Urlaubsfeeling am Weserstrand

Minden. Bei strahlendem Sonnenschein mit einem Cocktail in der Hand und Blick auf die Weser entspannen – so können die Mindener ihre Freizeit demnächst wieder verbringen. Nach dem Erfolg in 2012 eröffnet die Strandbar an Kanzlers Weide auch in diesem Jahr. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren, sodass der Betreiber Lothar Lohmeyer am Samstag, 18. Mai, wieder mit dem Ausschank beginnt.

„Der Weserstrand hat sich bei den Mindenern inzwischen als Naherholungsgebiet etabliert“, freut sich Sabine Hauptmeier, Diplom-Ingenieurin und Projektentwicklerin der Stadt Minden. Das sei auch Ziel des Entwicklungskonzeptes „Kanzlers Weide“, das durch den Ausschuss für Bauen, Umwelt und Verkehr am 18. Januar 2012 einstimmig beschlossen wurde. Seit 2007 wurde die Attraktivität der Fläche auf dem Rechten Weserufer stetig weiterentwickelt. Der Weserfreunde e.V. legte am Weserufer einen Strand sowie ein Beachvolleyballfeld an. Die Städtischen Betriebe Minden mähen und pflegen regelmäßig die umliegenden Grünflächen. „Auch die Strandbar verbessert die Aufenthaltsqualität maßgeblich“, so Hauptmeier. Erneut konnte die bekannte Schaustellerfamilie Lohmeyer für die Errichtung und Bewirtschaftung gewonnen werden. Diese bietet neben Kaltgetränken von der Zitronenlimonade bis zum erfrischenden Hefeweizen auch Grillspezialitäten an.

Da das Weserufer ein ausgewiesenes Hochwassergebiet ist, können Bar und Toiletten-Container wie im letzten Jahr nur temporär während der Sommermonate aufgestellt werden. Je nach Wetterlage geht die Saison voraussichtlich bis Ende September.
Zunächst einmal wird die Schaustellerfamilie aber am 18. Mai die offizielle Eröffnung begehen. Der Ausschank läuft von 11 bis 22 Uhr. Dem Urlaubsfeeling am Weserstrand steht also nichts mehr im Wege!

Bild: Stadt Minden – Presse- und Öffentlichkeitsarbeit