Tag Archives: Geflügelpest

Sperrgebiet und Beobachtungszone festgelegt

in Kreis Gütersloh

Versmold. Das Friedrich-Löffler-Institut, das Bundesforschungsinstitut für Tiergesundheit auf der Ostseeinsel Riems (FLI), hat den Ausbruch der Influenza A vom Typ H5 als hochpathogene aviäre Influenza (H5N8) bestätigt. Der Kreis Gütersloh hat daraufhin rund um den Entenmastbetrieb in Versmold ein Sperrbezirk und ein Beobachtungsgebiet eingerichtet, in denen weitgehende Beschränkungen gelten. Das per Allgemeinverfügung erlassene Sperrgebiet und […]

Überwachungszone und Aufstallpflicht

in Kreis Gütersloh
Symbolbild Huhn Geflügelpest

Gütersloh. Das Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz Nordrhein-Westfalen (LANUV) hat rund um den Geflügelpestausbruch in Versmold eine Überwachungszone eingerichtet. Der Kreis Gütersloh hat seinerseits per Allgemeinverfügung eine Aufstallpflicht für den Kreis Gütersloh verordnet. Beide Allgemeinverfügungen gelten ab dem 4. März, 0 Uhr. Diese Überwachungszone dient als Provisorium, bis der Kreis Gütersloh seinerseits ein Sperr- […]

Bestand eines Entenmastbetriebs muss getötet werden

in Kreis Gütersloh
Symbolbild Ente Geflügelpest

Versmold. Im Kreis Gütersloh besteht der Verdacht eines Geflügelpestausbruchs. Das Chemische und Veterinäruntersuchungsamt Ostwestfalen-Lippe hat den Nachweis von Influenza A vom Typ H5 in dem Bestand bestätigt. Betroffen ist ein Entenmastbetrieb in Versmold. Das Veterinäramt des Kreises Gütersloh hat wegen des dringenden Verdachts auf einen Geflügelpestausbruch und aus Tierschutzgründen unverzüglich die Tötung des Bestandes – […]

Geflügelpest breitet sich aus: Kreisveterinäre bitten Bevölkerung um Funde toter Wildvögel

in Kreis Paderborn
Die Leiterin des Amtes für Verbraucherschutz und Veterinärwesen, Dr. Elisabeth Altfeld, bittet alle Geflügelhalter, sich auf eine mögliche Geflügelpest vorzubereiten

Kreis Paderborn. Nachdem Ende Oktober bei einer Reihe von Wildvögeln in Norddeutschland sowie in zwei Hausflügelhaltungen die Geflügelpest (auch als Vogelgrippe bezeichnet) amtlich festgestellt wurde, sind auch die Veterinäre im Kreis Paderborn alarmiert. Das Bundesforschungsinstitut für Gesundheit, das Friedrich-Loeffler-Instituts (FLI), stuft die derzeitige Gefährdungslage als hoch ein. Das in den Hausgeflügel-beständen festgestellte Virus ist vermutlich […]

Schutzmaßnahmen gegen Geflügelpest: Fünf Geflügelbestände mit 200.000 Junghennen getötet

in Kreis Paderborn, Titelseite, Wirtschaft

Kreis Paderborn. Nach dem Auftreten der Geflügelpest in einem Geflügelzuchtbetrieb in Delbrück-Westenholz hatte der Kreis Paderborn am gestrigen Dienstag, 14. Februar, in Abstimmung mit dem Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz NRW sowie dem Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz vorsorglich die Tötung von fünf Geflügelbeständen (Ausbruchsbetrieb und vier Kontaktbetriebe) mit insgesamt rund 200.000 Junghennen […]

Geflügelpest: Alles Geflügel in den Risikogebieten im Raum Delbrück, Salzkotten und Hövelhof muss ab Dienstag, 15. November, in den Stall

in Kreis Paderborn, Titelseite
aufstallpflicht-november-2016

– Stallpflicht für Hühner, Truthühner, Perlhühner, Rebhühner, Fasane, Laufvögel, Wachteln, Enten und Gän Kreis Paderborn . Für sämtliches Geflügel in den so genannten Risikogebieten im Raum Delbrück, Salzkotten und Hövelhof gilt ab dem morgigen Dienstag, 15. November, eine Stallpflicht. Hühner, Truthühner, Perlhühner, Rebhühner, Fasane, Laufvögel, Wachteln, Enten und Gänse müssen somit in geschlossenen Ställen oder […]

Geflügelpest: Stallpflicht für alles Geflügel

in Kreis Paderborn, Umwelt & Natur

Paderborn (krpb). Für sämtliches Geflügel in den Gebieten von Delbrück, Paderborn (im Bereich der Lippeseen), Salzkotten sowie Hövelhof gilt ab sofort eine Stallpflicht: Alle frei laufenden Hühner, Truthühner, Perlhühner, Fasane, Laufvögel, Wachteln, Enten oder Gänse müssen somit in geschlossenen Ställen oder in einer Vorrichtung, beispielsweise einer Voliere, untergebracht werden, an die Wildvögel nicht herankommen. Das […]

Geflügelpest – Rund 20 Quadratkilometer zählen in Lippe als Risikogebiet

in Kreis Gütersloh, Kreis Herford, Kreis Lippe, Kreis Minden - Lübbecke, Kreis Paderborn, Umwelt & Natur

Detmold. Das Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz NRW hatte am Dienstagmorgen angekündigt, im Laufe des Tages die Kreisordnungsbehörden aufzufordern auf eine Riskikobewertung des Friedrich-Löffler-Instituts hin, die Aufstallpflicht in sogenannten Risikogebieten anzuordnen. Diese Aufforderung liegt uns zurzeit noch nicht vor, dennoch im Vorgriff und aufgrund zahlreicher Nachfragen von Seiten der Medien anbei unsere […]