Tag Archives: LWL

LWL will Gedenkstätte „Stalag 326“ vorantreiben

in Kreis Gütersloh, Kultur, Kultur in OWL
Aus dem Zwischenbericht der Atelier-Brückner GmbH. Foto: Atelier-Brückner GmbH

Förderantrag beim Bund Schloß Holte-Stukenbrock . Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) wird sich um eine Förderung vom Bund für eine geplante Gedenkstätte zum „Stalag 326“ in Schloß Holte-Stukenbrock (Kreis Gütersloh) bemühen. Das „Stammlager“ war während des Zweiten Weltkrieges mit über 300.000 durchgeschleusten sowjetischen Kriegsgefangenen das größte Lager dieser Art („Russenlager“) im Deutschen Reich. Es war zentrale […]

Neues Finanzkonzept für Kloster Dalheim

in Kreis Paderborn, Kultur, Kultur in OWL, Museen, Titelseite, Wirtschaft
LWL-Museum für Klosterkultur, Stiftung Kloster Dalheim, in Lichtenau (Kreis Paderborn). Foto: LWL

Lichtenau/Münster . Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) hat ein neues mittelfristiges Finanzkonzept für sein LWL-Museum für Klosterkultur, Stiftung Kloster Dalheim, in Lichtenau (Kreis Paderborn) verabschiedet. Danach wird der LWL von 2022 bis 2026 weitere 375.000 Euro jährlich für sein Museum aufbringen, wie der LWL-Landschaftsausschuss am Freitag (25.6.) in Münster beschlossen hat. Nötig sei die Aufstockung wegen […]

Corona-Krise für LWL „bisher glimpflich verlaufen“

in Medizin & Gesundheit, Wirtschaft
Entwicklung der Corona-infizierten Beschäftigten und Verdachtsfälle.

Münster /OWL . Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) hat die Corona-Krise bisher gut überstanden. „Der LWL hat insbesondere in seinen psychiatrischen Einrichtungen und unter seinen Beschäftigten die Infektionszahlen niedrig halten können – also bis jetzt ein glimpflicher Verlauf“, sagte LWL-Direktor Matthias Löb am Montag  in Münster. „Große Herausforderung für die kommunale Familie“ Nach Einschätzung von Löb und […]

Kreis Gütersloh: LWL zahlte 2019 rund 2,6 Millionen Euro Blinden- und Gehörlosengeld

in Kreis Gütersloh
Junge Menschen, die Hilfe durch das LWL-Inklusionsamt Soziale Teilhabe erhalten. Fotos:LWL

Kreis Gütersloh . Rund 2,75 Millionen Euro hat der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) im vergangenen Jahr an blinde und hochgradig sehbehinderte sowie gehörlose Menschen im Kreis Gütersloh ausgezahlt (2018: 2,69 Millionen Euro). 2019 erhielten 877 Menschen diese Hilfe, um den finanziellen Mehraufwand, den ihre Behinderung mit sich bringt, auszugleichen (2018: 876). Blinden- oder Gehörlosengeld erhalten Menschen […]

LWL zahlte 2019 rund 3,4 Millionen Euro Blinden- und Gehörlosengeld

in Kreis Lippe
Junge Menschen, die Hilfe durch das LWL-Inklusionsamt Soziale Teilhabe erhalten. Fotos:LWL

Kreis Lippe: LWL zahlte 2019 rund 3,4 Millionen Euro Blinden- und Gehörlosengeld Kreis Lippe. Rund 3,41 Millionen Euro hat der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) im vergangenen Jahr an blinde und hochgradig sehbehinderte sowie gehörlose Menschen im Kreis Lippe ausgezahlt (2018: rund 3,47 Millionen Euro). 2019 erhielten 1.069 Menschen diese Hilfe, um den finanziellen Mehraufwand, den ihre […]

LWL zahlte 2019 rund 3,4 Millionen Euro Blinden- und Gehörlosengeld

in Bielefeld, Medizin & Gesundheit
Junge Menschen, die Hilfe durch das LWL-Inklusionsamt Soziale Teilhabe erhalten. Fotos:LWL

Bielefeld. Rund 3,41 Millionen Euro hat der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) im vergangenen Jahr an blinde und hochgradig sehbehinderte sowie gehörlose Menschen in Bielefeld ausgezahlt (2018: 3,38 Millionen Euro). 2019 erhielten 1.047 Menschen diese Hilfe, um den finanziellen Mehraufwand, den ihre Behinderung mit sich bringt, auszugleichen (2018: 1.027). Blinden- oder Gehörlosengeld erhalten Menschen in Westfalen-Lippe, deren […]

