Aktuelle Kunstausstellungen im Marta Herford

kuenstler_als_architektenHerford. Im Marta Herford gibt es momentan zwei Ausstellungen, bei denen ein Besuch sich lohnt.

Die Ausstellung (un)möglich! befasst sich mit dem Thema „Künstler als Architekten“. Wie der Name schon andeutet sind hier größtenteils kreativ gestaltete Gebäudemodelle ausgestellt, die von den verschiedensten Künstlern geschaffen wurden.

So gibt es beispielsweise Kunstwerke aus Glassplittern, die zusammengefügt wie ein Schloss aus Eis wirken. Formen und Farben unterscheiden sich bei jedem ausgestellten Modell enorm. Jeder Künstler hat seine komplett eigene Interpretation des Themas und bringt diese zur Geltung.

Bei der Ausstellung im Obergeschoss handelt es sich um Fotografien von Frida Kahlo, der revolutionären südamerikanischen Künstlerin. Zu ihren Lebzeiten beschäftige sie neben der Kunst auch die Fotografie sehr. Von ihr gemachte Fotos sowie solche auf denen sie selbst abgebildet ist und ausgewählte Exemplare aus ihrer persönlichen Sammlung sind ausgestellt.

Besucht werden können die Ausstellungen noch bis zum 31.05.15 ((un)möglich!) bzw. bis zum 10.05.15 (Frida Kahlo – Ihre Fotos). Der Eintritt kostet 8€, ermäßigt 4,50€.

Foto und Text: Viola Schrade