Umwelt & Natur

Artenvielfalt ist Lebensqualität

in Kreis Gütersloh, Umwelt & Natur

Gütersloh (gpr). Die Artenvielfalt ist akut bedroht: Durch fortschreitende Haussanierungen sowie moderne Bauweisen bei Neubauten fehlen zunehmend Quartiere für Fledermäuse oder Brutmöglichkeiten für Vögel. Damit sterben Arten wie Schwalben, Mauersegler, Spatzen, Hausrotschwanz und Bachstelze in unseren Siedlungen nach und nach aus. Doch was wäre ein Frühling ohne Schwalben und ein Sommer ohne Mauersegler?

KlimaBündnis sucht die älteste Heizungspumpe im Mühlenkreis

in Haus & Garten, Kreis Minden - Lübbecke, Umwelt & Natur

Minden. Im Rahmen der „Heizungs-Effizienz-Wochen“ vom 22.10.-11.11. 2012 veranstaltet das Klimabündnis im Mühlenkreis e.V. einen lokalen Wettbewerb. Gesucht wird die älteste noch in Betrieb befindliche Heizungspumpe im Kreis Minden-Lübbecke. Zu gewinnen gibt es eine moderne Hocheffizienzpumpe samt Einbau.

Mit neuem Schwung in die dritte Runde der KlimaOlympiade

in Kreis Minden - Lübbecke, Umwelt & Natur

Bielefeld. Am 27. März 2012 wurden die Preise für die Sieger in der zweiten Runde der KlimaOlympiade im Mühlenkreis verliehen. Im Anschluss an den kabarettistischen Vortrag „Hurra, Hurra, das Öl ist aus!“ wurde Stemwede als Sieger bei den Kommunen vom Landrat Dr. Niermann der erste Preis verliehen. Für die fünf „olympischen“ Disziplinen Solarstrom, Solarwärme, Wärmedämmung, regenerative […]

Bielefelder sind Energiesparer

in Bielefeld, Umwelt & Natur

Bielefeld. Bielefelder sollen neben Osnabrücker, Hannoveraner und Saarbrücker Bürgerinnen und Bürgern Stromverschwender sein. So titelt Men’s Health, das Männerlife-Style-Magazin nach einer Auswertung von Daten des Internet-Portals Preisvergleich.de. In Bielefeld soll danach 2011 durchschnittlich jeder einzelne Bürger 2.160 Kilowattstunden (kWh) im Jahr verbraucht haben.

Privatisierung am SchiederSee schreitet voran

in Kreis Lippe, Lifestyle, Umwelt & Natur

Schieder-Schwalenberg. Im Rahmen ihres Privatisierungskonzeptes hat die Erholungszentrum Schieder (EHZ) GmbH die beiden Restaurants am Nordufer des SchiederSees verkauft. Neuer Eigentümer der Objekte ist seit dem 1. September Kai-Daniel Schmidt aus Lügde, der bereits seit einigen Jahren Pächter des Grill-Cafés „Moses Hütte“ ist und diese auch weiter eigenverantwortlich führen wird. Die Seeterrassen werden auch zukünftig von […]

zwei bestehende Naturschutzgebiete im Kreis Gütersloh neu ausgewiesen

in Kreis Gütersloh, Kreis Lippe, Umwelt & Natur

Detmold. Weil nach 20 Jahren die alten Verordnungen tur-nusgemäß ausgelaufen sind, wird die Bezirksregierung Detmold zwei größere Feuchtwiesen-Naturschutzgebiete im Kreis Gütersloh neu ausweisen und auf Anregung der Naturschützer vor Ort jeweils geringfügig vergrößern: die „Grasmeerwiesen“ bei Verl-Kaunitz und die „Rietberger Emsniederung“.

Saison der offenen Gärten in Lippe 2012 beendet

in Haus & Garten, Kreis Lippe, Umwelt & Natur

Kreis Lippe. Mit dem September ging die Saison 2012 der „Offene Gärten in Lippe“ zu Ende. Die insgesamt 40 Gartenbesitzer hatten ihre Gärten an 55 Tagen geöffnet, dazu kamen vier Gärten, bei denen sich Interessierte telefonisch anmelden konnten. Trotz zeitweise schlechten Wetters waren die Gärten sehr gut besucht.

