Tag Archives: Bertelsmann Stiftung

79 Prozent der Patienten in Nordrhein-Westfalen würden ihren Arzt weiterempfehlen

in Kreis Gütersloh, Medizin & Gesundheit

Gütersloh. Rund 79 Prozent der Patienten in Nordrhein-Westfalen würden ihren Haus- oder Facharzt weiterempfehlen. Das geht aus einer aktuellen Auswertung der Patientenbe-wertungen im Arztvergleichsportal „Weisse Liste“ sowie den darauf basierenden Portalen von AOK, BARMER GEK und Techniker Krankenkasse (TK) hervor. 82 Prozent der Teilnehmer im Bundesland äußern sich zufrieden mit der Praxis und dem Personal, […]

Industrienationen profitieren von der Globalisierung weitaus stärker als Schwellen- und Entwicklungsländer

in Kreis Gütersloh, Wissenschaft & Hochschule

Gütersloh. Die Globalisierung hat während der vergangenen zwei Jahrzehnte vor allem den Wohlstand in den Industrienationen vermehrt. Schwellen- und Entwicklungsländer hingegen profitierten vergleichsweise wenig. Dies ist eines der zentralen Ergebnisse einer Studie der Bertelsmann Stiftung zu den Effekten der Globalisierung in 42 Staaten. Demnach führte das Zusammenwachsen der Welt bislang keineswegs dazu, dass sich der […]

Brustkrebs: Jede zweite Frau über Früherkennung falsch oder gar nicht informiert

in Kreis Gütersloh, Medizin & Gesundheit
brustkrebs

Gütersloh. Jede zweite Frau ist falsch oder unzureichend informiert, wenn es um Früherkennung von Brustkrebs oder Mammografie-Screening geht. Darüber hinaus deckt der aktuelle Gesundheitsmonitor, den BARMER GEK und Bertelsmann Stiftung heute veröffentlichen, erhebliche Informationsdefizite auf. Befragt wurden 1.852 Frauen im Alter von 44 bis 63 Jahren – mit teils alarmierenden Ergebnissen. So glauben 30 Prozent der […]

Zwei Sängerinnen und ein Sänger sind die NEUEN STIMMEN 2013

in Kreis Gütersloh, Kultur in OWL

Gütersloh. Die 28-jährige Sopranistin Nicole Car (Australien), die 25-jährige Sopranistin Nadine Sierra (USA) und der ebenfalls 25-jährige Tenor Myong-Hyun Lee (Südkorea) haben den 15. Internationalen Gesangswettbewerb NEUE STIMMEN 2013 der Bertelsmann Stiftung gewonnen.

Europa muss für internationale Fachkräfte attraktiver werden

in Kreis Gütersloh, Wirtschaft

Salzburg/Gütersloh. Angesichts der Folgen des sich dramatisch entwickelnden demographischen Wandels muss Europa unfreiwillig eine Vorreiterrolle übernehmen, wenn es darum geht, global entstehende Lücken am Arbeitsmarkt zu schließen und Lösungen für diese Herausforderung zu finden.

Bundesbürger wünschen sich ausländische Fachkräfte

in Beruf & Bildung

Gütersloh/Salzburg. Vor dem Hintergrund des demographischen Wandels sind vier von fünf Bundesbürgern überzeugt: Deutschland werden in den nächsten Jahrzehnten die Fachkräfte ausgehen. Dies ergab eine Umfrage des Meinungsforschungsinstitutes TNS EMNID im Auftrag der Bertelsmann Stiftung. 88 Prozent erwarten den größten Bedarf in der Altenpflege, im Gesundheitssektor, bei den Lehrkräften, in der Landwirtschaft sowie in den […]

Familie und Beruf im Einklang

in Beruf & Bildung, Kind & Familie, Kreis Gütersloh

Gütersloh (gpr). Über 1.000 Mitarbeiter arbeiten im Klinikum Gütersloh. Viele von ihnen haben kleine Kinder oder pflegebedürftige Angehörige. Die optimale Betreuung von Jung und Alt ist dem Klinikum als Institution im Gesundheitswesen ein wichtiges Anliegen. Nicht nur die Vereinbarkeit von Familie und Beruf, sondern vor allem auch die Vereinbarkeit von Pflege und Beruf steht im […]

Wettbewerb „familie gewinnt“: 20 Unternehmen machen mit

in Kind & Familie, Kreis Gütersloh, Wirtschaft

Kreis Gütersloh. Im Mai fiel der Startschuss für den vierten Wettbewerb „familie gewinnt“, veranstaltet von der Bertelsmann Stiftung und dem Kreis Gütersloh. Prämiert werden familienfreundliche Unternehmen, die bereits Ideen und Konzepte umgesetzt haben, um ihre Mitarbeiter bei dem Balanceakt von Familien- und Berufsleben zu unterstützen.

