meinSCP Kickercamp in den Osterferien

meinscp_kickercamp_pmPaderborn. Für alle Mädchen und Jungen im Alter von 8 bis 12 Jahren hält der SCP zu Ostern das nächste Highlight bereit. Alle fußballbegeisterten und aktiven Kids, die etwas erleben wollen, sind im meinSCP Kickercamp genau richtig. Ab sofort ist die Anmeldung für die vier tollen und ereignisreichen Tage möglich.

In der zweiten Woche der Osterferien, vom 22. bis zum 25. April, können Nachwuchskicker und -kickerinnen wieder jede Menge Tipps und Tricks von den erfahrenen Jugendtrainern des SCP lernen und in spannenden und aktionsgeladenen Spielen umsetzen. In kleinen Gruppen werden sie von lizensierten SCP-Nachwuchstrainern geschult und betreut. Ein leistungs- und altersgerechtes Training sowie Spiel, Spaß und Abwechslung sind garantiert.

Das regelmäßig durchgeführte meinSCP Kickercamp hat sich in den letzten Jahren als feste Veranstaltung im SCP-Kalender etabliert und sorgt mit einem guten Trainingskonzept sowie vielen Überraschungen stets für viel Freude unter den teilnehmenden Kids. Die Eltern loben die Verantwortlichen für den professionellen Umgang mit ihren Schützlingen und das abwechslungsreiche Programm. Oberstes Ziel im meinSCP Kickercamp ist jedoch stets der Spaß am Fußball und die Freude an der Gemeinschaft. Dies erreicht der Verein durch gezielte Aktionen, die dafür sorgen, dass keine Minute Langeweile im Kickercamp entsteht.

In den überschaubaren Kosten von 150 Euro enthalten sind nicht nur die professionellen Trainingseinheiten durch die Jugendtrainer und ein abwechslungsreiches Rundum-Programm. Die Kids erhalten zudem neben Getränken und warmen Mahlzeiten ihre SCP-Kicker-Ausrüstung mit Trikot, Hose, Stutzen und Trainingsball. Ganz zu schweigen von vielen zusätzlichen Überraschungen.

Wer sich das meinSCP Kickercamp-Erlebnis keinesfalls entgehen lassen möchte, sollte sich jetzt schnell anmelden. Eine unvergessliches Erlebnis und ein tolles Osterferien-Highlight sind allen Teilnehmern versprochen. Das Anmeldeformular gibt es unter www.scpaderborn07.de.

Foto: SC Paderborn