Vorsicht vor Trickbetrügern

Bielefeld. „Vorsicht an der Haustür“ heißt der Vortrag, der am Montag, 17. September, um 18 Uhr im Beratungszentrum HdT der Stadtwerke Bielefeld am Jahnplatz stattfindet. Dr. Marle Kopf von der Verbraucherzentrale NRW in Bielefeld und Kriminalhauptkommissar Hans Werner Christ von der Bielefelder Polizei erläutern in ihm wie man sich gegen Trickbetrug und -diebstahl schützt.

Immer wieder gelingt es findigen Betrügern und Dieben mit cleveren Tricks Bielefelderinnen und Bielefelder um ihr Geld zu bringen oder z. B. einen Vertrag an der Haustür zu Energie- und Telekommunikationslieferungen abzuschließen. Im Vortrag verraten die Fachleute, wie sich Menschen jeden Alters gegen Trickbetrug und -diebstahl schützen können. Sie geben Tipps zur Vermeidung von Haustürgeschäften, Geschäften auf der Straße oder im Internet. Des Weiteren geht es um Rücktrittsmöglichkeiten, falls ein Vertrag geschlossen wurde. Die rechtliche Situation wird erläutert und erklärt, wann jemand getäuscht oder gar betrogen wurde und es gibt Tipps wie man sich gegen mögliche Vertragsverpflichtungen wehren kann.

Im Anschluss an den Vortrag geben beide Referenten den Teilnehmerinnen und Teilnehmern gerne Antworten auf ihre Fragen.