Das Gartenfest Dalheim

Roter-MohnDalheim. Viele notieren sich lange vorher den Termin im Kalender, andere kommen kurzentschlossen oder sind zum ersten Mal da und freudig überrascht. Zitruspflanzen und Landhausmode, Rosen und Bergbauernkäse, Edles für Tisch und Tafel oder Outdoor-Whirlpools und Gartenkunst, alles vereint an einem besonderen Ort – das ist „Das Gartenfest Dalheim“ bei Lichtenau. Umrahmt von den ehrwürdigen Mauern des Klosters Dalheim können Besucher vom 1. bis 3. Mai wieder nach Herzenslust stilvoll stöbern und erlesene Waren entdecken.

Auf die Besucher wartet ein üppiges Angebot rund um Garten, Wohnen und Lebensart, das keinen Wunsch offenlässt: Ausgefallener Gartenschmuck von Windlicht bis Wasserspiel ist ebenso zu finden wie Möbel im Landhaus-Stil oder englische Antiquitäten. Elegante Tischwäsche und Kerzen an dem einen Stand und verschiedene Gartengrills und Feuerschalen an dem anderen machen Lust auf Gartenpartys. Edles aus Seide und Kaschmir berührt die Sinne, Handfestes wie Gartenwerkzeug wartet auf den Praxiseinsatz. Außerdem erleben die Besucher Stein- und Schmiedekunst aus nächster Nähe ebenso wie eine große Auswahl an Gehölzen, Blumenzwiebeln und Staudenpflanzen.

Wer auf kulinarische Entdeckungsreise gehen möchte, wird sich über die zahlreichen mediterranen Spezialitäten, die frischenkraeuter-blau Flammkuchen nach Elsässer Rezept oder die bäuerlichen Schmankerl aus Tirol freuen. Lecker auch die frischgebackenen Kuchenspezialitäten und dazu ein cremiger Kaffee. Unbedingt empfehlenswert ist es, einen Blick ins Klostergebäude zu werfen, in dem eine gut strukturierte Ausstellung auf 1.700 Jahre Klosterkultur zurückblickt.

Das Gartenfest Dalheim, Kloster Dalheim, Lichtenau, 1. bis 3. Mai 2015, 10-19 Uhr, letzter Einlass 18 Uhr. Eintritt: 9 Euro, ermäßigt 7 Euro, Kinder unter 12 Jahren frei, bis 17 Jahre 1 Euro. Wochenend-Karte: 14 Euro. Infos: www.gartenfestivals.de oder Telefon 0561/2075730.