Wettbewerb für junge Unternehmen mit innovativen Ideen

Wettbewerb für junge Unternehmen: Albrecht Pförtner und Anna Bückmann von der pro Wirtschaft GT rufen zur Teilnahme an „pro START GT“ auf. Foto: pro Wirtschaft GT

Wettbewerb für junge Unternehmen: Albrecht Pförtner und Anna Bückmann von der pro Wirtschaft GT rufen zur Teilnahme an „pro START GT“ auf. Foto: pro Wirtschaft GT

Kreis Gütersloh. Die pro Wirtschaft GT ruft in diesem Jahr zum Wettbewerb „pro START GT“ für junge, innovative Unternehmen und Freiberufler im Kreis Gütersloh auf. Teilnehmen können Unternehmen und Freiberufler mit Unternehmenssitz im Kreis Gütersloh, die seit mindestens einem und maximal fünf Jahren am Markt bestehen.

„Mit dem Wettbewerb würdigen wir die Bedeutung junger Unternehmen für die Wirtschaft hier vor Ort“, erklärt Albrecht Pförtner, Geschäftsführer der pro Wirtschaft GT. „Diese haben oft besonders kreative Ideen und ein hohes Innovationpotenzial“. Der Begriff Innovation ist für den Wettbewerb breit gefasst.  „Innovation umfasst nach unserem Verständnis natürlich technische Neuerung und Produktideen. Aber auch Unternehmen und Freiberufler, die eine innovative Organisationsform, einen neuen Weg der Unternehmensführung oder einen kreativen Marketingansatz umsetzen, können am Wettbewerb teilnehmen“, ergänzt Anna Bückmann.

Die besten Bewerbungen können attraktive Sachpreise gewinnen, wie zum Beispiel einen zweiminütigen Unternehmensfilm von JOT-medien, die Basiskonzeptionierung einer Unternehmenswebseite durch die itao GmbH & Co KG im Wert von 3.000 Euro, Rechtsberatung im Wert von 800 Euro durch die Rechtsanwälte Gellner & Collegen oder ein Vertriebsseminar mit Catrin Geldmacher.

Interessierte Unternehmen können sich bis zum 31. Juli 2013 bewerben. Teilnahmeunterlagen und weitere Informationen auf www.pro-wirtschaft-gt.de oder telefonisch 05241 851089.