„duda|design“ überzeugt mit familienfreundlichen Maßnahmen

in Beruf & Bildung, Kind & Familie

Gütersloh (gpr). Der kleine Jonathan ist vier Monate alt. Wenn seine Mutter Sina verhindert ist, nimmt ihn sein Vater Björn Klusekemper mit ins Büro oder arbeitet ausnahmsweise von Zuhause aus. Das Wohl des jungen Sprösslings steht an erster Stelle – nicht nur für die Eltern, sondern auch bei dem Unternehmen „duda|design“. Ein vorbildlicher Betrieb, in […]

Fast jeder dritte Schüler geht ganztags zur Schule

in Kreis Gütersloh, Wissenschaft & Hochschule

Gütersloh. Fast jeder dritte Schüler geht in Deutschland ganztags zur Schule. Im Schuljahr 2011/12 nutzten 2,3 Millionen Kinder und Jugendliche Ganztagsangebote. Das sind 30,6 Prozent aller Schüler. Ein Schuljahr zuvor hatte dieser Anteil 28,1 Prozent betragen. Trotz dieser Steigerung liegt das Angebot weit unterhalb der Nachfrage der Eltern nach Ganztagsplätzen.

Die Akte Personal – Warum sich die Personalwirtschaft jetzt neu erfinden sollte

in Beruf & Bildung, Wirtschaft

Gütersloh. „Personal kann jeder!“ Entgegen dieser weit verbreiteten Meinung verfü­gen Unternehmen oft über ausgefeilte Human-Resources-Konzepte, durch die sie sich strategi­sche Wettbewerbsvorteile erhoffen. Trotzdem ist die Klage über eine schwindende unternehmensstrate­gische Bedeutung der Personalwirtschaft überall zu hören. Vom Personalvor­stand eines DAX-Konzerns ebenso wie vom engagierten Personalreferenten eines mittelständi­schen Unternehmens. Das führt zu der Frage: Brauchen Betriebe für […]

Die EU hilft Milliarden sparen

in Wirtschaft

Brüssel/Gütersloh. Die gemeinsame Politik der EU-Staaten zahlt sich aus. Zum ers­ten Mal wurde empirisch durchgerechnet, dass die Übertragung von Aufgaben auf die EU-Ebene und deren Finanzierung durch die EU den nationalen Regierungen tatsächlich Geld spart. Das ist das Ergebnis der Untersuchung „The European Added Value of EU Spending: Can the EU Help its Member States to […]

Gütersloh ist „familiengerecht“

in Kind & Familie, Kreis Gütersloh

Gütersloh. Jetzt auch schriftlich und mit Zertifikat: Gütersloh ist familiengerecht. Am Montag (24. Juni) überreichte Prof. Dr. Klaus Peter Strohmeier, Vorsitzender des Vereins Familiengerechte Kommune mit Sitz in Bochum, Bürgermeisterin Maria Unger die entsprechende Urkunde. Nicht nur für Unger ist damit klar: „Das ist kein Abschluss, sondern erst der Anfang.“

Tief verwurzelte Vorurteile verlieren sich

in Kreis Gütersloh, Kultur in OWL

Gütersloh/Berlin. Das Bild Polens und seiner Bevölkerung wird in den Augen der Deutschen immer positiver. Drei von vier Deutschen können sich Polen inzwischen gut als Nach­barn, Kollegen oder Mitbewohner vorstellen, eine Mehrheit sogar als deutsche Staatsbürger, Freunde oder Chef. Auf sehr gutem Weg bewerten dabei die deutschen Eliten die Entwicklung von Staat und Wirtschaft beim […]

Chancengerechtigkeit in der Bildung

in Beruf & Bildung, Kreis Gütersloh, Wissenschaft & Hochschule

Gütersloh/Berlin. Mehr Chancengerechtigkeit bleibt die Kernherausforderung der deutschen Schulsysteme – auch wenn es im Vergleich zum Schuljahr 2009/10 positive Tendenzen gibt. Das zeigt der aktuelle Chancenspiegel, den die Bertelsmann Stiftung und die Universitäten Dortmund und Jena am Montag in Berlin vorstellten. Demnach verlassen weniger junge Menschen die Schule ohne Abschluss, allerdings ist schon in der […]

