Zauberhafter Museumsbesuch

(Foto: Daniel Junker)

(Foto: Daniel Junker)

Lemgo. Einfach bezaubernd! Wie man schnödes Papier in edles Gold verwandelt, wie man Münzen verschwinden lässt und einen zerrissenen Goldfaden wieder repariert, all das und noch viel mehr kann man am Sonntag, 28. Juni, im Weserrenaissance-Museum Schloss Brake erleben. Zwischen 11 und 17 Uhr ist der Zauberer und Gaukler BeLu zu Gast in der Dauerausstellung. Er bereichert die einstündigen Führungen mit seinen Tricks, Illusionen und Spielen, und zwar ganz im Stile der Weserrenaissance.
Doch wie genau macht er das? BeLu ist nicht nur gekleidet wie vor 400 Jahren, sondern nimmt in seinen Darbietungen auch inhaltlich Bezug auf die schillernde Epoche der Weserrenaissance. So engagierte Graf Simon VI., der seinerzeit auf Schloss Brake lebte und regierte, damals tatsächlich mehrere Alchemisten, die angeblich wussten, wie man Gold herstellt. Im Museum selbst gibt es nicht nur eine rekonstruierte Alchemistenkammer, sondern auch viele goldene oder vergoldete Ausstellungsstücke, die während des Rundgangs von einer Museumsbegleiterin erläutert werden.

(Foto: belu-entertainment)

(Foto: belu-entertainment)

„Nach der langen Corona-Zwangspause dürfen wir ab sofort endlich wieder Gruppenführungen für maximal zehn Personen anbieten. Dabei müssen natürlich sämtliche Hygienevorschriften eingehalten werden. Zum Auftakt haben wir uns vor allem für Familien mit Kindern nun diese magische Kombination aus Zauberei und Museumsbesuch überlegt“, erklärt Museumsdirektorin Dr. Vera Lüpkes.
Der Zauberer und Gaukler BeLu sorgt dabei nicht nur mit seinen Tricks für Unterhaltung, sondern modelliert für jedes Kind auch einen Ballon zum Mitnehmen. Wichtig: Alle Darbietungen finden kontaktlos und mit Mundschutz statt. Desinfektionsmittel steht zur Verfügung. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldungen werden ab sofort entgegen genommen unter Tel. 05261/94500 oder per Mail an kasse@museum-schloss-brake.de. Der Eintritt beträgt 5 Euro pro Person. Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre haben freien Eintritt.

Email-Signatur-2019-450x300