Der Therapeutische Wanderweg in Lage-Hörste

Lage-Hörste .Mit seinen vielen schönen Wegen und der guten Luft lädt der staatlich anerkannte Luftkurort Lage-Hörste Einheimische und Gäste dazu ein, die ländlich geprägte Landschaft mit ihren Wiesen und Mischwäldern zu erkunden. Zu diesen schönen Wegen zählt auch der Therapeutische Wanderweg, der schon vor vielen Jahren speziell für ambulante Herzgruppen eingerichtet wurde. Dank einer Förderung aus Bundes- und Landesmitteln sowie in Kooperation mit der Deutschen Herzstiftung e.V. und dem Heimat- und Verkehrsverein Hörste e.V. hat die Lippe Tourismus & Marketing GmbH diesen Weg nun überarbeitet.

Bild (v.li.): Susanne Weishaupt (Regionalmanagement LEADER-Region 3L-in-Lippe), Jacqueline Heger (Lippe Tourismus & Marketing GmbH, Tourist-Information Lage), Bernd-Rainer Knepper (Deutsche Herzstiftung e.V.), Günter Weigel (Geschäftsführer Lippe Tourismus & Marketing GmbH), Gebhard Rösler (Heimat- und Verkehrsverein Hörste e.V.) und Erwin Wolthaus (Deutsche Herzstiftung e.V.) auf dem Therapeutischen Wanderweg in Lage-Hörste. Foto: Tourist-Information Lage

Bild (v.li.): Susanne Weishaupt (Regionalmanagement LEADER-Region 3L-in-Lippe), Jacqueline Heger (Lippe Tourismus & Marketing GmbH, Tourist-Information Lage), Bernd-Rainer Knepper (Deutsche Herzstiftung e.V.), Günter Weigel (Geschäftsführer Lippe Tourismus & Marketing GmbH), Gebhard Rösler (Heimat- und Verkehrsverein Hörste e.V.) und Erwin Wolthaus (Deutsche Herzstiftung e.V.) auf dem Therapeutischen Wanderweg in Lage-Hörste. Foto: Tourist-Information Lage

Günter Weigel, Geschäftsführer der Lippe Tourismus & Marketing GmbH, freut sich, dass ein weiterer attraktiver Weg in der Wanderregion Lippe verschönert und erneuert werden konnte. „Ohne die Unterstützung aller Mitwirkenden wäre dies aber nicht möglich gewesen“, so Weigel.

Das therapeutische Wandern dient der Kräftigung des Herz-Kreislaufsystems sowie des aktiven und passiven Bewegungsapparates. Zusätzlich befinden sich entlang des Therapeutischen Weges sieben Messpunkte, an denen man seinen Puls messen kann.

Überarbeitet wurden sowohl diese Messpunkte als auch der Flyer, der nun eine Karte in DIN A3 enthält. Mit wertvollen Gesundheitstipps rund um die Themen Bewegung und gesundes Herz-Kreislaufsystem, die von der Deutschen Herzstiftung e.V. zusammengestellt wurden, bieten die Messpunkte entlang des Weges nicht nur für Menschen mit Herzerkrankungen, sondern für alle Altersgruppen einen gesundheitlichen Mehrwert und eine angenehme Spazierrunde.

Bernd-Rainer Knepper von der Deutschen Herzstiftung e.V. freut sich über die Kooperation, die in dieser Art in Ostwestfalen-Lippe einmalig ist. „Der Weg eignet sich optimal für Menschen mit Herzerkrankungen, da er keine größeren Steigungen enthält und mit 5,3 km eine gute Länge hat. Zudem bietet der Weg sowohl schöne Aussichten über Lage und Lippe als auch genügend Sitzmöglichkeiten“, lobt er. Die sichere Wegeführung in naturbelassener Umgebung und die schönen Aussichten von der der Hörster Egge aus laden zu jeder Jahreszeit ein.

Die Überarbeitung des Therapeutischen Wanderweges wurde mit einer Fördersumme in Höhe von rund 2.500 Euro aus dem Regionalbudget unterstützt. Diese Fördermöglichkeit steht exklusiv den LEADER-Regionen zu, welche von Bund und Land aufgelegt wurde um LEADER-Regionen zusätzlich zu fördern. „Das hat sich für unsere Region schon sehr gelohnt. Es werden immer mehr Projekte sichtbar. Mit einem Regionalbudget in Höhe von 150.000 Euro konnten im vergangenen Jahr 20 Projekte unterstützt werden. In 2021 werden 26 Projekte mit 200.000 Euro gefördert“, erklärt Susanne Weishaupt vom Regionalmanagement 3L-in-Lippe.

Regionalbudget-Projekte dienen der Umsetzung der lokalen Entwicklungsstrategie der LEADER-Region 3L-in-Lippe und leisten einen Beitrag zu einer positiven Entwicklung des ländlichen Raums. Das Projekt dient der Gesundheitsvorsorge und Erhaltung der medizinischen Versorgung, erhöht die Lebensqualität in den Dörfern und Quartieren und fördert sowohl ein sensibles Erleben der Landschaft als Raum der Naherholung als auch eine dem ländlichen Raum angepasste Infrastruktur.

Weiterführende Informationen über die Wegeführung und -beschaffenheit des Therapeutischen Wanderwegs bieten der interaktiven Tourenplaner Teuto_Navigator (www.teutonavigator.com/de/) und die Tourist-Information Lage, bei der auch der neue Flyer erhältlich ist. Die Tourist-Information ist  per Mail oder unter 05232 81 93 zu erreichen.

logo