LWL zahlte 2019 rund 2,2 Millionen Euro Blinden- und Gehörlosengeld

in Kreis Herford
Junge Menschen, die Hilfe durch das LWL-Inklusionsamt Soziale Teilhabe erhalten. Fotos:LWL

Kreis Herford . Rund 2,19 Millionen Euro hat der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) im vergangenen Jahr an blinde und hochgradig sehbehinderte sowie gehörlose Menschen im Kreis Herford ausgezahlt (2018: 2,17 Millionen Euro). 2019 erhielten 761 Menschen diese Hilfe, um den finanziellen Mehraufwand, den ihre Behinderung mit sich bringt, auszugleichen (2018: 731). Blinden- oder Gehörlosengeld erhalten Menschen […]

LWL zahlte 2019 rund 3,4 Millionen Euro Blinden- und Gehörlosengeld

in Kreis Minden - Lübbecke
Junge Menschen, die Hilfe durch das LWL-Inklusionsamt Soziale Teilhabe erhalten. Fotos:LWL

Kreis Minden-Lübbecke: LWL zahlte 2019 rund 3,4 Millionen Euro Blinden- und Gehörlosengeld Kreis Minden-Lübbecke (lwl). Rund 2,94 Millionen Euro hat der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) im vergangenen Jahr an blinde und hochgradig sehbehinderte sowie gehörlose Menschen im Kreis Minden-Lübbecke ausgezahlt (2018: rund 2,91 Millionen Euro). 2019 erhielten 995 Menschen diese Hilfe, um den finanziellen Mehraufwand, den […]

LWL zahlte 2019 rund 2,3 Millionen Euro Blinden- und Gehörlosengeld

in Kreis Paderborn
Junge Menschen, die Hilfe durch das LWL-Inklusionsamt Soziale Teilhabe erhalten. Fotos:LWL

Kreis Paderborn . Rund 2,30 Millionen Euro hat der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) im vergangenen Jahr an blinde und hochgradig sehbehinderte sowie gehörlose Menschen im Kreis Paderborn ausgezahlt (2018: rund 2,27 Millionen Euro). 2019 erhielten 721 Menschen diese Hilfe, um den finanziellen Mehraufwand, den ihre Behinderung mit sich bringt, auszugleichen (2018: 717). Blinden- oder Gehörlosengeld erhalten […]

Archäologen entdecken 2.000 Jahre alte Höfe in Bad Wünnenberg

in Kreis Paderborn, Kultur in OWL, Wissenschaft & Hochschule
Grabungsleiter Dr. Wolfgang Messerschmidt zeigt die Pfostenlöcher eines kleinen Nebengebäudes.
(Foto: LWL-Archäologie für Westfalen/S. Spiong)

Bad Wünnenberg (lwl). In einem Neubaugebiet südlich von Bad Wünnenberg (Kreis Paderborn) entdeckten Archäologen unter Fachaufsicht des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) die bisher älteste Siedlung der Region. Zwei über 2.000 Jahre alte Hofstellen geben erstmals Einblicke in die Lebensweise der ersten Siedler in den damals eher abgelegenen Flusstälern der Afte. Dr. Sven Spiong, Leiter der Außenstelle […]

LWL zieht positives Fazit nach einer Woche offener Museen

in Kreis Lippe, Kreis Minden - Lübbecke, Kreis Paderborn, Kultur, Kultur in OWL, Museen, Titelseite
Für die Maskenpflicht und die Sicherheitsregeln haben die Besucher im LWL-Museum für Kunst und Kultur großes Verständnis.
Foto: LWL/Hanna Neander

Westfalen-Lippe . Seit dem 5. Mai sind die 18 Museen des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) nach einer fast zweimonatigen Corona-bedingten Schließung wieder geöffnet. In der ersten Woche kamen rund 8.100 Besucher, etwa zwei Drittel weniger als in einer vergleichbaren Woche im Vorjahr. „Unter den Bedingungen war das ein guter Start. Wir haben uns auf die Besucher […]

Mittelalterliche Hauswand in Minden entdeckt

in Kreis Minden - Lübbecke, Kultur, Kultur in OWL
Archäologin Sarah Gonschorek legt die Hauswand des 13./14. Jahrhunderts zur weiteren Untersuchung und Dokumentation sorgfältig frei. Foto: LWL/Sven Spiong

