Wincor World 2012: Gelungene Premiere am neuen Messestandort

Paderborn. Mehr als 7.000 Besucher aus 90 Ländern nutzen die Gelegenheit, sich auf der „Wincor World 2012“ anhand von über 500 Exponaten und über 70 Fachvorträgen über die neuesten IT-Lösungen und Serviceangebote von Wincor Nixdorf und 46 namhaften Partner-Ausstellern zu informieren. Nach drei Tagen am neuen und modernen Veranstaltungsort, dem A2 Forum in Rheda-Wiedenbrück, ist das Branchen-Event für IT-Experten und Manager aus Banken und Handelsunternehmen zu Ende gegangen.

Und das Fazit ist durchgängig positiv: „Für uns hatte der Ausrichtungsort für unsere Messe Premiere“, so Unternehmenssprecher Andreas Bruck. „Es hat sich bestätigt, dass das A2 Forum als Veranstaltungsort für die Wincor World hervorragend geeignet ist.“ Die Messe war in diesem Jahr erstmalig von den Welle-Messehallen in Paderborn in das A2 Forum in Rheda-Wiedenbrück umgezogen. Was die Resonanz der Messebesucher anbetrifft, so bringt es Andreas Bruck auf den Punkt: „Dank einer hohen Professionalität bei allen Beteiligten haben wir hochzufriedene Gäste auf einer rundum gelungenen Veranstaltung an einem gastfreundlichen Ort erlebt.“ Zudem sei es gelungen, die Innovationsführerschaft des Unternehmens erneut zu untermauern.

Einen Ausstellungsschwerpunkt lag bei der Optimierung von Bargeld-Prozessen. So zeigte Wincor Nixdorf wie Prozesse vor allem für das Bargeldhandling in Bank- und Handelsfilialen kundenfreundlich und gleichzeitig effizient gestaltet werden können. Auf ebenso großes Interesse bei den Besuchern stieß erwartungsgemäß das Thema Sicherheit. Dabei wurde noch einmal deutlich, dass die Attacken immer intelligenter werden und es darum geht, durch die intelligente Vernetzung von Informationen aus unterschiedlichen Quellen den Tätern immer einen entscheidenden Schritt voraus zu sein. Stark nachgefragt war zudem das modular aufgebaute Portfolio für die automatisierte Kassenzone, das für jedes Handelsunternehmen die passende Lösung bereithält. Wincor Nixdorf präsentierte auf der Fachmesse sein Seamless-Retailing-Konzept, bei dem mit einer einzigen Software-Plattform und einem umfassenden Service alle Vertriebskanäle eines Handelsunternehmens abgedeckt werden. Erstmalig konnten sich die Besucher auch über das neu strukturierte Services-Portfolio für alle Phasen im Lebenszyklus einer IT-Lösung informieren, das von der Installation und Inbetriebnahme der Systeme über die Sicherstellung ihrer Verfügbarkeit bis zu Betriebsführungslösungen und der Übernahme des kompletten IT-Betriebs reicht.