my way – Messe für Lifestyle & Genuss in der Gerry Weber World

Wolters--Fahlenkamp-Leers
Ferrari-Verkaufsleiter (Hannover) Sebastian Wolters-Fahlenkamp und Model Catharina Leers.

Halle (Westfalen). Von Ferrari bis zum Edelwein: Mit hochwertigen Produkten und Dienstleistungen aus den Bereichen Cars und Bikes, Feinkost und Kochkunst, Interior Design und vielen anderen Sparten bietet die Lifestyle-Messe auch in diesem Jahr ein facettenreiches Angebot für die Besucher.  Neben den 130 Ausstellern sollen verschiedene Vorstellungen und Attraktionen wie der ‚my way to model-contest‘ für  ein unterhaltsames Wochenende sorgen. An der vom 19. bis zum 21. September stattfindenden Messe im Gerry Weber Eventcenter werden auch prominente Persönlichkeiten wie der Modelscout Peyman Amin oder der Sternekoch Patrick Speck teilnehmen.

Die my way Messe für Lifestyle & Genuss, die in dieser Form die einzige in der Umgebung ist, präsentiert sich mittlerweile im dritten Jahr. „Die bisherigen Messeveranstaltungen waren ein voller Erfolg“, so Thomas Welzel, Urheber des Projekts. „Mit namhaften und abwechslungsreichen Ausstellern können wir das qualtitätsbewusste Publikum begeistern.“ Dass die Messe nicht nur die Besucher unterhält, sondern für die Unternehmen auch interessante Möglichkeiten zur Kundenbindung und -anwerbung bereithält, weiß Sebastian Wolters-Fahlenkamp, Verkaufsleiter des Hannoveraner Ferrari-Vertragshändlers, zu schätzen: „Die Messe bietet eine gute Chance, Kunden auch in dieser Region zu erreichen. So hat letztes Jahr beispielweise ein Besucher im Anschluss der Messe einen Ferrari gekauft.“ Auch Nina Lauterbach von der Presseabteilung des Gerry Weber Konzerns erkennt die Gelegenheit, ein breites Publikum auf sich aufmerksam zu machen: „Der Zeitpunkt der Messe passt ideal, um unsere Winterkollektion vorzustellen. Auf dem Laufsteg wird unsere Kleidung von verschiedenen Models präsentiert werden.“

Leers-hoch-3Damit verbunden wird innerhalb der dreitägigen Veranstaltung der ‚my way to model-contest‘ ausgetragen. Für die letztjährige Gewinnerin Catharina Leers hat sich mit dem Sieg der erste Schritt ins Modelbusiness eröffnet. „Nach dem Contesterfolg habe ich den zweiten Platz bei der Miss Germany-Wahl belegt. Mittlerweile kommen unterschiedlichste Unternehmen auf mich zu und wollen mich engagieren“, so das Model.

Auch der Bielefelder Künstler Antonio Ugia hat einen Stand auf der Lyfestyle-Messe und möchte sich neben einem Kinder-Mal-Workshop auch für die Deutsche Schlaganfallhilfe für Kinder einsetzen. So verkauft er kleine Schmuck-Engelchen für einen geringen Preis und spendet das gesammelte Geld. Mit diesen und zahlreichen weiteren Programmpunkten möchten die Veranstalter auch in diesem Jahr wieder mehr als 7000 Besucher anlocken und an die vergangenen Jahre anknüpfen.

 

 

Gruppe-2(von links) Antonio Ugia, Thomas Welzel, Nina Lauterbach, Sebastian
Wolters-Fahlenkamp, Anke Wright (Delikatours)und Catharina Leers.

Text: Marco Speer

Fotos: Jonas Thode