Weitere Erkenntnisse zur Mindener Stadtgeschichte Minden. In Minden untersuchen Archäologen unter Fachaufsicht des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) auf einer Fläche von etwa 1.200 Quadratmetern Überreste der mittelalterlichen Stadtbebauung. Nachdem sie im Dezember mittelalterliche Hausgrundrisse und Kanäle freilegen konnten, stießen sei nun auf eine nahezu komplette Hauswand aus dem 14. Jahrhundert. Bereits Ende vergangenen Jahres staunten die […]

LWL wird nachhaltig mobil

in Wirtschaft

GRÜNE im LWL freuen sich über Förderungen zukunftweisender Programme LWL. Die Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in der Landschaftsversammlung Westfalen-Lippe freut sich gerade auch in Corona-Krisenzeiten sehr darüber, dass der LWL rund 74.000 Euro vom Land Nordrhein-Westfalen aus einem Förderprogramm für Vernetzte Mobilität und Mobilitätsmanagement erhalten hat. Die Landesförderung wird für ein Pilotprojekt der LWL-Hauptverwaltung sowie […]

Von Rittern, Richtern und Domherren

in Kreis Paderborn, Kultur, Wissenschaft & Hochschule
Mauern aus verschiedenen Jahrhunderten: Das Grundstück an der Heiersstraße wurde im Laufe der Zeit wiederholt überbaut.
Foto: EggensteinExca/Robert Gündchen

Ausgrabung an der Heiersstraße bringt neue Erkenntnisse Paderborn. Die Ausgrabungen an der Heiersstraße 15 in der Paderborner Altstadt gehen weiter. In Zusammenarbeit mit dem Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) haben Archäologen einer Fachfirma nicht nur die Grundmauern eines Gerichtssitzes aus dem 16. Jahrhundert entdeckt, sondern auch ein darunterliegendes Gewölbe aus dem Mittelalter. Das Gerichtsgebäude war ein wichtiger […]

Corona-Virus – Landschaftsverbände entschädigen Verdienstausfälle

in Bielefeld, Kreis Gütersloh, Kreis Herford, Kreis Höxter, Kreis Lippe, Kreis Minden - Lübbecke, Kreis Paderborn
IMG-20200324-WA0004

Landschaftsverbände entschädigen Verdienstausfälle, wenn Quarantäne angeordnet worden ist Westfalen . Um eine weitere Ausbreitung des auch in Deutschland festgestellten Corona-Virus zu verhindern, können die zuständigen Gesundheitsämter Personen vorsorglich unter Quarantäne (Absonderung) stellen. Arbeitnehmer sowie Selbstständige können dadurch einen Verdienstausfall erleiden. In Nordrhein-Westfalen entschädigen die Landschaftsverbände Westfalen-Lippe (LWL) und Rheinland (LVR) auf Grundlage des Infektionsschutzgesetzes. Die […]

GRÜNE begrüßen Studie zu Förderschulen in der NS-Zeit

in Beruf & Bildung, Bielefeld, Kultur, Wissenschaft & Hochschule
Foto: Norbert Ostermann

LWL geht konsequent den Weg, das Ausmaß der NS-Verbrechen in LWL-Schulen aufzuarbeiten OWL. Die GRÜNE Fraktion in der Landschaftsversammlung Westfalen-Lippe begrüßt die heute vom Schulausschuss beschlossene Durchführung einer Vorstudie zur Geschichte der heutigen Förderschulen mit den Förderschwerpunkten Hören und Kommunikation sowie Sehen in Westfalen-Lippe im 20. Jahrhundert. „Das Thema ist gesellschaftlich hoch relevant, gerade in […]

Höhepunkte in den LWL-Museen 2020

in Freizeit & Unterhaltung, Freizeittipps, Kultur, Kultur in OWL, Titelseite
Die Ausstellung "Überlebenskünsterler Mensch" beschäftigt sich damit, wie der Mensch es schafft, sich änderenden Umständen anzupassen.
Foto: Pixabay

Von „Passion Leidenschaft „bis zum „Überlebenskünstler Mensch“ Höhepunkte Westfalen. Die Ausstellungen der 18 Museen des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) im Jahr 2020 haben ein großes Themenspektrum: Es reicht vom „Überlebenskünstler Mensch“ über „Passion Leidenschaft“ und „Leben am Toten Meer“ bis zum Themenjahr „Erzähl mir was vom Pferd!“ „Es geht um Leidenschaft, um die Anpassungsfähigkeit der Menschen, aber […]

Foto AG zeigt ihre Schule aus ganz persönlichem Blickwinkel

in Beruf & Bildung, Kreis Paderborn, Lifestyle, Titelseite
Die Foto AG der Liboriusschule stellt ihre Werke aus: (oben v.l.) Erik, Jonathan und Lukas, (unten v.l.) Janosch, Tanja Demir (Lehrerin), Luisa, Sandra und Benjamin.
Foto: LWL/Stefan Roeren

