Weitere Länderspiele für Meha und Hofmann

Paderborn. Die SCP-Spieler Alban Meha und Philipp Hofmann setzen ihre Länderspiel-Karrieren fort. Nach der erfolgreichen Premiere im September erhielt Meha vom Albanischen Fußballverband eine erneute Nominierung. Ebenfalls wieder im Aufgebot steht Hofmann bei der deutschen U20-Nationalmannschaft.

Im Rahmen der Qualifikation zur Weltmeisterschaft spielt Albanien am 12. Oktober gegen Island und vier Tage später gegen Slowenien. Nach einem Sieg gegen Zypern und einer Niederlage gegen die Schweiz haben diese beiden Spiele zentrale Bedeutung für eine mögliche Qualifikation der Albaner. Zuletzt lief Meha zwei Mal von Beginn an auf.

Auch Hofmann zählt bei der U20-Nationalmannschaft von Deutschland zu den Stammkräften. Beim jüngsten Länderspiel gegen Polen konnte sich der Paderborner Angreifer in die Torschützenliste eintragen. Jetzt zählt er zum Aufgebot für das Länderspiel gegen Italien, das am 10. Oktober um 18.30 Uhr in Aachen angepfiffen wird.