Online-Schnuppervorlesung an der FHM

Digitales Marketing & Kommunikation

Bielefeld. Was sind Ziele, Unterscheidungen und Strategien des modernen digitalen Marketings? Welche Prozesse gibt es und was sind gelungene Kampagnen? Das vermittelt die Online-Schnuppervorlesung „Digitales Marketing & Kommunikation“, welche die Fachhochschule des Mittelstands (FHM) am Dienstag, den 2. Juni, ab 9 Uhr ausrichtet. Der Schnupperbesuch bietet die Möglichkeit, die Atmosphäre und das FHM-Umfeld – also momentan aufgrund der Situation den virtuellen Raum mit anderen Studierenden – zu erleben und mehr darüber zu erfahren, wie eine Onlinevorlesung an einer privaten Hochschule abläuft. Dozentin ist Prof. Dr. Metje Rocklage. Die Onlineveranstaltung ist über die Homepage der Hochschule unter www.fh-mittelstand.de/veranstaltungen erreichbar.
 
Über die Fachhochschule des Mittelstands (FHM):
Die Fachhochschule des Mittelstands (FHM) ist eine staatlich anerkannte, private Fachhochschule mit aktuell 5.200 Studierenden, 250 Mitarbeitern, 95 Professoren und 400 Experten aus der Wirtschaft als Lehrbeauftragte an den Standorten Bielefeld, Bamberg, Berlin, Hannover, Köln, Pulheim, Rostock und Schwerin. Das Angebot umfasst rund 50 Studiengänge in den drei Fachbereichen Wirtschaft, Medien sowie Personal, Gesundheit & Soziales. Studierende können im Vollzeit-, Teilzeit- oder Fernstudium den Bachelor oder Master absolvieren. Auch Promotionsprogramme in Kooperation mit britischen Universitäten gehören zum Angebot der Hochschule. Das Portfolio wird komplettiert durch ein breites Weiterbildungsprogramm. Die FHM wurde im Jahr 2000 vom Mittelstand für den Mittelstand in Bielefeld gegründet und hat sich seither durch anwendungsorientierte Forschung und Praxisprojekte als starker Partner für die Wirtschaft etabliert. Gesellschafter ist die Stiftung Bildung & Handwerk aus Paderborn.
Urlaub-aber-sicher-Teuto-250