Schülerinnen und Schüler der LWL-Liboriusschule stellen im „Raum für Kunst“ aus Paderborn. Unter dem Titel „Unsere Schule“ zeigen zehn Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 8 der Liboriusschule, der Förderschule mit dem Förderschwerpunkt körperliche und motorische Entwicklung des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL), von Freitag, 28. Februar, bis Sonntag, 8. März, Fotografien im Raum für Kunst. Unterstützt […]

Kloster Dalheim eröffnet Studio-Ausstellung

in Freizeit & Unterhaltung, Freizeittipps, Kreis Lippe, Titelseite
Gemeinsame Sache: Die neue Studio-Ausstellung im Kloster Dalheim eröffneten (v.l.) die Projektleitung Dr. Helga Fabritius, Ornella van Tongern vom Freundeskreis Mantua e.V., die stellv. Vorsitzende der Landschaftsversammlung Westfalen-Lippe Monika Schnieders-Pförtzsch, Museumsdirektor Dr. Ingo Grabowsky, der Maler Guerrino Siroli, Markus Kleinhans von der Stiftung der Sparkasse Paderborn Detmold, die Künstlerin Daniela Alfarano, Landrat Manfred Müller vom Vorstand der Stiftung Kloster Dalheim und der Direktor des Ca' la Ghironda - Modern Art Museum Bologna Dr. Vittorio Spampinato.
Foto: LWL/Kristina Schellenberg

Lichtenau-Dalheim . Die Dualität von „Licht und Dunkel“ steht im Zentrum einer Studio-Ausstellung, die die Stiftung Kloster Dalheim. LWL-Landesmuseum für Klosterkultur (Kreis Paderborn) im Rahmen der westfalenweiten Veranstaltungsreihe »finde dein Licht« eröffnet hat. Die Schau mit dem Titel „INTER-VERSUS: Luce e Buio – Licht und Dunkel“ zeigt rund 30 Werke der renommierten italienischen Künstler Daniela […]

Neue Ausstellung ab Mai im LWL-Museum in der Kaiserpfalz

in Freizeit & Unterhaltung, Freizeittipps, Kreis Paderborn, Titelseite
Die Region rund um das Tote Meer ist reich an kulturellen Schätzen und eine faszinierende Naturerscheinung.
Foto: Dave Herring on Unsplash

„Leben am Toten Meer“ zeigt erstmals 12.000 Jahre Kulturgeschichte aus der Region Paderborn (lwl). Bis zu 12.000 Jahre alte Funde eines einzigartigen Kulturraums zeigt die Sonderausstellung „Leben am Toten Meer“ über Archäologie aus dem Heiligen Land, die vom 8. Mai bis 11. Oktober im LWL-Museum in der Kaiserpfalz in Paderborn zu sehen ist. Die umfassende Schau […]

Winterspaziergänge mit Kamera im LWL-Freilichtmuseum Detmold

in Freizeit & Unterhaltung, Freizeittipps, Kreis Lippe, Titelseite
Bei den Winterspaziergängen durch das LWL-Freilichtmuseum Detmold kann man neue Eindrücke gewinnen und auch fotografisch festhalten.
Foto: LWL/Linse

Besondere Bildmotive Detmold. Auch wenn der Winter derzeit auf sich warten lässt, kann man im LWL-Freilichtmuseum Detmold auch außerhalb der Saison, die am 1. April startet, besondere Foto-motive entdecken. Daher bietet der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) auch in diesem Jahr wieder Winterspaziergänge für Hobbyfotografen an. An sechs Sonntagen haben Interes-sierte die Gelegenheit, das derzeit geschlossene Freilichtmuseum zu […]

Neujahrsmatinee der „Freunde des LWL-Freilichtmuseums Detmold“ am 23. Februar 2020

in Freizeit & Unterhaltung, Freizeittipps, Kreis Lippe, Titelseite
Zur Neujahrsmatinee-Freund -des FLM, Foto: Freilichtmuseum Detmold

Detmold. Bevor das LWL-Freilichtmuseum Detmold am 1. April seine Tore für die neue Saison öffnet, laden die „Freunde des LWL-Freilichtmuseums Detmold“ zu einer Neujahrsmatinee Ende Februar ein. Der musikalisch-literarische Jahresauftakt beginnt am Sonntag, 23. Februar, um 11 Uhr in der Museumsgastronomie „Im Weißen Ross“. Kerstin Klinder und Jürgen Roth, bekannte Darsteller des Landestheaters Detmold, lesen verschiedene […]