Tag Archives: Religion

Lesung von Passinonslyrik am Museum für Kulturgeschichte

in Kreis Lippe, Museen
Kristina Klundt trägt vor

„Wie lange währt die Ewigkeit?“ Lesung von Passionslyrik russlanddeutscher Christen am Museum für russlanddeutsche Kulturgeschichte Detmold. Erstmalig fand im Museum für russlanddeutsche Kulturgeschichte eine Veranstaltung zu Themen der Passionszeit statt. Einige russlanddeutsche Christen verarbeiteten ihre Erlebnisse, Ängste, Sehnsüchte und Hoffnungen in lyrischen Texten, die an diesem Abend von Schülern des August-Hermann-Francke-Gymnasiums Detmold vorgetragen wurden. Bereichert wurde […]

Experten diskutierten bei Veranstaltung der Universität Paderborn

in Kreis Paderborn, Kultur, Titelseite, Wissenschaft & Hochschule
Diskutierten in Paderborn über das Verhältnis von Staat und Religion: V. l. Aiman Mazyek, Dr. h. c. mult. Annette Schavan, Christiane Florin, Prof. Dr. Hans-Joachim Höhn, Prof. Dr. Elisa Klapheck und Susanne Fritz .Foto :Universität Paderborn, Ricarda Michels

Paderborn. Religion und Religionen – ein Auslaufmodell? Am vergangenen Mittwoch, diskutierten Experten auf Einladung des Zentrums für Komparative Theologie und Kulturwissenschaften der Universität Paderborn im Paderborner Rathaus über das Verhältnis von Staat und Religion. Die Journalistin Susanne Fritz moderierte. Weltweit betrachtet nehme die Bedeutung von Religion eher zu, so dass ein europäischer „Analphabetismus“ auf diesem […]

Schwierige Zeiten für demokratischen Wandel

in Kreis Gütersloh

Nicht nur aufgrund der Flüchtlingszahlen nimmt die deutsche Öffentlichkeit internationale Krisen derzeit recht unmittelbar wahr. Konfliktlösungen allerdings sind kaum in Sicht, im Gegenteil: Politische und soziale Spannungen nehmen weltweit zu. Und sie kommen Westeuropa so nah wie lange nicht. Gütersloh. Demokratie und soziale Marktwirtschaft entwickeln sich welt­weit zurück. Zugleich steigt der Einfluss von Religion auf […]

Wie christliche Identität gelebt und geformt wird

in Kreis Lippe
2016-02_Südkoreaner-an-der-

Südkoreanische Delegation besucht Detmolder Schulen und Museum für russlanddeutsche Kulturgeschichte Detmold. Eine 18-köpfige Bildungsdelegation aus dem südkoreanischen Pohang hat auf ihrer Europareise nun auch Detmold besucht. Zweck der Reise ist es christliche Bildungseinrichtungen in Deutschland und den Niederlanden kennenzulernen und zu sehen, wie christliche Identität ausgeformt und gelebt wird. Die Gruppe setzt sich zusammen aus […]

Lourdes-Pilgerfahrt erfolgreich beendet

in Kreis Höxter, Kreis Paderborn, Kultur
Lourdes-0807-klein

Paderborn/Dortmund/Warburg. Drei Zutaten machen die Besonderheit der Familienwallfahrten der Malteser aus dem Erzbistum Paderborn nach Lourdes aus. Da ist zum einen die Gemeinsamkeit zwischen Behinderten und Nichtbehinderten, Gesunden und Kranken, die die Malteser in besonderer Weise ermöglichen. Da ist zum zweiten die handgemachte Musik aus spontanen Bands und Chören, mit jungen und alten Stimmen, die […]

Wie vertragen sich Religion und Menschenrechte?

in Bielefeld, Wissenschaft & Hochschule

Bielefeld.  Ägypten, Tunesien, aber auch viele andere afrikanische und asiatische Staaten stehen zurzeit vor einem fast unlösbaren Problem: Volksgruppen in den Ländern streiten teilweise erbittert darüber, ob ihr Staat religiös oder weltlich ausgerichtet sein soll. Die Herausforderung: Wie lässt sich trotz dieser Differenzen über die staatliche Identität eine demokratische Verfassung zuwege bringen? Eine neue internationale […]

Fußball meets Religion

in Kreis Paderborn, Kultur in OWL, Sport
HeiligerRasen_1

Lichtenau-Dalheim. Wenn der Fußballgott die Tore macht und der Rasen heilig ist, wenn Fans Kutten tragen, der Trainer in der Kabine predigt und den Papst das Fußballfieber packt, dann pfeift die Stiftung Kloster Dalheim ihre neue Studio-Ausstellung im LWL-Landesmuseum für Klosterkultur an. Unter dem Titel „Im Fußballhimmel und auf Erden. Was Fußball und Religion verbindet“ […]

Lernen in Basel

in Beruf & Bildung, Kreis Lippe
schueler

Detmold. Ist Jesus wirklich von den Toten auferstanden? Wie sahen in biblischer Zeit Israels Erwartungen an das Kommen des Messias aus? Wie passt die Kreuzigung in die Zeit der Antike hinein? Es ist nicht überraschend, dass es zu diesen zentralen Fragen des christlichen Glaubens unterschiedliche Meinungen gibt. Fragen, die auch im Religionsunterricht der Oberstufe behandelt und […]

Leuchttürme hoher Religiosität liegen außerhalb Europas

in Kreis Gütersloh, Kultur in OWL

Gütersloh. Die Türkei (82 Prozent), Brasilien (74 Prozent), Indien (70 Prozent) und die USA (67 Prozent) weisen den größten Anteil derjenigen auf, die angeben „sehr“, „ziemlich“ oder „mittel religiös“ zu sein. In Schweden (28 Prozent) und Israel (31 Prozent) liegt dieser Wert am niedrigsten. Deutschland liegt mit 57 Prozent im Mittelfeld (in Ostdeutschland 26 Prozent, in […]

Die Stadt Bünde erklärt den 30. November 2012 zum Tag gegen die Todesstrafe.

in Kreis Herford, Kultur in OWL, Lifestyle

Bünde. Der 30. November wurde für den Aktionstag gewählt, weil an diesem Tag im Jahr 1786 das Großherzogtum Toskana als erster Staat der Welt Folter und Todesstrafe für abgeschafft erklärte. Die Stadt Bünde unterstützt die Initiative der Gemeinschaft Sant’Egidio „Städte für das Leben – Städte gegen die Todesstrafe. In seinem Beschluss vom 13. November 2012 […]