen Kontakten gezwungen, vergewaltigt oder misshandelt. Das sind zusammen „one billion“ eine Milliarde Frauen und Mädchen! „One Billion Rising“ ist eine weltweite Kampagne, mit der Frauen und Männer in über 200 Ländern am 14. Februar gemeinsam protestieren, tanzen und sich erheben, um […]

Gemeinsam ein Zeichen setzen gegen Gewalt an Frauen und Mädchen

in Kreis Lippe
Sprenge-die-Kettten_2600

Tanzaktion am 14. Februar auf dem Detmolder Marktplatz Detmold. Lippeweit proben Gruppen für die Kampagne „One Billion Rising“. Auch die Internationalen Vorbereitungsklassen des Felix-Fechenbach- und des Dietrich-Bonhoeffer-Berufskollegs haben die Choreografie zu dem Lied “Break the Chain“ – „Spreng die Ketten“ geübt. Denn am Valentinstag wird um 15 Uhr auf dem Detmolder Marktplatz mit der Tanzaktion […]

Islam, Emanzipation und Gewaltfreiheit

in Kreis Lippe

Detmold. „Wir wollen aufklären, weil uns tagtäglich viele Missverständnisse und viele Fragen zum Islam begegnen“, darin waren sich die Organisatoren der Vortragsveranstaltung „Islam, Emanzipation und Gewaltfreiheit – kein Widerspruch?“ einig. Gemeinsam mit der Gleichstellungsstellungsstelle und der Koordinierungsstelle für Integration der Stadt Detmold hatten deshalb die beiden Detmolder Moscheegemeinden am vergangenen Freitag zu der Vortragsveranstaltung eingeladen.

Ausstellung zum Thema ehrbezogene Gewalt im Detmolder Rathaus

in Freizeit & Unterhaltung, Kreis Lippe, Kultur in OWL

Detmold. „Tatmotiv Ehre“ – vom 4. bis zum 14. Juni ist im Detmolder Rathaus unter diesem Titel eine Ausstellung zu sehen, die sich mit ehrbezogener Gewalt auseinandersetzt. Die Wanderausstellung der Frauenrechtsorganisation TERRE DES FEMMES wird mit einem Vortrag der deutsch-kurdischen Schriftstellerin Sonja Fatma Bläser am 4. Juni um 16 Uhr eröffnet.