Vortrag „Thermografie und Luftdichtigkeitsmessung“

Bielefeld. Sie sind selten sichtbar: Die energetischen Schwachstellen der Gebäudehülle. Durch Thermografie und Blower-Door-Messung lassen sich Lecks – ob bei Neubau, Umbau oder bestehender Gebäude – aufspüren.

Die Energieberater der Stadtwerke Bielefeld erläutern im Vortrag „Thermografie und Luftdichtigkeitsmessung – So spüren Sie Lecks auf“ im Stadtwerke-Beratungszentrum HdT am Jahnplatz am Dienstag, 30. Oktober 2012, von 18 Uhr bis ca. 19:30 Uhr, wie u. a. Schwachstellen an Gebäuden erkannt und die Qualität der Bauleistungen geprüft werden kann.

Der Vortrag ist für Kunden der Stadtwerke Bielefeld kostenfrei. Eine Anmeldung ist erforderlich unter (0521) 51-44 17 oder per E-Mail an hdt@stadtwerke-bielefeld.de. Kunden der Stadtwerke können sich auch im Internet anmelden: http://www.stadtwerke-bielefeld.de/privatkunden/587_1671.htm