Gemeinsam gegen unerwünschte Untermieter

in Kreis Lippe, Umwelt & Natur

Lemgo. Auch wenn von einer Rattenplage in Lemgo keine Rede sein kann, so gibt es wie in allen Städten einige „Untermieter“ in der Kanalisation. Auch in Grünanlagen und Gärten werden gelegentlich Ratten gesichtet. Über die Nager freut sich natürlich niemand. Um eine zu starke Vermehrung zu verhindern, sind Maßnahmen erforderlich. 

Fotowettbewerb „Klick – mein lebendiger Kreis Gütersloh“

in Freizeit & Unterhaltung, Kreis Gütersloh, Lifestyle, Umwelt & Natur

Kreis Gütersloh. Der Herbst ist mittlerweile kaum noch zu übersehen und die Herbstferien stehen auch schon vor der Tür. Um die schöne und bunte Jahreszeit zu genießen, sollte man den Laubsauger stehen lassen, sich eine Kamera schnappen und seine Umgebung im goldenen Sonnenlicht oder auch dunstigen Morgennebel erkunden.Die entstandenen Schnappschüsse können dann beim aktuell laufenden […]

Giftmobil und Elektroschrottsammlung auf Herbsttour

in Kreis Gütersloh, Umwelt & Natur

Gütersloh (gpr). An insgesamt 22 Haltestellen können an den nächsten drei Freitagen und drei Samstagen haushaltsübliche Mengen an Schadstoffen wie beispielsweise Klebstoffe, flüssige Lacke und Farben, Leuchtstoffröhren, Pflanzenschutzmittel, Säuren und Laugen, Spraydosen, Holzschutzmittel, Trockenbatterien, Fotochemikalien, Quecksilberthermometer, Pinselreiniger, Verdünnung u.ä. aus privaten Haushalten kostenlos abgegeben werden.

Keine Kastanien für Tierpark Olderdissen

in Bielefeld, Umwelt & Natur

Bielefeld (bi). Die „Speisekammern“ des Heimat-Tierparks Olderdissen sind gut gefüllt. Herbert Linnemann, Leiter des Tierparks, bittet deshalb alle Kinder, Eltern und Tierparkfreunde, auch in diesem Jahr keine Eicheln und Kastanien für den Tierpark zu sammeln. Es werden keine Sammelboxen am Eingang aufgestellt.

Erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen der Hochschule OWL und BUND Lemgo

in Kreis Lippe, Umwelt & Natur, Wissenschaft & Hochschule

Lemgo. Die Erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen der Hochschule OWL und der Lemgoer Ortsgruppe im Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland wird weiter fortgesetzt.

Projektauftakt „Integriertes Klimschutzkonzept“

in Kreis Minden - Lübbecke, Umwelt & Natur

Minden. Schon lange engagiert sich die Stadt Minden für den lokalen Klimaschutz. Anfang September präsentierte das Unternehmen „infas enermetric“ dem Koordinationskreis Klimaschutz und Energie (KKE) nun den Zeitplan zur Erstellung eines integrierten Klimaschutzkonzeptes für das gesamte Stadtgebiet.

Mobile Saftpresse im LWL-Freilichtmuseum Detmold

in Kreis Lippe, Umwelt & Natur

Detmold (lwl). Herbstzeit ist Apfelzeit. Doch wie wird aus Äpfeln leckerer Saft? Im LWL-Freilichtmuseum Detmold ist am Mittwoch, 26. September, das Saftmobil im Einsatz. Aus eigenen, mitgebrachten Äpfeln wird im Museum des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) Saft gepresst und für etwa 80 Cent pro Liter abgefüllt.

