„Familie gewinnt“-Finalisten erhalten Qualitätssiegel

Kreis Gütersloh. Familienfreundlichkeit ist heute eines der Hauptkriterien, warum sich Fachkräfte für ein Unternehmen entscheiden. Das Qualitätssiegel „Familienfreundlicher Arbeitgeber“ dient hierbei seit 2011 deutschlandweit als ein wichtiges Erkennungsmerkmal. Drei Unternehmen aus dem Kreis Gütersloh erhielten in diesem Jahr die begehrte Auszeichnung, das Verfahren hatten sie 2013 beim Wettbewerb „familie gewinnt“ der pro Wirtschaft GT als Preis erhalten. Der Wettbewerb wurde von 2007 bis 2013 in Kooperation mit dem Kreis Gütersloh und der Bertelsmann Stiftung durchgeführt und soll aufgrund der guten Resonanz im Jahr 2016 in leicht veränderter Form mit neuen Kooperationspartnern wiederholt werden. Die Gewinner von 2013, Poggengerd (Marienfeld), Max Lüning (Rietberg) sowie Ranzenfee&Koffertroll (Rheda-Wiedenbrück), erhielten bei der diesjährigen Siegel-Verleihung den „Sonderpreis für langjähriges und nachhaltiges Engagement“ für eine bessere Vereinbarkeit von und Beruf und Familie für ihre Mitarbeiter. Das Siegel wurde durch Landrat Sven-Georg Adenauer überreicht. www.pro-wirtschaft-gt.de