Tag Archives: LWL

Fußball meets Religion

in Kreis Paderborn, Kultur in OWL, Sport
HeiligerRasen_1

Lichtenau-Dalheim. Wenn der Fußballgott die Tore macht und der Rasen heilig ist, wenn Fans Kutten tragen, der Trainer in der Kabine predigt und den Papst das Fußballfieber packt, dann pfeift die Stiftung Kloster Dalheim ihre neue Studio-Ausstellung im LWL-Landesmuseum für Klosterkultur an. Unter dem Titel „Im Fußballhimmel und auf Erden. Was Fußball und Religion verbindet“ […]

Auf den Spuren mittelalterlicher Grenzwälle

in Kreis Höxter, Kreis Paderborn, Umwelt & Natur
Landwehr_1

Westfalen. Landwehren sind spätmittelalterliche Wehranlagen, deren Überreste heute noch vor allem die Landschaft in und um Westfalen prägen. Nachdem sie schon Thema einer Fachtagung der Altertumskommission für Westfalen beim Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) waren, hat die LWL- Kommission den Landwehren nun ein ganzes Buch gewidmet. „Diese eigentlich spröden Relikte mittelalterlicher Defensivtaktik“, wie Herausgeberin Dr. Cornelia Kneppe […]

Archäologie in OWL feiert 75. Geburtstag

in Bielefeld
LWL_2_1

Bielefeld (lwl). Sie sind mit dem Rad durch Ostwestfalen gestrampelt und haben sich mit Pferd und Wagen Wege gebahnt, um bedrohte Bodendenkmäler zu retten. Die Aktivitäten der ersten amtlichen Archäologen Westfalens und damit die Anfänge der ältesten Archäologie-Außenstelle des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) vor 75 Jahren stehen für die Entwicklung der Archäologie in ganz Deutschland – […]

Jakobsweg von Bielefeld nach Wesel

in Bielefeld, Freizeit & Unterhaltung, Kreis Gütersloh, Sport, Tourismus, Umwelt & Natur
Jakobsweg_1_1

Münster. In Westfalen wird es ab Frühjahr 2015 einen weiteren durchgehenden Weg der Jakobspilger nach historischem Vorbild geben. Nach vier Strecken (von Osnabrück nach Wuppertal, von Marburg über Siegen nach Köln, der Trasse des alten Hellwegs von Höxter nach Bochum und der Route von Minden nach Soest) wurde im vergangenen Jahr ein Weg von Bielefeld […]

Bielefeld: Blinden- und Gehörlosengeld

in Bielefeld, Haus & Garten

Bielefeld. Rund 3,6 Millionen Euro hat der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) im vergangenen Jahr als Hilfe an blinde, stark sehbehinderte oder gehörlose Menschen in Bielefeld gezahlt (2012: 3,6 Millionen Euro). Im vergangenen Jahr erhielten 1102 (2012: 1114) sinnesgeschädigte Menschen diese Leistungen, die den Mehraufwand ausgleichen sollen, der durch die Behinderung entsteht. Blinden- oder Gehörlosengeld erhalten Betroffene […]

Rietberg: Spannende Firmen in Serie

in Beruf & Bildung, Kreis Gütersloh
messelwl

Rietberg. in Westfalen-Lippe sorgen rund 150 Integrationsunternehmen für Inklusion im Arbeitsleben. Menschen mit und ohne Behinderung arbeiten in den Firmen zusammen, die sich auf dem freien Markt beweisen müssen. Und die Arbeitsplätze für die Menschen mit Behinderung sind im Schnitt mit 7.100 Euro pro Jahr deutlich kostengünstiger als die Plätze in den Werkstätten für Menschen […]

Westfälischer Archivtag in Bielefeld zu Strategie im Archiv-Alltag

in Bielefeld, Kultur in OWL

Bielefeld (lwl). Mit Strategien zur Archivarbeit beschäftigt sich der Westfälische Archivtag, den der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) am Dienstag (11.3.) und Mittwoch unter dem Titel „Nach vorne schauen – Strategieentwicklung und Planung in Archiven“ in Bielefeld ausrichtet. „Im Spagat zwischen der Aufgabenvielfalt und knapp bemessenen Ressourcen müssen Archive ein Bewusstsein entwickeln, dass es wichtig ist, die eigene […]

