Tag Archives: Sicherheit

Der Schutzengel reist mit

in Tourismus

Mit der Smartphone-App des Krisenwarn-Experten A3M sind Urlauber in ihren Ferien stets bestmöglich über Gefahrenquellen informiert Tübingen. Mit gutem Gefühl in den Urlaub: In einigen Bundesländern haben die Sommerferien bereits begonnen, in anderen starten sie im Juli sukzessive. Ob die Reise auf einen anderen Kontinent oder in die heimische Bergwelt führt – unterwegs kann es […]

Experten informierten zum Thema IT-Sicherheit

in Kreis Gütersloh, Wirtschaft
19_05_15_Unternehmens.Kreis.GT_IT-Sicherheit

„Schließen Sie Ihre Haustür auch nie ab?“ Gütersloh. Schaute man sich die Vortragsfolien an, so meinte man, man sieht einen lustigen Animationsfilm, in dem ein Schwarm gelber Fische die Hauptrolle spielt. Lustig ist hier leider gar nichts, denn es geht um „Phishing“, und leider nicht um den beliebten Angelsport.  Nein, hier geht es um kriminelle Energien […]

Die richtige Reiseausstattung für das Auto

in Tourismus
Warndreieck Foto:© cameris

Ungewöhnliche Mitführpflichten in Europa: München. Der Sommer kann kommen: Die Ferienplanung 2019 ist in vollem Gange, die Vorfreude auf die warme Jahreszeit steigt. In den Pfingst- und Sommerferien starten wieder viele Urlauber mit dem Auto ins europäische Ausland. Doch beim Schreiben der Packliste denken sie oft nicht an die richtige Reiseausstattung für das Auto. Der Mietwagen-Experte Sunny […]

Silvesterfeuerwerk 2018: Den geeigneten Ort zum Abbrennen finden

in Kreis Minden - Lübbecke, Kultur in OWL
Silvesterfeuerwerk

Minden. Bald ist es wieder soweit: Die gekauften Feuerwerkskörper können in den Himmel gefeuert werden. Doch worauf soll geachtet werden und wo darf kein Silvesterfeuerwerk abgeschossen werden? Die Ordnungsbehörde der Stadt Minden informiert jetzt über die Regelungen zum Thema Silvesterfeuerwerk. Grundsätzlich gilt, dass die Feuerwerkskörper insgesamt in vier Kategorien eingeteilt werden, wobei die Kategorien F3 […]

Veranstaltungshinweis: CryptoParty am 13. September

in Wissenschaft & Hochschule
computer-sicherheit

Cryptoparty der Digitalcourage-Hochschulgruppe am 13. September Bielefeld. Bei der CryptoParty sollen grundlegende Kenntnisse vermittelt werden, wie man im Internet die eigene Privatsphäre schützt. Die Themen werden in Kleingruppen behandelt. Dort wird erklärt, wie zum Beispiel E-Mails oder Festplatten verschlüsselt werden oder welche Smartphone-Apps am sichersten sind. Solche Maßnahmen helfen dabei, die eigenen Daten zu schützen. […]

Kinder lernen richtiges Verhalten im Straßenverkehr

in Bielefeld, Kind & Familie

Bielefeld. Wer kann schneller reagieren im Straßenverkehr: das Auto oder der Fußgänger? Dies und vieles mehr können vier- bis sechsjährige Kinder am Samstag, 2. Mai, im Historischen Museum erfahren. Im Mittelpunkt der Veranstaltung von 11.30 bis 13.30 Uhr stehen lustige Bewegungsspiele und Basteln als Grundlage zur Förderung bewusster Wahrnehmung, motorischer Fertigkeiten, vernetzten Denkens und der […]

Schüco Haustürkonfigurator

in Bielefeld, Haus & Garten, Wirtschaft
Schueco

Bielefeld. Wie wirkt eine neue Haustür in meinem Eigenheim? Welche Designs stehen mir zur Auswahl? Welche Komfort- und Sicherheitsfunktionen kann ich integrieren? Und schließlich: Wie teuer wird in etwa meine Wunschtür? All diese Fragen können Bauherren jetzt bereits im Vorfeld eines Informationsgesprächs mit dem Schüco Berater selbst beantworten – spielerisch und realitätsnah mit dem komplett überarbeiteten […]

Politischer Dialog zur Sicherheit im Stadion

in Kreis Paderborn, Sport
gespraech_sicherheit_politi

Paderborn. Einen intensiven Gedankenaustausch pflegte der SCP im Vorfeld des Heimspiels gegen Dynamo Dresden mit Landtagspolitikern aus Paderborn und Dresden. Auf Initiative des heimischen Abgeordneten Volker Jung stand die Sicherheit im Stadion im Zentrum der Gesprächsrunde. Die Politiker aus Nordrhein-Westfalen und Sachsen wollen die Erkenntnisse in die weitere Diskussion zur optimalen Vorbereitung von Fußball-Bundesligaspielen einbringen. […]

