„Außer Kontrolle“ – Kriminelle Komödie

Ausser_Kontrolle_EnsembleBad Oeynhausen. Niemand hat die Toten gezählt, die in den Aufführungen des Kriminal-Theaters gestorben sind. Das Berliner Theaterensemble spielt seit 15 Jahren mit Erfolg Stücke nach berühmten Vorlagen. Am Freitag, 7. April 2017 wird die Krimi-Komödie „Außer Kontrolle“ nach der Vorlage von Ray Cooney auch im Theater im Park aufgeführt.

Gelegenheit macht Liebe, denkt sich der Staatsminister Richard Willey und verabredet ein tête-à-tête mit der Sekretärin der Opposition in einer Suite eines Nobel-Hotels, anstatt im Parlament anwesend zu sein. Als plötzlich in der Hotelsuite eine Leiche entdeckt wird, muss George, der Sekretär des Staatsminister und Mann für alle Fälle, hinzugeholt werden. Doch die Ereignisse eskalieren, da einige unerwartete weitere Gäste auftauchen: der eifersüchtige Ehemann, ein geldgieriger Kellner, eine resolute Krankenpflegerin mit Liebeswallungen, der sehr auf Ordnung bedachte Manager des Hotels und nicht zuletzt die Ehefrau des Ministers. Als auch noch die Leiche Auferstehungstendenzen hat, gerät die Situation zunehmend außer Kontrolle.

Die Komödie von Ray Cooney beweist britischen Humor und wurde 1990 in London uraufgeführt und zur besten englischen Komödie gekürt. Virtuos, mit reichlich Slapstick und Präzision bei den vielen Turbulenzen und unerwarteten Ereignissen werden die alltäglichen Katastrophen des Lebens und Skandale in einem atemberaubenden Tempo, so aburd sie auch zu sein scheinen, mit viel schauspielerischem Talent dargestellt. Bei der Kriminalkomödie können die Zuschauer einen entspannten Abend erleben und aus dem Alltagsstress ausbrechen. Mit großer Leichtigkeit und Leidenschaft wird das Stück dargeboten, so dass Lachen im Publikum vorprogrammiert ist. So erleben die Zuschauer vagehalsige Versuche des Staatssekretärs, sein geheimes Verhältnis vor seiner Ehefrau zu verbergen und um einen Skandal zu vermeiden, einen geldgierigen Kellner, die Marotten eines auf Ordnung bedachten Hotelmanagers und weitere Situationskomik.

Tickets gibt es ab 17,00 Euro in der Tourist-Information im Haus des Gastes, Im Kurpark, Tel. 0 57 31 / 13 00, geöffnet montags bis freitags von 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr, samstags von 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr und ab April auch sonntags von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr sowie online auf www.badoeynhausen.de als auch an allen bekannten Vorverkaufsstellen. Die Abendkasse ist ab einer Stunde vor Veranstaltungsbeginn geöffnet, Tel. 0 57 31 / 13 13 80.

Inhaber der Theatercard 25 erhalten eine Ermäßigung von 25% auf den Ticketpreis. Außerdem ist diese Veranstaltung auch mit einem Theaterdinner buchbar. Nähere Informationen hierzu gibt es ebenfalls an der Tourist-Information.