Ralph-Jörg Wezorke verstärkt den Aufsichtsrat

vorstellung_wezorke_aufsichPaderborn. Nicht nur in sportlicher Hinsicht und bei den Trainingsbedingungen, sondern auch in den Vereinsgremien verzeichnet der SCP eine Weiterentwicklung. Aufsichtsratsvorsitzender Elmar Volkmann begrüßte jetzt mit dem 56-jährigen Unternehmer Ralph-Jörg Wezorke als kooptiertes Mitglied eine Verstärkung für den Aufsichtsrat.

„Wir sind auf der Suche nach Persönlichkeiten, die den SCP mit ihren Kompetenzen und Erfahrungen helfen können“, betonte Volkmann. Dabei will der Aufsichtsrat sein Gremium durch Kooptierungen erweitern. Das erste neue Mitglied stellte der Aufsichtsratsvorsitzende zwei Tage vor dem Ostwestfalen-Derby gegen Arminia Bielefeld vor.

Wezorke ist als Mehrheitsgesellschafter und Gesellschafter der Firma Lightpower aus Paderborn erfolgreich tätig. Der verheiratete Vater von vier erwachsenen Kindern brachte die Beweggründe für sein Engagement auf den Punkt: „Ich habe das Angebot gern angenommen, weil ich sportbegeistert und leidenschaftlicher Paderborner bin. Der SCP ist ein wesentlicher Teil und eine Bereicherung unserer Stadt. Dieser Verein bringt Paderborn überregional auf die Landkarte“.

BU: Aufsichtsratsvorsitzender Elmar Volkmann (l.) und der Geschäftsführende Vizepräsident Martin Hornberger (r.) begrüßten Ralph-Jörg Wezorke als kooptiertes Mitglied des Aufsichtsrates.
Foto: SC Paderborn