Schücos Door Control System sorgt für Sicherheit

in Bielefeld, Lifestyle, Wirtschaft
schueco_abb_2

Bielefeld. Sicherheit, Komfort und Design – diese Kriterien zeichnen das neue Türmanagementsystem Schüco Door Control System (DCS) aus. Zur Verfügung stehen verschiedene individuell wählbare Module der Zutrittskontrolle und Türkommunikation, die modular bedarfsgerecht angeordnet werden können – dank einheitlicher Abmessungen der jeweiligen Modulbausteine. So können auch Rollstuhlfahrer oder Kinder die Tasten bequem erreichen. Darüber hinaus setzt […]

Fahrtwind unter blauem Himmel

in Ausflugsziele in OWL, Freizeit & Unterhaltung, Kreis Paderborn, OWL Freizeitcheck, Sport
_8232172

Büren (smt).  Schnelle Karts auf langer Strecke und raffinierte Schikanen sind die Stärken der Kartbahn Büren, die wir vom OWL-Team testen durften. Insgesamt 16 Karts stehen den Besuchern der Bahn zu Verfügung, die besonders im Sommer gut besucht ist. Das Klientel reicht von jung bis alt, von klein bis groß, von männlich bis weiblich.

Mehr Sicherheit in Bielefeld

in Bielefeld

Bielefeld (bi). Das Projekt zur aufsuchenden Betreuung und Behandlung von psychisch erkrankten Haftentlassenen zwischen dem Land NRW (Justizministerium) und dem Evangelischen Krankenhaus Bielefeld (EvKB) ist endlich ausverhandelt. Hintergrund dieser Verhandlungen war ein Konzept, das bereits 2009 gestartet werden sollte. Wegen erheblicher Bedenken in der Stadtgesellschaft, dass Bethel ein Schwerpunktort für Beratungen von ehemaligen Straftätern werden könne, war das Projekt zunächst auf […]

Kommunale IT: Sicher, bürgernah, stabil

in Kreis Minden - Lübbecke, Wissenschaft & Hochschule

Lemgo. Endlich Sommer! In entspannter frühsommerlicher Atmosphäre fand am 11. Juni das 13. krz-Forum in Lemgo statt. Das Kommunale Rechenzentrum Minden-Ravensberg /Lippe (krz) hatte Kunden, Anwender und Partner eingeladen, sich über die neuesten Entwicklungen in der Kommunalen IT zu informieren. Mit über 500 Teilnehmern aus nah und fern stellte die Leistungsschau des ostwestfälischen IT-Dienstleisters erneut […]

Sicherheitskonzept des Hansetages

in Kreis Herford

Herford. Sicherheit zuerst. Seit den Ereignissen der Duisburger Love-Parade, 2010, führten zur Erarbeitung eines Orientierungsrahmens für Großveranstaltungen im Freien, an dem alle Veranstalter NRW’s gebunden sind. Als Großveranstaltung gilt ein Ereignis, bei dem mehr als ein Drittel der Einwohner jener Stadt als Besucher erwartet wird.

Sicher unterwegs: Wie moBiel für Sicherheit sorgt

in Bielefeld, Lifestyle

Bielefeld. Wer oder was sind die Suses? Das sind die Sicherheits- und Servicekräfte von moBiel. Sie geben Auskünfte, helfen beim Ein- und Aussteigen, achten aber auch darauf, dass Regeln eingehalten werden. Im Vortrag am Mittwoch, 24. Oktober, um 19:30 Uhr im moBiel Haus zu „Sicher unterwegs: Wie moBiel für Sicherheit sorgt“ geht es aber auch um […]

Sicherheitswesten für Schulanfänger

in Bielefeld, Kind & Familie

Bielefeld. Start frei für Runde drei eines der größten Kinderschutz-Projekte, die es in Deutschland je gegeben hat! Stellvertretend für alle rund 750 000 Schulanfänger erhielten heute 100 Erstklässler der Bielefelder Georg-Müller-Grundschule kostenlose, reflektierende Sicherheitswesten.

Mit Sicherheit in die Zukunft der IT-Berufe

in Bielefeld, Wissenschaft & Hochschule

Bielefeld. Am Donnerstag, 20. September um 16 Uhr, finden im Berufsinformationszent-rum (BiZ) der Agentur für Arbeit Bielefeld, Werner-Bock-Straße 8, parallel zwei Informationsveranstaltungen statt. Eine Informationsveranstaltung fin-det zum Thema Kommissar/in in NRW statt, die andere zum Berufseinstieg in der IT. Polizeihauptkommissar Wolfgang Ratzmann, Einstellungsberater beim Polizeiprä-sidium Bielefeld, informiert über das Bewerbungs- und Auswahlverfahren, das Stu-dium und […]

Radeln auf neuen Wegen

in Kreis Paderborn

Kreis Paderborn (krpb). Die Schülerinnen und Schüler an der Altenauschule in Borchen sind ab sofort sicherer auf dem Fahrrad unterwegs: Neue Radfahr- und Schutzstreifen entlang der Kreisstraße 20 in Borchen zwischen den beiden Kreisverkehren weisen Autofahrern und Radfahrern ihr „Territorium“ zu.