Lemgo und Stendal – auch im Jahr nach dem Jubiläum eine lebendige Verbindung

stendal-lemgoLemgo. Das diesjährige Arbeitstreffen der Vorstände der Partnerschaftsgesellschaften Lemgo und Stendal fand vor einigen Tagen in Stendal statt. War im letzten Jahr das 25 jährige Jubiläum der Städtepartnerschaft zwischen den Hansestädten der Mittelpunkt des Jahresprogramms, so beriet man diesmal das „normale“ Programm für 2014, welches allerdings für eine deutsch-deutsche Städtepartnerschaften schon bemerkenswert ist.

Am 16.05.2014 wird eine Ausstellung aus Stendal in der Lemgoer Stadtbücherei eröffnet. Die angereiste Stendaler Delegation wird dann voraussichtlich gleich zum  diesjährigen Hansefrühstück auf dem Marktplatz der Alten Hansestadt Lemgo am 17.05.2014 bleiben.
Pfingsten besucht die Radwandergruppe von „Alt Lemgo“ Stendal. Am 27.09.2014 reist die Lemgoer Partnerschaftsgesellschaft am 27.09.2014 zu einer Tagesfahrt zum Thema „Stendal/ Die Altmark und die Reformation“ in die Hansestadt nach Sachsen-Anhalt. Anmeldungen zu dieser Fahrt sind auf der Jahreshauptversammlung der Partnerschaftsgesellschaft am 14.03.2014 möglich.
Zu Kläschen wird eine Stendaler Gruppe eine Zweitagesfahrt nach Lemgo unternehmen. Das Programm runden Kontakte zwischen Schulen aus beiden Städten sowie eine Sportbegegnung ab.
Torsten Buncher, Vorsitzender der Lemgoer Partnerschaftsgesellschaft: „Alle diese Aktivitäten sind nur Dank des  hohen ehrenamtlichen Engagements unserer Mitglieder möglich.“
Hinzu kommen in diesem Jahr noch die Kontakte zwischen den Rathäusern der Partnerstädte, die Teilnahme einer Stendaler Delegation am diesjährigen Strohsemmelfest sowie einer Lemgoer Vertretung am Rolandsfest.

 

BU : Vorstände der Partnerschaftsgesellschaften Stendal und Lemgo arbeiten gut zusammen. von links:
Georg Müller (Lemgo), Torsten Buncher (Lemgo), Frank Boden (Stendal), Rüdiger Hell (Stendal), Anette Bischof (Lemgo),  Karl-Heinz Mense (Lemgo), Stefan Tank (Stendal), Axel Archilles (Stendal) und Hedwig Hörsch (Lemgo) bei ihrem Treffen in der Hansestadt Stendal

Foto: Der Veranstalter