Zeitarbeit & berufliche Weiterbildung

in Beruf & Bildung, Kreis Gütersloh

Gütersloh. Zeitarbeiter haben erheblich an Chancen auf Weiterbildung eingebüßt. Die auf Zeit verliehenen Arbeitnehmer sind unter den fast acht Millionen atypisch Beschäftigten in Deutschland in dieser Hinsicht die Verlierer der vergangenen Jahre: Während in 2012 sowohl die Arbeitnehmer in normalen Beschäftigungsverhältnissen als auch die befristet, geringfügig oder Teilzeit-Beschäftigten etwas öfter an Weiterbildung teilnahmen als sechs […]

Vertrauen in sichere Arbeitsplätze und gerechte Entlohnung schwindet

in Kreis Gütersloh, Wirtschaft

Berlin/Gütersloh. Trotz einer guten Auftragslage in den Unternehmen bröckelt bei Führungskräften das Vertrauen in die Sicherheit von Arbeitsplätzen und die Gerechtigkeit bei der Entlohnung im Unternehmen. Während im vergangenen Jahr noch 84 Prozent der Befragten die Arbeitsplätze als gesichert ansahen, sind es 2013 nur noch 79 Prozent. Die monetären und nicht monetären Leistungen im Unternehmen […]

Bertelsmann Stiftung und Verbraucherzentrale Bundesverband fordern integrierte Krankenversicherung

in Kreis Gütersloh, Medizin & Gesundheit, Wirtschaft

Berlin/Gütersloh. Die Bertelsmann Stiftung und der Verbraucherzentrale Bundes­verband (vzbv) sprechen sich für eine Zusammenführung der gesetzlichen (GKV) und privaten (PKV) Krankenversicherung aus. Beide Organisationen stellen heute in Berlin die Ergebnisse ihrer Untersuchungen zur Krankenversicherung der Zukunft vor.

Der Wert Europas in einer globalen Welt

in Bielefeld, Kreis Gütersloh, Kultur in OWL, Wirtschaft

Gütersloh. Angesichts der zunehmenden Europa-Müdigkeit und der um sich grei­fenden Euro-Skepsis in den Mitgliedsstaaten setzt sich die Bertelsmann Stiftung dafür ein, die Vi­sion der Vereinigten Staaten von Europa zu verwirklichen.

Bürger NRWs wollen sparen

in Kreis Gütersloh, Wirtschaft

Gütersloh. Drei Viertel der Bürger sehen in Haushaltssanierung drängendste Aufgabe der Lokalpolitik Gütersloh, 25. April 2013. Die Mehrheit der Bürger in Nordrhein-Westfalen spricht sich für die Sa­nierung der städtischen Haushalte aus. Drei Viertel sehen hierin die drängendste Aufgabe der Lo­kalpolitik. 80 Prozent würden einen Bürgermeister wählen, der die Haushaltssanierung konsequent angeht. Die Mehrheit der Bürger […]

Kinder aus Einwandererfamilien in OWL holen auf

in Kind & Familie, Kreis Gütersloh

Gütersloh. Ostwestfalen-Lippe kommt bei der Integration voran. Das belegt eine aktuelle Studie, die die Bertelsmann Stiftung zum OWL-Integrationskongress am kommenden Freitag (19. April) in Minden veröffentlicht. Die Studie untersucht Teilhabechancen der ausländi­schen Bevölkerung in den sechs Landkreisen der OWL-Region und der Stadt Bielefeld. Ergebnis: Immer mehr Ausländer machen Abitur, immer weniger Ausländer brechen die Schule […]

Rentenversicherung schon bald unter Druck

in Kreis Gütersloh, Wirtschaft

Gütersloh. Wenn die geburtenstarken Jahrgänge 1955 bis 1970 demnächst aus dem Berufsleben ausscheiden, wird das Niveau der Renten in Deutschland weiter sinken und der Beitragssatz steigen müssen. Um eine langfristige Unterfinanzierung der gesetzlichen Rentenkas­sen zu verhindern, reichen einzelne Veränderungen nicht aus, sondern nur ein Paket an Maßnah­men. Dies ergibt eine Simulationsrechnung der Bertelsmann Stiftung zur […]