Weltklasse Eiskunstlauf-Niveau, gepaart mit Glamour und Sexiness

Münster. Hörte man dem bekannten Düsseldorfer Modedesigner Thomas Rath sowie dem CEO von HOLIDAY ON ICE, Peter O’Keeffe bei der Pressekonferenz im MCC Halle Münsterland zu und sah man das Leuchten in ihren Augen, wollte man sich sofort ein Ticket für die Eisshow TIME kaufen, die am 28. Dezember Premiere in Münster feiert.
Der Düsseldorfer Thomas Rath ist ein echter Münster-Fan und freut sich schon darauf, wenn die HOLIDAY ON ICE Show TIME zwischen Weihnachten und Neujahr im MCC Halle Münsterland gastiert.

Der Düsseldorfer Thomas Rath ist ein echter Münster-Fan und freut sich schon darauf, wenn die HOLIDAY ON ICE Show TIME zwischen Weihnachten und Neujahr im MCC Halle Münsterland gastiert.

Rath, der einige Kostüme für die spektakuläre Revue entworfen hat, schwärmte direkt zu Beginn, dass man bei der gesamten HOLIDAY ON ICE Produktion merke, „dass man hier nur mit den Besten zusammenarbeitet. Angefangen bei den Eiskunstlauf-Stars Annette Dytrt und Yannick Bonheur, den Musikern und letztendlich den Schneiderinnen und Schneidern, die die filigranen Kostüme in Handarbeit genäht haben.“ Peter O’Keeffe, der im Januar 2017 wieder zu HOLIDAY ON ICE zurückgekehrt ist, nachdem er zuvor für Stage Entertainment für so namhafte Musicals wie „Mamma Mia“, „Mary Popins“, oder „Cats“ zuständig war, bestätigt, dass er die meistbesuchte Eisshow der Welt auf ein neues Level heben möchte: „HOLIDAY ON ICE feiert 2018 sein 75-jähriges Jubiläum. Unsere Show ist eine Familienshow. Sie muss der 80-jährigen Oma und ihrem achtjährigen Enkel gefallen. Sich für diese Spannbreite jedes Jahr ein neues Konzept zu überlegen, ist das Spannende und die Herausforderung an meinem Job.“

In der Produktion TIME, die vom 28. Dezember 2017 bis zum 1. Januar 2018 am Albersloher Weg gastiert, geht es um die besonderen Momente des Lebens. In beeindruckenden Choreografieren zeigt das Ensemble auf dem Eis den ersten Discobesuch, den ersten Kuss, das erste große Abenteuer des Lebens. Klar, dass es hierbei temporeich und spektakulär zugeht. Aber O’Keeffe betont, „dass auch die ruhigen, romantischen Momente nicht zu kurz kommen.“ Geht es nach ihm, sollen die Zuschauer am Ende einer jeden Show das MCC Halle Münsterland am liebsten gar nicht mehr verlassen wollen, da sie so gefesselt von der Darbietung auf dem Eis sind. „Die Gäste sehen in der zweistündigen Show Akrobatik auf absolutem Weltklasseniveau, präsentiert von Eiskunstläufern, die bei den olympischen Spielen und Weltmeisterschaften mitgelaufen sind“, so der CEO über das Besondere von TIME.

Die vielen Stunts und Sprünge auf der spiegelglatten Fläche waren auch für Thomas Rath als Modedesigner eine ganz besondere Herausforderung: „Die Eiskunstläufer sind in ständiger Bewegung. Sie springen und drehen sich, müssen sich schnell umziehen – und das mit Schlittschuhen! Das bedeutete natürlich auch für uns eine enorme Herausforderung an unsere Handwerkskunst.“ So verarbeitete der Düsseldorfer bei den Kostümen für die Solisten viele Druckknöpfe und Klett. Außerdem nähte er extra transparente Stoffe ein, damit auch wirklich nichts verrutscht. Bei all der Funktionalität der Kostüme war Rath aber auch die Sexiness wichtig: „Bei TIME kommt eine reduzierte Sexiness zum Einsatz. Auch das ist Glamour. Es müssen nicht mehr die Federboas wie in den 60ern sein. Die Modernität der Musik – unter anderem von Coldplay – und die Erotik der wunderschönen Körper, geben der Show schon einen sexy, glamourösen Charakter.“ Bei den Kostümen, die alle in Hamburg von Hand gefertigt wurden, kamen vor allem viel Netz, Pailletten und Strasssteine zum Einsatz. Vor allem die Netzstrümpfe ermöglichen ein schnelles Umziehen, ohne die Schlittschuhe ausziehen zu müssen.

Münster hat für das gesamte HOLIDAY ON ICE Team Tradition. Bereits seit über 30 Jahren macht die erfolgreiche Eisrevue zwischen Weihnachten und Neujahr einen Zwischenstopp im MCC Halle Münsterland. „Münster ist für uns ganz klar ein fester Teil der HOLIDAY ON ICE Historie“, betont daher auch Peter O’Keeffe. „Die Eiskunstläufer freuen sich immer, diese besondere Zeit des Jahres und Silvester in Münster zu verbringen. Das ist uns eine besondere Ehre.“

Tickets für die Premiere und alle weiteren Vorstellungen erhalten Sie unter anderem bei Ticket to Go, Tel.: 0251-1625817, bei allen bekannten Vorverkaufsstellen, oder online unter www.mcc-halle-muensterland.de