Das Dorf Wewer ist älter als 1200 Jahre

in Kreis Paderborn, Kultur in OWL, Titelseite
47276

Paderborn-Wewer (lwl). Karl der Große ist als Stadtgründer in Paderborn fast überall präsent. Die Archäologen des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) haben jetzt im Dorf Wewer die seltenen Spuren dokumentiert, die eine Siedlungsgeschichte bezeugen, die noch vor der Ära des großen Kaisers im 7. und 8. Jahrhundert begann. Außerdem fanden die Mitarbeiter der Stadtarchäologie Paderborn über 1.000 […]

Älteste Bauhölzer im Kloster Corvey sind über 1150 Jahre alt

in Kreis Höxter, Kultur in OWL, Schlösser & Burgen
47237

Höxter (lwl). Ein Holzbalken im Kloster Corvey stammt aus den Jahren um 835 und ist damit das zweitälteste erhaltene Bauholz in Nordrhein-Westfalen. Das hat eine C14-Radiokarbon-Datierung und die Dendrochronologie (Untersuchung der Jahresringe) ergeben. Experten der Universität Bamberg haben die Bauhölzer aus dem karolingischen Westbau der Klosterkirche Corvey untersucht, weil der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) zur Zeit die […]

Jahreskarten gelten jetzt für 30 Museen in NRW

in Kultur in OWL

Münster/Herne (lwl). Ab April können alle Besitzer einer Jahreskarte für die 17 Museen des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) auch die 13 Museen des LVR im Rheinland kostenlos besuchen. Im Gegenzug sind die Jahreskarten des Landschaftsverbandes Rheinland (LVR) auch in den LWL-Museen gültig. Damit eröffnet die „LWL-Museumscard“ oder die „LVR-Museumskarte“ für 35 Euro (Familien/Partner) den Zugang zu den […]

Winterspaziergänge mit und ohne Kamera durch das Freilichtmuseum

in Ausflugsziele in OWL, Freizeit & Unterhaltung, Titelseite
LWL Freilichtmuseum Detmold

Detmold (lwl). Auch wenn das Wetter bislang noch milde gestimmt ist, startet das LWL-Freilichtmuseum Detmold am Wochenende mit einer Reihe von Winterspaziergängen. An insgesamt sechs Sonntagen und erstmals am 12. Januar haben die Besucher die Gelegenheit, die Wartezeit bis zum Saisonstart am 1. April zu verkürzen, neue Eindrücke in der winterlichen Kulturlandschaft zu sammeln und […]

Goldschmiedekurs im LWL-Freilichtmuseum Detmold

in Freizeit & Unterhaltung, Kreis Lippe

Detmold (lwl). Ringe oder Ketten sind für ihre Träger oftmals mehr als reiner Schmuck. Besondere Steine beispielsweise sollen Glück oder Gesundheit bescheren. Passend zum Themenjahr 2013 im LWL-Freilichtmuseum Detmold „Verflixt! Geister, Hexen und Dämonen“ bietet der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) dort erstmals einen Goldschmiedekurs an. Am Samstag und Sonntag, 15. und 16. Juni, können Jugendliche ab […]

Ausstellung im LWL-Freilichtmuseum Detmold

in Freizeit & Unterhaltung, Kreis Lippe

Detmold (lwl).  Nicht nur ihre Namen sind interessant, vor allem die vom Aussterben bedrohten Tierrassen selbst wie beispielsweise „Westfälischer Totleger“ oder „Westfälischer Krüper“ sind echte Raritäten. Am kommenden Wochenende können Interessierte diese und viele weitere Geflügelrassen im LWL-Freilichtmuseum Detmold sehen.

Saisonabschluss im LWL-Freilichtmuseum Detmold

in Kreis Lippe, Kultur in OWL

Detmold (lwl). Schaurig-schön wird es beim Saisonfinale im LWL-Freilichtmuseum Detmold. Ehe das Museum des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) am 31. Oktober seine Türen schließt, werden Rübengeister und -laternen geschnitzt. Am Samstag und Sonntag, 27. und 28. Oktober, sowie am Mittwoch, 31. Oktober, zeigen Susanne Kurz und Birgit Jäger-Koblitz diese alte Tradition.

LWL-Freilichtmuseum Detmold in den Ferien kostenlos besuchen

in Freizeit & Unterhaltung, Kreis Lippe

Detmold (lwl).  Wer den „Schatzhüter – Truhen aus fünf Jahrhunderten“ ihre Geheimnisse entlocken möchte, sollte sich beeilen. Das gleichnamige Themenjahr und die Saison im LWL-Freilichtmuseum Detmold enden am 31. Oktober. Doch zuvor bietet das Museum des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) seinen Besuchern noch einmal ein ganz besonderes Angebot: die zweite Ferienwoche vom 16. bis 21. Oktober […]