Weihnachtsführung: Von Engeln und Lichtern, von Glanz und Tannenduft

Weihnachtsfuehrung gueterslohGütersloh. Es weihnachtet sehr in Gütersloh. Doch was hat das Lied „Ihr Kinderlein kommet“ mit Gütersloh zu tun? Warum wurden um 1900 Spekulatius von Gütersloh nach Amerika verschickt? Und was haben der Brunnen vor der Stadthalle und das 2-DM-Stück von 1970 gemeinsam? Antworten auf diese Fragen gibt es für alle Interessierten gleich bei zwei verschiedenen weihnachtlichen Stadtführungen.

Der weihnachtliche Stadtrundgang mit Stadtführerin Brunhilde Kohls am Samstag, 6.Dezember startet um 15 Uhr an der Apostelkirche. Interessierte erfahren Fakten zum Staunen und Schmunzeln: Von der Entstehung des Adventskalenders über weihnachtliche Traditionen wie das „Adventssingen“ bis zu den typischen Weihnachtsgeschenken für die Kinder im 19. Jahrhundert. An verschiedenen Stationen wie der malerischen Kulisse des Alten Kirchplatzes, die Krippe der Martin-Luther-Kirche oder den typisch unveränderten Hinterhöfen, erfahren die Teilnehmer den Ursprung verschiedener weihnachtlicher Bräuche. Dieser zweistündige Rundgang bietet sich ideal zur Einstimmung auf Weihnachten an – ob mit der Familie, den Enkelkindern oder dem Freundeskreis.

Stadtführerin Barbara Weidler startet zu ihrem abendlichen Weihnachtsspaziergang am Samstag, 20. Dezember, um 18.15 Uhr am Rathaus. Begleitet von Lichterglanz geht es durch die Gütersloher Innenstadt. Stationen wie zum Beispiel die Martin-Luther-Kirche, der Berliner Platz, die Apostelkirche, das Evangelisch-Stiftische-Gymnasium (ESG) und die Kirche St. Pankratius werden erkundet. Die zirka 90-minütige Stadtführung stimmt einen Tag vor dem vierten Advent auf die bevorstehenden Festtage ein und richtet sich an alle, die mehr über Gütersloher Weihnachtsbrauchtum und das bekannte „Nachtsanggeläut“ erfahren möchten.

Tickets für den weihnachtlichen Stadtrundgang sind für 7 € pro Person (erm. 5 €), Tickets für den abendlichen Weihnachtsspaziergang sind für 6 € pro Person (erm. 4 €) im ServiceCenter der Gütersloh Marketing GmbH erhältlich. Das ServiceCenter an der Berliner Str. 63 ist Mo.-Fr. von 10-18 Uhr und Sa. von 10-14 Uhr geöffnet.

BU-1: (Foto: Stadt Gütersloh) Stadtführerin Brunhilde Kohls berichtet beim weihnachtlichen Stadtrundgang u.a. über den Ursprung verschiedener weihnachtlicher Bräuche.