Vorschläge für Integrationspreis 2013

Integrationspreis_2013-2Paderborn. Die Stadt Paderborn und der Integrationsrat haben für das Jahr 2013 erstmalig einen Integrationspreis ins Leben gerufen. Für die erste Auszeichnung können jetzt Vorschläge und Bewerbungen bis zum 15. April beim Integrationsbüro über das Vorschlagsformular eingereicht werden. Der Integrationspreis der Stadt Paderborn berücksichtigt besondere Aktivitäten im Bereich Integration. Mit ihm soll vor allem das Engagement für Integration in Paderborn gewürdigt werden.

In Paderborn leben rund 145.000 Einwohnerinnen und Einwohner. 22% von Ihnen haben eine Zuwanderungsgeschichte. Ihre Wurzeln liegen in über 130 verschiedenen Ländern und sie bringen eine bunte Mischung aus unterschiedlichen Sprachen, Kulturen und Religionen in die Stadt. Diese Vielfalt gilt es von allen Menschen, mit und ohne Migrationshintergrund, zu würdigen. Viele Einzelpersonen, Organisationen, Institutionen, Unternehmen und nicht zuletzt die Vereine und Projekte der Zugewanderten setzen sich für die Integration in allen Bereichen des Lebens ein. Dieses Engagement möchten die Stadt Paderborn und der Integrationsrat weiterhin fördern. Mit dem Integrationspreis der Stadt Paderborn soll dies in der Öffentlichkeit durch die Auszeichnung von außergewöhnlichem Einsatz und herausragenden Leistungen besonders hervorgehoben werden. Der Preis soll zu einer nachhaltigen Verankerung und Bewusstseinsbildung des Themas Integration innerhalb der Stadt Paderborn beitragen.

Der Integrationspreis der Stadt Paderborn berücksichtigt besondere Aktivitäten im Bereich Integration, die richtungweisend sind, Vorbildcharakter haben und sich nachhaltig und dauerhaft auf die Integrationsarbeit auswirken. Desweiteren werden Aktivitäten berücksichtigt, die sich durch ein gemeinsames Miteinander von Menschen unterschiedlicher Kulturkreise auszeichnen und die Kommunikation untereinander verbessern.

Die feierliche Preisverleihung wird im Rahmen des „Internationalen Festes der Begegnung“ am 30. Juni im Schloß Neuhauser Schlosspark stattfinden. Das Vorschlagsformular kann per Mail an integrationsrat@paderborn.de angefragt werden. Ein Download des Formulars ist auch  auf http://www.paderborn.de/microsite/integration/ möglich.

BU: (v. l.) Ayhan Demir, Vorsitzender des Integrationsrates, und Wolfgang Walter, Beigeordneter, laden herzlich ein Vorschläge und Bewerbungen zum Integrationspreis einzureichen. Foto: Stadt Paderborn.