Erste Hilfe zur Gebäudesanierung

in Kreis Gütersloh, Umwelt & Natur

Gütersloh (gpr). Am Donnerstag, 4. Oktober, in der Zeit von 14 bis 20 Uhr können sich alle Interessierten wieder persönlich zur Altbausanierung informieren. Beim Fachbereich Umweltschutz in der Eickhoffstraße 33 steht Energieberater Bernd Ellger, allerdings nur nach telefonischer Voranmeldung unter 0163-8184270, für Hausbesitzer zur Verfügung, die ihr Gebäude energetisch und wärmetechnisch fachgerecht sanieren und hierfür […]

Stadtwerke machen gemeinsam Wind

in Bielefeld, Umwelt & Natur

Bielefeld. Die Energiewende erfordert insbesondere von kommunalen Energieversorgern ein hohes Maß an Engagement, um die ehrgeizigen Ziele zu erreichen. In vielen Städten und Gemeinden der Region werden zurzeit die möglichen Standorte für Windanlagen ermittelt.

Damit Urwälder nicht zu Zeitschriften werden

in Kreis Gütersloh, Umwelt & Natur

Gütersloh (gpr). Alle zwei Sekunden wird Urwald in der Größe eines Fußballfeldes vernichtet. Kann Recyclingpapier Abhilfe schaffen? Am Donnerstag, 27. September, ab 19.30 Uhr informiert Marion Grages, städtische Abfallberaterin, über das Thema „Was verbindet Papier und Klimaschutz?“.

Offene Gärten in Lippe

in Kreis Lippe, Umwelt & Natur

Lemgo. Im Rahmen der Aktion „Offene Gärten in Lippe“ öffnet der Garten Garnjost/Recker amSonntag, 23. September von 14 bis 18 Uhr seine Pforte. Dieser Garten hat im Mai die Saison der offenen Gärten in Lippe eröffnet und beschließt sie nun am Sonntag.

Grüne Flagge als Qualitätssiegel

in Kreis Gütersloh, Umwelt & Natur

Gütersloh (gpr). Hervorragender Pflegezustand, erfolgreiches Parkmanagement und attraktive Nutzerangebote – das sind nur drei der zahlreichen Qualitätsmerkmale des Stadtparks und des Botanischen Gartens der Stadt Gütersloh. Als Zeichen für die international ausgezeichnete Parkanlage weht nun die „Green Flag“ am Eingang an der Oststraße des Stadtparks.

Altpapier: Umweltausschuss will Zuständigkeit der Kommune

in Kreis Gütersloh, Umwelt & Natur

Gütersloh (gpr). Nach Meinung des Gütersloher Umweltausschusses soll die Altpapiersammlung in der Stadt wieder eine kommunale Aufgabe werden. In einer Stellungnahme an den Kreis soll die Verwaltung die Untersagung der gewerblichen Altpapiersammlung in Gütersloh fordern. Bei einer Enthaltung stimmte der Ausschuss in seiner Sitzung am Montag (17.9.) einem entsprechenden Beschlussvorschlag zu.

Stadtplaner Zirbel zu Chancen und Risiken von Standortkonversion

in Kreis Gütersloh, Umwelt & Natur, Wirtschaft, Wissenschaft & Hochschule

Michael Zirbel, Leiter des Fachbereichs Stadtplanung Gütersloh (gpr). Von der Gütersloher Planungspraxis profitieren können auch in diesem Wintersemester die Studenten der TU Dortmund. Im Rahmen eines Lehrauftrags zum Thema Konversion und daraus resultierenden neuen Nutzungskonzepten wird Michael Zirbel, Leiter des Fachbereichs Stadtplanung, von Erfahrungen mit den Auswirkungen und dem planerischen Umgang mit Konversionsflächen berichten.

Gärtnermeister schwört auf Kraft des Erdtrabanten

in Haus & Garten, Kreis Lippe, Umwelt & Natur

Detmold. Während andere früh morgens zunächst die Zeitung aufschlagen, wirft Rainer Diekmann einen Blick in ein kleines blaues Büchlein. Die vielen Symbole, die darin dem jeweiligen Datum zugeordnet sind, bestimmen den Tag des Gärtnermeisters aus Klüt maßgeblich mit. Seine Gärtnerei arbeitet nach dem Mondkalender – und unterscheidet sich auch sonst sehr von großen Gärtnereibetrieben.