SCP07 beantragt Lizenz und Zulassung

Der SCP07 hat fristgerecht die Lizenzunterlagen 2021/2022 für die 2. Bundesliga und die Bundesliga bei der Deutschen Fußball Liga (DFL) sowie die Zulassungsunterlagen 2021/2022 für die 3. Liga beim Deutschen Fußball Bund (DFB) in Frankfurt am Main eingereicht.

Paderborn. Die Unterlagen enthalten die Daten für den wirtschaftlichen, den infrastrukturellen, den personell-administrativen und Nachwuchsleistungszentrum-Bereich sowie die Bescheinigungen des Wirtschaftsprüfers. Mit der ersten Entscheidung der DFL im Lizenzierungsverfahren und des DFB im Zulassungsverfahren wird Mitte April gerechnet. „Das Gesamtwerk aller relevanten Dokumente wurde Hand in Hand mit allen Beteiligten erarbeitet“, stellen die Geschäftsführer der SC Paderborn 07 GmbH & Co. KGaA Martin Hornberger, Ralf Huschen und Fabian Wohlgemuth fest und danken hierbei insbesondere den Mitarbeitern der Finanzabteilung.

scpaderborn_logoDer Dank geht zudem auch an die Mitarbeiter der Organisation, des Nachwuchsleistungszentrums, den Aufsichtsrat der SC Paderborn 07 GmbH & Co. KGaA, den Wirtschaftsrat der SC Paderborn 07 Management GmbH sowie die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KPMG und die Steuerberatungsgesellschaft BDO, die die umfangreichen Unterlagen in den letzten Wochen wieder in gewohnter Teamarbeit angefertigt bzw. einer prüferischen Durchsicht unterzogen haben.

Anzeige-Spiekenheuer-Logo_468x60