Vinzenz-Kinder besuchen das Rathaus in Rheda-Wiedenbrück

Die Kinder des Sankt-Vinzenz-Kindergartens überreichten dem Bürgermeister ein selbstgemaltes Bilderbuch über Rheda-Wiedenbrück. Foto: Stadt Rheda-Wiedenbrück

Die Kinder des Sankt-Vinzenz-Kindergartens überreichten dem Bürgermeister ein selbstgemaltes Bilderbuch über Rheda-Wiedenbrück. Foto: Stadt Rheda-Wiedenbrück

Rheda-Wiedenbrück (pbm). Die Kinder des St.-Vinzenz-Kindergartens waren in Rheda-Wiedenbrück auf Entdeckungsreise. Dazu gehörte auch ein Besuch im Rathaus. Bürgermeister Theo Mettenborg empfing jetzt die kleinen Besucher und ihre Betreuerinnen im Ratssaal. Dort durften die Kinder auf den Stühlen der Ratsmitglieder Platz nehmen und dem Bürgermeister Fragen über das Rathaus und die Stadt stellen. Dass sie ihre Stadt schon ganz gut kennen, bewiesen sie mit einem selbst gestalteten Bilderbuch, in dem sie die schönsten Plätze der Stadt gemalt haben. Das Buch bekam der Bürgermeister als Gastgeschenk. Anschließend ging es auf eine Besichtigungstour durch das Rathaus. Christiane Marks führte die Kinder unter anderem in den Archivkeller, die Tiefgarage und die Hausdruckerei. Aus dem achten Geschoss des Verwaltungsgebäudes konnten die Kinder von oben einen Blick auf ihre Stadt werfen.