Wechsel in der Geschäftsleitung Marketing/Vertrieb bei Miele

_Miele-Geschäftsleitung

Gütersloh. Zum 1. Oktober vollzieht sich planmäßig der im April angekündigte Wechsel in der Geschäftsleitung der Miele & Cie. KG. Hier übergibt Dr. Heiner Olbrich den Stab an Dr. Axel Kniehl, 43, der zuletzt als Vice Präsident des Whirlpool-Konzerns für das Geschäft in Nord- und Kontinentaleuropa verantwortlich zeichnete. In Personalunion war er CEO der Stuttgarter Konzerntochter Bauknecht Hausgeräte.

„Miele ist der einzige weltweit aufgestellte Premiumanbieter der Branche, mit einer langfristigen Wachstumsstrategie, einem durchgängig gelebten Markenversprechen sowie nachhaltiger Partnerschaft mit dem beratenden Fachhandel“, sagt Axel Kniehl, der im Sinne einer schrittweisen Übergabe bereits seit 1. August an Bord ist. Bei Whirlpool hatte er zunächst das europaweite Geschirrspüler-Geschäft verantwortet und dann nacheinander die für Miele wichtigen Vertriebsregionen Russland/Osteuropa und China. Nach seiner Promotion war Kniehl für die Unternehmensberatung McKinsey tätig und später – als Ressortleiter Internationale Expansion – für die Fielmann AG. Kniehl ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Unter Heiner Olbrichs Verantwortung hat Miele seine weltweiten Vermarktungsstrukturen und -strategien erfolgreich weiterentwickelt und in vielen für das Unternehmen wichtigen Märkten Marktanteile hinzugewonnen. Im vergangenen Jahr hatte er angekündigt, das Unternehmen aus persönlichen Gründen wieder zu verlassen. Die Geschäftsleitung dankt Heiner Olbrich für sein rund vierjähriges erfolgreiches Engagement für das Unternehmen Miele – und freut sich auf die Zusammenarbeit mit Axel Kniehl.

Zur gleichberechtigten Geschäftsleitung der Miele & Cie. KG gehören damit Olaf Bartsch (Finanzen/Hauptverwaltung), Dr. Axel Kniehl (Marketing/Vertrieb), Dr. Markus Miele (Geschäftsführender Gesellschafter), Dr. Eduard Sailer (Technik) sowie Dr. Reinhard Zinkann (Geschäftsführender Gesellschafter).

Foto: Miele & Cie. KG