Der Beirat für Menschen mit Behinderung ist konstituiert

Behinderten Beirat-2In ihrer ersten Sitzung wählten die Mitglieder des Gremiums Claudio Berthold zum neuen Vorsitzenden. An seiner Seite stehen künftig Edith Kruse und Gesa Schuddeboom als Stellvertreterinnen. Verabschiedet wurde der langjährige Vorsitzende Hagen Schäfer.

Detmold. Eröffnet wurde die Sitzung vom Leiter des Fachbereichs 4 (Soziales, Integration und Bürgerservices), Stefan Fenneker. „Ich finde es großartig, dass wir hier so ein engagiertes und vielfältiges Gremium haben und ich freue mich sehr auf die künftige Zusammenarbeit mit Ihnen“, sagte Fenneker, bevor die Mitglieder des Beirates ihren neuen Vorstand bestimmten. Als ersten Vorsitzenden wählten sie Claudio Berthold mit den Stellvertreterinnen Edith Kruse und Gesa Schuddeboom.

Verabschiedet wurde in der Sitzung schließlich Hagen Schäfer. Er war 13 Jahre lang Vorsitzender des Gremiums. „In dieser Funktion hat er sich äußerst engagiert für Menschen mit Behinderungen in der Stadt eingesetzt und war immer ein verlässlicher Ansprechpartner“, lobte Gabi Disse, bei der Stadt Detmold die Verantwortliche in der Fachstelle für Menschen mit Behinderung im Beruf, Seniorenarbeit und Förderung der Wohlfahrtspflege.

Foto: Stadt Detmold